Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Die weiße Rose als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Die weiße Rose

'Fischer Taschenbücher'. Erw. Neuausgabe. Mit Phot.
Taschenbuch
Unter dem Losungswort "Weiße Rose" riefen die Münchner Studenten Hans und Sophie Scholl zusammen mit einigen Freunden in einer Flugblatt-Serie zu aktivem Widerstand gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft auf. Am 18. Februar 1943 fielen sie … weiterlesen
Taschenbuch

7,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die weiße Rose als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Die weiße Rose
Autor/en: Inge Scholl, Ilse Aichinger

ISBN: 3596118026
EAN: 9783596118021
'Fischer Taschenbücher'.
Erw. Neuausgabe.
Mit Phot.
FISCHER Taschenbuch

1. Februar 1993 - kartoniert - 208 Seiten

Beschreibung

Die »Weiße Rose« wurde zum Symbol einer Aktion, mit der einige Münchner Studenten zum Widerstand gegen die Diktatur Hitlers aufriefen. Sie bezahlten dafür mit ihrem Leben: im Februar 1943 fielen sie der Gestapo in die Hände. Die Geschwister Hans und Sophie Scholl waren unter den Hingerichteten. Inge Scholl, die Schwester, erzählt mit Hilfe von geretteten Dokumenten die Vorgeschichte und den Verlauf der Bewegung. Diese Ausgabe enthält außerdem Gerichtsurteile, Pressereaktionen und Augenzeugenberichte.

Portrait

Inge Aicher-Scholl, geboren am 11. August 1917, rief 1950 die »Geschwister-Scholl-Stiftung« als Trägerin der Ulmer Hochschule für Gestaltung ins Leben. Über ihre Geschwister Hans und Sophie und die Widerstandsaktion der Münchener Studentengruppe schrieb sie den Bericht »Die weiße Rose«, der 1952 im S. Fischer Verlag erschien und nach wie vor eine große Leserschaft erreicht. 1993 veröffentlichte sie ebenfalls im S. Fischer Verlag das Buch »Sippenhaft. Nachrichten und Botschaften der Familie in der Gestapo-Haft nach der Hinrichtung von Hans und Sophie Scholl«. Inge Aicher-Scholl war mit dem Designer Otl Aicher verheiratet. Sie starb am 4. September 1998.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Wir weinten tränenlos...
Taschenbuch
von Gideon Greif
Hitlers Helferinnen
Taschenbuch
von Wendy Lower
Der Holocaust
Taschenbuch
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.