Geschichte des Kapitalismus als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Geschichte des Kapitalismus

'Beck Reihe'. 3. , überarbeitete Auflage.
Taschenbuch
Jürgen Kocka, auch international einer der führenden Experten für das Thema, bietet mit diesem Band eine exzellente Einführung in die historische Entstehung und Ausdehnung des Kapitalismus seit der frühen Neuzeit sowie seine globale Ausbreitung seit … weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

8,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Geschichte des Kapitalismus als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Geschichte des Kapitalismus
Autor/en: Jürgen Kocka

ISBN: 3406654924
EAN: 9783406654923
'Beck Reihe'.
3. , überarbeitete Auflage.
Beck C. H.

13. September 2013 - kartoniert - 144 Seiten

Beschreibung

Jürgen Kocka, auch international einer der führenden Experten für das Thema, bietet mit diesem Band eine exzellente Einführung in die historische Entstehung und Ausdehnung des Kapitalismus seit der frühen Neuzeit sowie seine globale Ausbreitung seit dem 19. und 20. Jahrhundert. Er betrachtet aber nicht nur die Prozesse von Handel und Industrialisierung, sondern zugleich die nachhaltigen Veränderungen der Arbeits- und Lebenswelten. So ist seine Einführung ein souveräner historischer Überblick und zugleich eine kritische Bestandsaufnahme jenes ökonomischen Regimes, das heute bis in den letzten Winkel des Planeten unser Handeln mitbestimmt.

Inhaltsverzeichnis

I. Was heißt Kapitalismus?

1. Ein kontroverser Begriff entsteht

2. Drei Klassiker: Marx, Weber, Schumpeter

3. Andere Stimmen und eine Arbeitsdefinition

II . Kaufmannskapitalismus

1. Frühe Ansätze

2. China und Arabien

3. Europa: dynamischer Nachzügler

4. Zwischenergebnis um 1500

III . Expansion

1. Geschäft und Gewalt: Kolonialisierung und Welthandel

2. Aktiengesellschaft und Finanzkapitalismus 3. Plantagenwirtschaft und
Sklaverei

4. Agrarkapitalismus, Bergbau und Protoindustrialisierung

5. Kapitalismus, Kultur und Aufklärung.

Adam Smith im Kontext

IV. Der Kapitalismus in seiner Epoche

1. Industrialisierung und Globalisierung. Konturen seit 1800

2. Vom Eigentümer- zum Managerkapitalismus

3. Finanzialisierung

4. Lohnarbeit im Wandel

5. Markt und Staat

V. Ausblick

Anmerkungen

Verzeichnis zitierter Literatur

Personenregister

Portrait

Jürgen Kocka ist Professor i. R. für die Geschichte der industriellen Welt an der Freien Universität Berlin und zählt zu den bedeutendsten Sozialhistorikern unserer Zeit. Von 2001 bis 2007 war er Präsident des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB). Für seine Arbeiten wurde er u.a. mit dem «Leibniz-Preis» und dem «Holberg-Preis» ausgezeichnet.

Pressestimmen

"Kann (Kapitalismus) verständlich erklären, ohne dass auch nur ein Jota an Wissenschaftlichkeit verfehlt würde."
Bernhard Schulz, Tagesspiegel, 20. Juli 2017

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Saudi-Arabien
Taschenbuch
von Guido Steinberg
Iran
Taschenbuch
von Navid Kermani
Die 101 wichtigsten Fragen - Die Bibel
Taschenbuch
von Bernhard Lang
Die 101 wichtigsten Fragen: Deutsche Literatur
Taschenbuch
von Oliver Jahraus
Die 101 wichtigsten Fragen - Geld und Finanzmärkte
Taschenbuch
von Hans-Jürgen Wage…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.