Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Einführung in die genetische Erkenntnistheorie als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Einführung in die genetische Erkenntnistheorie

Originaltitel: Genetic Epistemology (1970). 'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'. Neuauflage, Nachdruck.
Taschenbuch
Der vorliegende Band enthält vier Vorlesungen, die Piaget 1968 an der Columbia Universität hielt. In diesen Abhandlungen, die Piagets epistemologische Forschungen zusammenfassen, wird das klassische Problem der Erkenntnistheorie neu formuliert und zu … weiterlesen
Taschenbuch

13,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Einführung in die genetische Erkenntnistheorie als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Einführung in die genetische Erkenntnistheorie
Autor/en: Jean Piaget

ISBN: 3518276069
EAN: 9783518276068
Originaltitel: Genetic Epistemology (1970).
'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'.
Neuauflage, Nachdruck.
Übersetzt von Friedhelm Herborth
Suhrkamp Verlag AG

9. Mai 1973 - kartoniert - 104 Seiten

Beschreibung

Der vorliegende Band enthält vier Vorlesungen, die Piaget 1968 an der Columbia Universität hielt. In diesen Abhandlungen, die Piagets epistemologische Forschungen zusammenfassen, wird das klassische Problem der Erkenntnistheorie neu formuliert und zugleich in dem für Piaget spezifischen Ansatz zu lösen versucht: Während die philosophische Tradition nach dem Wesen und der Möglichkeit von Erkenntnis im allgemeinen fragt, ist der leitende Gesichtspunkt für Piaget: »Wie kommt Erkenntnis zustande?« Diese Frage impliziert - im Unterschied zu einem spekulativen philosophischen Zugang - den Versuch, Erkenntnis durch ihre Bildung und Entwicklung zu erklären.

Portrait

Jean Piaget, 1896 in Neuchatel geboren, 1980 gestorben, ist einer der bedeutendsten Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts auf den Gebieten der Entwicklungspsychologie und Erkenntnistheorie. Seine vielfältigen Untersuchungen haben das philosophische, anthropologische, psychologische und soziologische Denken unserer Zeit grundlegend beeinflusst.§Piaget war zwischen 1926 und 1954 Professor für Psychologie in Neuchâtel, Genf und Lausanne. Bis 1967 war er Direktor des Internationalen Erziehungsbüros, ab 1932 leitete er auch das Institut Jean-Jacques Rousseau. Piaget war einer der Hauptvertreter der Entwicklungspsychologie (Genfer Schule); er befasste sich vor allem mit der Entwicklung der kognitiven Strukturen beim Kind sowie mit erkenntnistheoretischen Fragen.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Fremde in unserer Mitte
Taschenbuch
von David Miller
Über den Willen zum Wissen
Taschenbuch
von Michel Foucault
Philosophie als Kulturpolitik
Taschenbuch
von Richard Rorty
Walter Benjamin
Taschenbuch
von Jean-Michel Palm…
Das Nachleben der Bilder
Taschenbuch
von Georges Didi-Hub…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.