Unschuld als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Unschuld

Originaltitel: Stories in an Almost Classical Mode. 3. Auflage.
Taschenbuch
Mit diesen Erzählungen kehrte der Kultautor Harold Brodkey nach fast dreißigjährigem Schweigen triumphal in die literarische Szene zurück.
Taschenbuch

11,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Unschuld als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Unschuld
Autor/en: Harold Brodkey

ISBN: 3499131560
EAN: 9783499131561
Originaltitel: Stories in an Almost Classical Mode.
3. Auflage.
Übersetzt von Karin Graf, Dirk van Gunsteren, Thomas Piltz
Rowohlt TB.

1. Dezember 1992 - kartoniert - 456 Seiten

Beschreibung

In der Titelstory "Unschuld" blickt der reife Wiley auf ein Jugenderlebnis zurück: den Versuch, der sexuell erfahrenen, aber unerfüllten Studentin Orra ihren ersten Orgasmus zu verschaffen. Das komplexe Wechselspiel von Hingabe und Zurückhaltung, Macht und Furcht, Manipulation und Widerspruch gipfelt in mystischer Verzückung und großer Einsamkeit.
Der schnelle Wechsel von erzählerischer Nähe und Distanz, von Aktion und Reflexion in dieser Prosa orientiert sich an der Funktionsweise der menschlichen Erinnerung. Brodkeys Stories sind die Bilanz eines Autors, der sich nichts Geringeres vorgenommen hat als die Erkundung der menschlichen Seele.

Portrait

Dirk van GunsterenDirk van Gunsteren, 1953 geboren, übersetzte u.a. Jonathan Safran Foer, Colum McCann, Thomas Pynchon, Philip Roth, T.C. Boyle und Oliver Sacks. 2007 erhielt er den Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis.Thomas PiltzThomas Piltz, geboren 1949 in München, ist freier Fotograf und Übersetzer. Er übertrug unter anderem Werke von Thomas Pynchon, Jonathan Franzen und John Updike ins Deutsche.  Ausgezeichnet mit dem Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Übersetzerpreis.Angela PraesentAngela Praesent (1945 2009) war Verlagslektorin, Übersetzerin und Schriftstellerin.Harold BrodkeyGeboren am 25.10.1930 in Staunton, Illinois, als Aaron Roy Weintrub. Die verarmte russisch-jüdische Immigrantenfamilie mit einer langen Tradition von Rabbinern und Gelehrten verkaufte den Zweijährigen nach dem Tod der Mutter für 350 Dollar an die Adoptiveltern Doris Marie und Joseph («Joe») Brodkey. Brodkey wurde nach eigenen Aussagen von seinem Adoptivvater sexuell missbraucht. Die Nachstellungen endeten erst, als der Adoptivvater 1944 starb und die Familie verarmt zurückließ. 1946 begann Brodkey, in Harvard Literatur zu studieren. Seit den fünfziger Jahren schrieb er Kurzgeschichten, die hauptsächlich in den amerikanischen Zeitschriften «The New Yorker» und «Esquire» veröffentlicht wurden. Brodkey ließ sich als freier Schriftsteller nieder und unterrichtete sporadisch Literatur und Creative Writing an der Cornell University und am City College of the City University of New York. In den sechziger Jahren lebte er zwei Jahre lang in einer homosexuellen Wohn- und Lebensgemeinschaft mit zwei Freunden zusammen; einer seiner Freunde starb später an Aids. 1978 heiratete Brodkey die Schriftstellerin Ellen Schwamm. Die Ehe, aus der eine Tochter stammt, währte bis zu seinem Tod. Sein erster Kurzgeschichtenband «First Love and Other Stories» (1954) wurde mehrfach preisgekrönt. 1991 veröffentlichte Brodkey mit großem Medienecho den Roman «Die flüchtige Seele», 1994 erschien sein zweiter und letzter Roman «Profane Freundschaft». Seine Tagebücher wurden posthum als «Die Geschichte meines Todes» (1996) veröffentlicht. 1992 unternahm Brodkey, bereits sehr geschwächt, mit seiner Frau eine Vortragsreise nach Berlin und Venedig. 1993 teilte er in einem Essay im «New Yorker» der Öffentlichkeit mit, dass er an Aids erkrankt sei. Harold Brodkey starb am 26. 1. 1996 in New York. Auszeichnungen: Prix de Rome American Academy Award (1959); Creative Arts Public Service Grant (1972); O. Henry Award (1975, 1976 und 1978).

Pressestimmen

Einer der überwältigendsten Leseeindrücke der letzten Jahre. (Frankfurter Rundschau

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Engel
Taschenbuch
von Harold Brodkey
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel-App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.