Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Soziale Arbeit in der Frühförderung und Sozialpädiatrie als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Soziale Arbeit in der Frühförderung und Sozialpädiatrie

'UTB S (Small-Format) / Uni-Taschenbücher'. 1. Aufl. 9 Abbildungen, 3 Tabellen.
Taschenbuch
Der Band bietet eine systematische Einführung in die Soziale Arbeit in Hospizeinrichtungen und auf Palliativstationen und informiert über die Angebote für sterbende und trauernde Menschen. Dazu gehören die Auseinandersetzung mit d... weiterlesen
Taschenbuch

16,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Soziale Arbeit in der Frühförderung und Sozialpädiatrie als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Soziale Arbeit in der Frühförderung und Sozialpädiatrie
Autor/en: Hans Weiß, Gerhard Neuhäuser, Armin Sohns

ISBN: 3825225488
EAN: 9783825225483
'UTB S (Small-Format) / Uni-Taschenbücher'.
1. Aufl.
9 Abbildungen, 3 Tabellen.
UTB GmbH

16. September 2004 - kartoniert - 176 Seiten

Beschreibung

Der Band bietet eine systematische Einführung in die Soziale Arbeit in Hospizeinrichtungen und auf Palliativstationen und informiert über die Angebote für sterbende und trauernde Menschen. Dazu gehören die Auseinandersetzung mit der eigenen Sterblichkeit, die gesellschaftspolitische Herausforderung sowie rechtliche und ethische Fragen. Im Zentrum steht die Unsicherheit des Menschen gegenüber Sterben, Tod und Trauer. Hospizbewegung und Palliative Care wollen das Sterben für alle Beteiligten erträglicher machen durch: ganzheitliche Begleitung, Ermutigung und Versorgung in verschiedenen Settings, Hilfe für Helfende und nicht zuletzt durch Aufklärung der Öffentlichkeit. Eine besondere Aufgabe ist die Implementierung hospizlicher Prinzipien in bestehende Einrichtungen des GesundheitsKinder, die durch eine Behinderung oder deprivierende Lebensbedingungen in ihrer Entwicklung gefährdet sind, brauchen professionelle Hilfen. Je früher die Kinder gefördert werden, desto wirksamer können ihre Potenziale angeregt und Ressourcen ausgeschöpft werden. Frühförderung und Sozialpädiatrie sind hier gleichermaßen in der Pflicht, auch die Familien mit einzubeziehen. Beide Professionen streben dabei an, eine entwicklungsförderliche Umwelt für die Kinder und ihre Familien zu schaffen - damit Gesundheitsförderung im besten Sinne gelingen kann.wesens.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.