Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Hengstparade

Roman. 'Piper Taschenbuch'.
Taschenbuch
Karin befürchtet das Schlimmste, als sich ihr frischgebackener Lover Harry für eine Woche auf einen idyllischen Reiterhof verabschiedet. Harry, der schwarzgelockte Charmeur. Da gibt es nur eins: Hella, Karins Mutter, muß ein Auge auf ihn haben. Aber … weiterlesen
Taschenbuch

8,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
vorbestellbar
Hengstparade als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Hengstparade
Autor/en: Gaby Hauptmann

ISBN: 3492241263
EAN: 9783492241267
Roman.
'Piper Taschenbuch'.
Piper Verlag GmbH

1. Januar 2004 - kartoniert - 313 Seiten

Beschreibung

Karin befürchtet das Schlimmste, als sich ihr frischgebackener Lover Harry für eine Woche auf einen idyllischen Reiterhof verabschiedet. Harry, der schwarzgelockte Charmeur. Da gibt es nur eins: Hella, Karins Mutter, muß ein Auge auf ihn haben. Aber das einladende Ambiente und der Duft nach Leder und würzigem Heu scheinen auch bei Hella nicht ohne Wirkung zu bleiben. Als sie sich gerade Hals über Kopf verliebt hat, geschieht auf dem Hof ein merkwürdiger Unfall. Hellas Neugier ist geweckt - und auch Karin will dort endlich nach dem Rechten sehen ...

Mit großartigem Humor und einer Prise Erotik entführt Gaby Hauptmann uns in ein ganz besonderes Ferienidyll. Und nichts ist anregender als eine bewegte Woche im Grünen!

Portrait

Gaby Hauptmann, geboren 1957 in Trossingen, lebt als freie Journalistin und Autorin in Allensbach am Bodensee. Ihre Romane »Suche impotenten Mann fürs Leben«, »Nur ein toter Mann ist ein guter Mann«, »Die Lüge im Bett«, »Eine Handvoll Männlichkeit«, »Die Meute der Erben«, »Ein Liebhaber zuviel ist noch zuwenig«, »Fünf-Sterne-Kerle inklusive«, »Hengstparade«, »Yachtfieber«, »Ran an den Mann«, »Nicht schon wieder al dente«, »Rückflug zu verschenken«, »Ticket ins Paradies«, »Hängepartie«, »Liebesnöter«, »Zeig mir was Liebe ist« und » Die Italienerin, die das ganze Dorf in ihr Bett einlud« sind Bestseller und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und erfolgreich verfilmt. Außerdem erschienen die Erzählungsbände »Frauenhand auf Männerpo« und »Das Glück mit den Männern«, ihr ganz persönliches Buch »Mehr davon. Vom Leben und der Lust am Leben«, das Kinderbuch »Rocky der Racker«, die mehrbändigen Jugendbuchreihen »Alexa, die Amazone« und die »Kaya«-Reiterbücher, sowie »Wo die Engel Weihnachten feiern« und die von ihr herausgegebene Anthologie »Gelegenheit macht Liebe«. Zuletzt erschien »Scheidung nie - nur Mord!«.

Pressestimmen

Biggi Senior

Als Karin neuer Freund sich alleine in die Ferien auf dem Reiterhof. Kurz entschlossen setzt Karin ihre Mutter auf Harry an. Doch die wandelt bald nicht nur selber auf Freiersfüßen sondern auch auf den Spuren von Sherlock Holmes. Denn auf dem Hof geschehen seltsame Dinge.

Karins Mutter Hella, glücklich geschieden und lebenslustig, fühlt sich wie Mata Hari, als sie unter falschem Namen in dem Reiterhof eincheckt, in dem Karin das Liebesnest ihres Freundes Harry befürchtet. Doch außer der Tatsache, dass Harry ein mittelmäßiger Reiter ist, kann Hella nichts Außergewöhnliches feststellen. Und bald erlahmt ihr Interesse an dem Schwiegersohn in spe, denn es ereignet sich ein tödlicher Unfall: Marga, die Schwester des Gutsbesitzers, wird tot in Wald gefunden.

Mit diesem Unglück betritt ein neuer Mann die Szene, Kurt, Margas Ex. Hella und Kurt stürzen sich augenblicklich in eine leidenschaftliche Affaire, in derem Verlauf Hella mehr über die Tote erfährt, als ihr lieb ist. Ein kompliziertes Geflecht aus Liebe, Hass und alten Loyalitäten scheint das ganze Dorf in den Fall einzubeziehen. Nicht nur Kurt, auch ihr Bruder und ihre Nichte, ihr ehemaliger Geliebter und dessen Frau haben ein Motiv, Marga den Tod zu wünschen.

Aber der Mörder ist immer der Ehemann - oder?

Gaby Hauptmanns neuer Roman ist ein launiger Genremix aus Liebesroman, Krimi und Frauenpower, der ohne übertriebene literarische Ansprüche daherkommt und vor allem eines will: Unterhalten. Und das gelingt ihm über die Länge von 300 Seiten auch recht gut. Das Happy-End ist vorprogrammiert, die Mörderjagd eigentlich nur schmückendes Beiwerk, die Charaktere liebenswert, aber nicht zu tiefgründig angelegt. Ein wenig fühlt man sich an die Romane erinnert, die man als Fünfzehnjährige verschlungen hat, komplett mit Pferden, siegreichen Turnieren und dem süßesten Jungen der Klasse als romantischem Preis. Hier hat die pferdeschwänzige Heldin eine blondierte Dauerwelle, und gut vierzig Jahre älter ist sie auch, doch das Schema ist das gleiche geblieben: Ende gut, alles gut.

Fazit: Leichte Unterhaltung für alle die, die immer noch an das große Glück glauben.

© be - www.literature.de - Das Literaturportal

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.