Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Who's Afraid of Postmodernism?

Taking Derrida, Lyotard, and Foucault to Church. black & white illustrations. Sprache: Englisch.
Taschenbuch
Builds on the work of Brian McLaren, Robert Webber, and others in assessing the contemporary church scene to discover what postmodernity has to say to the church.
Taschenbuch

14,49*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei Wochen
Who's Afraid of Postmodernism? als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Who's Afraid of Postmodernism?
Autor/en: James K. A. Smith

ISBN: 080102918X
EAN: 9780801029189
Taking Derrida, Lyotard, and Foucault to Church.
black & white illustrations.
Sprache: Englisch.
Baker Publishing Group

1. April 2006 - kartoniert - 160 Seiten

Beschreibung

Builds on the work of Brian McLaren, Robert Webber, and others in assessing the contemporary church scene to discover what postmodernity has to say to the church.

Portrait

James K. A. Smith (Ph.D., Villanova University) is associate professor of philosophy and the former director of the Seminars in Christian Scholarship at Calvin College. He is the author of Introducing Radical Orthodoxy, coeditor of Radical Orthodoxy and the Reformed Tradition, and editor of the Church and Postmodern Culture series (www.churchandpomo.org).

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.