Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Systemtheorie 2. Interventionstheorie als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Systemtheorie 2. Interventionstheorie

Grundzüge einer Theorie der Intervention in komplexe Systeme. 'Uni-Taschenbücher'. 4. , unveränd. A. 7…
Taschenbuch
Der zweite Band der Systemtheorie verfolgt ein für systemtheoretische Arbeiten eher ungewöhnliches Ziel: die praktische Bedeutung des systemischen Denkens herauszustellen. An einem Grundproblem des praktischen Umgangs mit komplexen sozialen Systemen … weiterlesen
Taschenbuch

16,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Systemtheorie 2. Interventionstheorie als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Systemtheorie 2. Interventionstheorie
Autor/en: Helmut Willke

ISBN: 3825218007
EAN: 9783825218003
Grundzüge einer Theorie der Intervention in komplexe Systeme.
'Uni-Taschenbücher'.
4. , unveränd. A.
7 Abbildungen, 18 Tabellen.
Kybernetik, Systemtheorie, Komplexe Systeme; Systemische Beratung & Therapie.
UTB

22. Oktober 2005 - kartoniert - XI

Beschreibung

Der zweite Band der Systemtheorie verfolgt ein für systemtheoretische Arbeiten eher ungewöhnliches Ziel: die praktische Bedeutung des systemischen Denkens herauszustellen. An einem Grundproblem des praktischen Umgangs mit komplexen sozialen Systemen - dem Problem der Intervention - wird gezeigt, wie voraussetzungsvoll die gezielte Beeinflussung komplexer Systeme und wie unwahrscheinlich gelingende Intervention ist. Schwerpunkte der Darstellung sind:
Die Idee des Buches ist, aus den Ähnlichkeiten und Unterschieden der Interventionsproblematiken und Interventionsstrategien dieser drei Bereiche neue Perspektiven und neue Einsichten zu entwickeln.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
Einführung
Grundlegende systemische Konzepte
1. Beobachtung als basale Operation
2. Beobachtung als Instrument der Erschließung von "Wirklichkeit"3. Gesellschaft als Kontext für Beobachtung und Verstehen
4. Methodik des Umgangs mit komplexen Systemen
Bereichsstudie Therapie
1. Identität und Veränderung psychischer Systeme
2. Strategien der Intervention
Bereichsstudie Organisationsberatung
1. Das Problem der operativen Geschlossenheit der Organisation
2. Personen im Netz der Kommunikation
3. Management der Veränderung
4. Die Vision der responsiven Organisation
Bereichsstudie Politik
1. Entzauberung der Politik
2. Strategien politischer Intervention
Einladung zum Lernen

Portrait

Prof. Dr. Helmut Willke lehrte Soziologie an der Universität Bielefeld. Seit 2008 ist er Professor für Global Governance an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen.

Vorwort

Mit diesem zweiten Band der Einführung in die Systemtheorie verfolge ich drei Hauptziele. Aufbauend auf der allgemeinen Einführung in die Systemtheorie in Band 1 vertiefe ich einige Themen, welche die gegenwärtige systemtheoretische Debatte prägen: vor allem die Rolle von Beobachtung und die Bedeutung des gesellschaftlichen Kontextes für die Operationsweise der in eine Gesellschaft eingebetteten sozialen Systeme. Ein zweites und für systemtheoretische Arbeiten eher ungewöhnliches Ziel ist, die praktische Bedeutung des systemischen Denkens zu verdeutlichen. An einem Grundproblem des praktischen Umgangs mit komplexen sozialen Systemen - dem Problem der Intervention - versuche ich zu zeigen, wie voraussetzungsvoll die gezielte Beeinflussung komplexen Systeme und wie unwahrscheinlich gelingende Intervention ist. Das dritte Ziel schließlich macht den Kern des Buches aus. Die Kapitel 3-5 enthalten Bereichsstudien zu den wichtigsten Fällen systemischer Intervention: systemische Therapie (therapeutische Intervention), Organisationsentwicklung (beratende und manageriale Intervention) und Gesellschaftsentwicklung (politische Intervention). Die Idee des Buches ist, aus den Ähnlichkeiten und Unterschieden der Interventionsproblematiken dieser drei Bereiche neue Perspektiven und neue Einsichten zu entwickeln. Besonderen Wert lege ich darauf, unkonventionelle und erfolgreich erscheinende Interventionsstrategien zu erörtern. Wenn es gelingt, Lernprozesse und Debatten zwischen diesen bislang zu sehr getrennten Bereichen systemischer Intervention in Ganz zu setzen, dann ist eine wichtiges Ziel dieser Einführung erfüllt. Ich selbst habe bei der Arbeit an diesem Buch gelernt, daß gerade auch das Schreiben von Einführungstexten der Versuch der Intervention in komplexe mentale Systeme ist. Ich habe mich deshalb bemüht, den Text lesbar zu gestalten. Eine Reihe von Abbildungen, Schemata und Tabellen lockern den Text auf und sollen als visuelle Hilfen die Zugänglichkeit erleichtern. .... Bielefeld, im März 1994 Helmut Willke

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Excel für BWLer Schritt für Schritt
Taschenbuch
von Sebastian Prexl,…
Statistik Schritt für Schritt
Taschenbuch
von Peter Schmidt
Heterogenität - Intersektionalität - Diversity in der Erziehungswissenschaft
Taschenbuch
von Katharina Walgen…
Handlungsräume Sozialer Arbeit
Taschenbuch
Textdiagnose und Schreibberatung
Taschenbuch
von Marianne Ulmi, G…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.