Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Aristoteles als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Aristoteles

In Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. 'rororo Monographien'. 18. Auflage. Zahlreiche Bilddokumente.
Taschenbuch
11. Juni, 323 vor Christi Geburt. In Babylon ist Alexander der Große im Alter von dreiunddreißig Jahren an einem heftigen Sumpffieber gestorben. Sein Reich hat er «dem Stärksten» vermacht. Nach Tagen trifft die überraschende Nachricht am Piräus ein. … weiterlesen
Taschenbuch

8,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Aristoteles als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Aristoteles
Autor/en: Jean-Marie Zemb, Werner Rebhuhn

ISBN: 3499500639
EAN: 9783499500633
In Selbstzeugnissen und Bilddokumenten.
'rororo Monographien'.
18. Auflage.
Zahlreiche Bilddokumente.
Rowohlt Taschenbuch

1. September 1969 - kartoniert - 176 Seiten

Beschreibung

11. Juni, 323 vor Christi Geburt. In Babylon ist Alexander der Große im Alter von dreiunddreißig Jahren an einem heftigen Sumpffieber gestorben. Sein Reich hat er «dem Stärksten» vermacht. Nach Tagen trifft die überraschende Nachricht am Piräus ein. Die nationalgesinnten Athener sehen die Stunde der Abrechnung nahen; noch ist aber Vorsicht geboten. Vor kaum zwölf Jahren hat die bedeutendste Stadt Bolotiens, Theben, eine Falschmeldung teuer bezahlt, als die ungeduldigen Thebaner ihre Befreiung feierten, ohne die Bestätigung des Gerüchtes abzuwarten, <trenner> demzufolge «dieser kleine makedonische Junge», wie ihn Demosthenes schimpfte, nördlich der Donau den Tod gefunden habe. Gewaltmärsche brachten jedoch Alexander in vierzehn Tagen vor die sieben Tore Thebens. Sein Lehrer Aristoteles hatte Alexander Ehrfurcht vor den Dichtern beigebracht: der Makedonier legte zwar Theben in Schutt und Asche, verschonte aber die Tempel und Pindars Haus.

Portrait

Jean-Marie Zemb, geboren 1928 im Elsaß. Philosophische und sprachwissenschaftliche Lehr- und Wanderjahre in Frankreich und Deutschland. 1985-1998 Ordinarius im Collège de France auf dem Lehrstuhl Grammaire et pensée allemandes, 1999 ordentliches Mitglied der Académie des sciences morales et politiques (section Philosophie) im Institut de France. Er starb 2007 in Lorient in der Bretagne.
Publikationen: Band 1 und 2 einer philosophischen vergleichenden Grammatik des Deutschen und des Französischen, «Comparaison de deux systèmes» (1979) und «L'Économie de la langue et de Jeu de la parole» (1984), zahlreiche Werke zur Linguistik und Grammatik der deutschen und französischen Sprache.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Marcus Tullius Cicero
Taschenbuch
von Marion Giebel
Robert Musil
Taschenbuch
von Oliver Pfohlmann
Friedrich II.
Taschenbuch
von Ewald Frie
Frisch, Max
Taschenbuch
von Volker Hage
Marx, Karl
Taschenbuch
von Rolf Hosfeld
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.