Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Antigones Verlangen: Verwandtschaft zwischen Leben und Tod als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Antigones Verlangen: Verwandtschaft zwischen Leben und Tod

Verwandtschaft zwischen Leben und Tod. Originaltitel: Politics and Kinship. Antigone for the Present. 'edition…
Taschenbuch
Antigone zwischen der Pflicht gegenüber dem unbestatteten Bruder und der Staatsräson: Das ist - nach Hegel und anderen - das zentrale Thema der Sophokles'schen Antigone. Dieser politischen Interpretation steht die psychoanalytische zur Seit... weiterlesen
Taschenbuch

12,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Antigones Verlangen: Verwandtschaft zwischen Leben und Tod als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Antigones Verlangen: Verwandtschaft zwischen Leben und Tod
Autor/en: Judith Butler, Bettine Menke

ISBN: 3518121871
EAN: 9783518121870
Verwandtschaft zwischen Leben und Tod.
Originaltitel: Politics and Kinship. Antigone for the Present.
'edition suhrkamp'. 'Erbschaft unserer Zeit'.
Neuauflage.
Übersetzt von Reiner Ansen
Suhrkamp Verlag AG

25. Juni 2001 - kartoniert - 156 Seiten

Beschreibung

Antigone zwischen der Pflicht gegenüber dem unbestatteten Bruder und der Staatsräson: Das ist - nach Hegel und anderen - das zentrale Thema der Sophokles'schen Antigone. Dieser politischen Interpretation steht die psychoanalytische zur Seite: Für Freud oder Levi-Strauss steht die ödipus-Sage im Dienst der Verwurzelung verwandtschaftlicher Strukturen in Inzesttabu und Heterosexualität. Solchen staatstragenden Lektüren setzt Judith Butler, ausgehend von der Uneindeutigkeit der Verwandtschaftsbeziehungen, eine subversive Antigone entgegen. Zugleich Tochter und Schwester des ödipus, verhindert ihr Liebesdienst an dem toten Bruder die Vereinigung mit dem Geliebten. Ist Antigone ein Modell für neue Verwandtschaftsformen? Für Familien etwa mit nur einem Elternteil oder deren zwei, aber mit demselben biologischen Geschlecht?

Portrait

Judith Butler, geb. 1956, ist Professorin für Rhetorik und Komparatistik an der University of California, Berkeley. Sie ist eine der einflussreichsten Philosophinnen der Gegenwart und gilt als wichtigste Theoretikerin der Geschlechterforschung und Begründerin der Queer Theory. 2012 wird Judith Butler mit dem Theodor W. Adorno-Preis ausgezeichnet.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Weihnachten im alten Bayern
Buch (gebunden)
Die Hauptwerke
Buch (kartoniert)
von Michel Foucau…
Das Unbehagen der Geschlechter
Taschenbuch
von Judith Butler

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Was ist Populismus?
Taschenbuch
von Jan-Werner Mülle…
Das Ende des Nahen Ostens, wie wir ihn kennen
Taschenbuch
von Volker Perthes
Das italienische Desaster
Taschenbuch
von Perry Anderson
Technologischer Totalitarismus
Taschenbuch
Zerbrochene Länder
Taschenbuch
von Scott Anderson
vor

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Haß spricht
Taschenbuch
von Judith Butler
Psyche der Macht
Taschenbuch
von Judith Butler
Die Macht der Geschlechternormen und die Grenzen des Menschlichen
Taschenbuch
von Judith Butler
Gefährdetes Leben
Taschenbuch
von Judith Butler
Raster des Krieges
Buch (kartoniert)
von Judith Butler
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.