Sinner City

von Kate Dark
King of my heart.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Die Welt der Sinners ist brutal und sie leben nach ihren eigenen Gesetzen.
Etwas, was auch die Tätowiererin Abby rasch begreift, als sie sich schutzsuchend an sie wenden muss. Savior, Anführer des Clubs, fühlt sich zwar zu Abby hingezogen und die Anz … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

9,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Sinner City als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Sinner City
Autor/en: Kate Dark

ISBN: 3960001401
EAN: 9783960001409
King of my heart.
Elysion Books

16. Juli 2020 - kartoniert - 280 Seiten

Beschreibung

Die Welt der Sinners ist brutal und sie leben nach ihren eigenen Gesetzen.
Etwas, was auch die Tätowiererin Abby rasch begreift, als sie sich schutzsuchend an sie wenden muss. Savior, Anführer des Clubs, fühlt sich zwar zu Abby hingezogen und die Anziehungskraft zwischen ihnen wächst mit jedem Tag, doch sein Club ist sein Heiligtum und er stellt nichts über ihn - schon gar keine Frau.
Doch als seine Feinde die Herausgabe Abbys fordern, muss er sich entscheiden: Club oder Liebe. Dabei ahnt Savior nicht, dass selbst in seinen eigenen Reihen nichts so ist, wie es scheint.
Bewertungen unserer Kunden
fesselnde Geschichte
von Anonym - 25.08.2020
.... Wow .... was für ein Buch! Kate Dark ist eine richtig fesselnde Story gelungen. Als sich Abby, die Tätowiererin, schutzsuchend an den Sinners Club wenden muss, trifft sie auf Savior (Kilian ... gefällt mir persönlich besser), den Clubchef. Zwischen beiden knistert es sofort. Auch wenn Abby sich noch so wehrt gegen diese starke Anziehungskraft, kann sie diesem Mann irgendwann nicht widerstehen. Auch Savior kann nicht so recht begreifen, warum ihn diese Frau so anspricht. Für ihn steht doch immer nur sein Club an erster Stelle. Aber auch in diesem scheint nicht alles so, wie es aussieht. Sein Heiligtum ist in Gefahr!!! Es gibt in den eigenen Reihen jemanden, der falsch spielt. Also ich habe mich als Leserin gefühlt, als wäre ich mittendrin im Geschehen. Kate Dark ist es gelungen, mich mit ihrer Story zu fesseln. Ich habe mit den Protagonisten gefiebert, gelitten, geliebt und gelacht. Das Ende war erschreckend! Warum so??? Ein Cliffhanger, den ich so nicht erwartet habe. Ich sehne mich nach teil 2. Ich will doch wissen, wie und vor allen Dingen, ob es für Abby und Kilian weitergeht. Kilian muss doch erkannt haben, dass Abby seine Frau ist!!!!
Familie oder Liebe? Wofür würdest du dich entscheiden?
von Birgit Peters - 12.08.2020
So ein Buch habe ich bisher noch nie gelesen und es hat mich positiv überrascht. Dank Kate Dark habe ich meine Lieblingsrichtung gefunden. Inhalt: Abby ist Tätowiererin und hat ein eigenes Studio. Ihr Vater ist seit Tagen verschwunden. Plötzlich wird sie in ihrem Studio angegriffen und bekommt kurz darauf eine SMS von ihrem Vater. Sie soll zu den Sinners und dort Schutz suchen. Die Sinners sind ein Club, welcher mit Waffenhandel, Drogen und Prostitution sein Geld ver-dienen. Warum glaubt Abbys Vater, dass sie dort Schutz bekommt? Und vorallem vor wem? Savior ist der Chef der Sinners. Die Sinners sind seine Familie und niemand steht darüber. Als Abby bei Savior um Schutz bittet, tut er ihr den Gefallen. Zwischen den beiden sprühen schon am Anfang die Funken. Aber würde sich Abby auf so einem Kerl einlassen? Und dann will der gegnerische Club Abby haben. Doch was hat Abby oder ihr Vater mit sol-chen Clubs zu tun? Wird Savior seine Sinners-Familie retten und dabei seine Liebe aufgeben? Cover: Das Cover ist sehr schön gestaltet. Der Mann hat seine Muskeln angespannt und seine Hän-de zu Fäusten geballt. Dies passt sehr gut zum Inhalt des Buches, denn Gewalt beherrscht die Welt der Clubs. Auch der Klapptext macht neugierig auf mehr. Fazit: Das Buch ist relativ dünn und hat kurze Kapitel. Der Schreibstil ist sehr flüssig, weil viele Dia-loge enthalten sind. Die Worte sind jedoch sehr vulgär, was wiederum zum Inhalt passt. Man gewöhnt sich aber sehr schnell an den Schreibstil. Für Pussys ist dieses Buch nichts, da es auch Gewalt enthält. Die Wortdialoge sind keck und passen sehr gut zu den Charakteren. Das Buch wird von Kapitel zu Kapitel spannender und der Leser rätselt immer mehr mit. Es macht einfach Spaß zu lesen, weil es wirklich fesselnd ist. Ich kann das Buch definitiv empfehlen und freue mich sehr auf die Fortsetzung.
Biederes Leben ade
von Narzisse - 02.08.2020
Eins schon mal vorab: ein Wahnsinns-Buch, das mich atemlos zurücklässt! Es spielt im illegalen Bandenmilieu, ist schonungslos, derb, anstößig und überzogen. Das muss man aushalten können. Hier geht es nicht drum, daß die Guten die Bösen zur Strecke bringen. Wer das erwartet, sollte das Buch erst gar nicht zur Hand nehmen. Wer sich aber traut, in die illegalen, gewalttätigen und frauenverachtenden Machenschaften einer Bruderschaft einzutauchen, der wird das Buch lieben und mit heißen Typen belohnt, die für ihre Clubmitglieder um jeden Preis einstehen. Der wird aber auch eine zarte Liebesgeschichte inmitten von Prostitution und illegalen Waffen finden. Der wird sich weiterhin fragen, wie weit er für seine Familie gehen würde. Wer Blümchensex bevorzugt, wer es bieder mag, wer erwartet, daß sein Liebster für ihn alles stehen und liegen lässt, wer auf gepflegte Konversation Wert legt, wen Promiskuität anwidert, der wird dieses Buch schon nach den ersten Seiten weglegen. Wer es auch mal derb und frech mag, wer eine spannende Story liebt, wer ungefilterten Schlagabtausch auf Augenhöhe mag, wer auch gerne mal etwas härter angefasst werden möchte, wer auf schonungslose, aber extrem heiße und reichlich tätowierte Bad Boys steht : Biederes Leben ade! Herzlich Willkommen bei den Sinners! Achtung, das Buch endet mit einen Cliffhanger, weil es noch einen zweiten Band gibt! Ein äußerst lesenswertes Exemplar aus der Kategorie Dark Romance. Daher vergebe ich die volle Punktzahl und eine unbedingte Leseempfehlung.
Heiß, heißer - Sinners
von Minni28 - 30.07.2020
Savior, der Anführer der Sinners-Gang lebt in einer Welt in der Brutalität kein Fremdwort ist. Es herrschen eiserne Gesetze, aber auch Loyalität den Gangmitgliedern gegenüber. Als die Tätowiererin Abby in sein Leben tritt, ändert sich jedoch einiges. Beide fühlen sich zueinander hingezogen, doch was ist wichtiger: der Club oder die Frau? Das er sie vor den Feinden der Sinners beschützen muss und in seiner eigenen Gang manches nicht richtig läuft, macht es nur schwieriger.... Wow, wow, wow! Ich bin absolut begeistert von dieser tollen Geschichte. Ich konnte das Buch überhaupt nicht mehr aus der Hand legen. Das Cover ist toll, kämpferisch und düster. So wie die Sinners eben sind. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Er war sehr flüssig zu lesen und dazu diese wahnsinnige gute Geschichte , einfach mega. Die beiden Protagonisten fand ich sehr sympathisch und es gab sogar ein bisschen Humor. Auch alle anderen Charaktere waren sehr gut getroffen und so manchen habe ich sofort ins Herz geschlossen. Die Liebesszenen waren heiß und richtig klasse. Spannend war es auch noch und solche Bücher liebe ich einfach! Der Roman hatte alles was es benötigt, um mein Leserherz für sich zu gewinnen. Dies war mein erstes Buch der Autorin, aber bestimmt nicht mein letztes! Bei der nächsten Sinner-Geschichte werde ich definitiv wieder dabei sein. Ich bin nämlich schon jetzt Sinner-süchtig! Zum Glück gibt es ja noch Kalter Verrat und Blackwood Obsession von der Autorin. Diese werden einfach als nächstes gelesen, bis die Sinners sich wieder die Ehre geben. Kate Dark gehört jetzt schon zu meinen Lieblingsautorinnen und ich bin gespannt was für tolle Werke da noch auf mich zukommen werden.
Hebt sich wohltuend von anderen Büchern des Genres ab
von Ingrids_Blog - 22.07.2020
Ab und an darf es auch mal etwas prickelnder sein und deshalb habe ich zu dem neuen Buch von Kate Dark gegriffen. Neben Romantic Thrill (Blackwood Obsession) und Krimi (Kalter Verrat) hat sie dieses Mal das Genre "Dark Romance" bedient. Abby wird von ihrem Vater zu den Sinners geschickt, weil diese Gang (Gottlob keine Biker) sie beschützen können und ihr Anführer ihm noch einen Gefallen schuldet. Vom ersten Augenblick an knistert es heftig zwischen Abby und Savior. Und damit meine ich nicht nur die Anziehungskraft. Im Gegensatz zu anderen Romanen dieses Genres, ist Abby eine Frau, die genau weiß was sie will und sich da auch nicht reinreden lässt. Sie hat ihren eigenen Kopf, mit dem sie Savior ständig ins Schwitzen bringt. Der Boss der Sinners ist nicht frei von Zweifeln, was ihn in meinen Augen besonders sympathisch macht. Die Nebenfiguren sind wieder mit viel Liebe zum Detail ausgearbeitet und wirken sehr lebendig. Die Entwicklung des Plots geht rasch voran und der Showdown hat es in sich. Sinner City - King of my Heart ist der erste Teil über diese Gang, die sich zwar dunklen Geschäften verschrieben hat, aber dennoch eine gewisse Moral an den Tag legt. Mit Sicherheit werde ich auch den nächsten Teil lesen.
Club oder Liebe oder doch beides?
von Nicole - Leseeule35 - 19.07.2020
"Sinner City - King of my heart" ist der erste Teil einer Dilogie und das Herzensbuch der Autorin Kate Dark. Band 2 erscheint im Januar 2021. Es ist jetzt mein 2. Buch der Autorin und ich bin von dieser düsteren, sinnlichen und fesselnden Handlung einfach nur begeistert. Direkt so wie es am liebsten mag, geht es mit der Handlung los, den alles wissenswertes erklärt sich im Laufe der Handlung. So beginnt das Leseerlebnis auch im Clubhaus der Sinners, welcher von Savior geführt wird. Dabei handelt es sich um keinen MC, sie sind sicherlich ähnlich, es ist lediglich ein Club der sich auf verschiedene Geschäftszweige spezialisiert hat und gewiss nicht immer ganz legal agiert. Ihre Rivalen sind die Raiders, mit denen sie sich notgedrungen eine Stadt teilen müssen. So dreht sich vieles um Waffendeals, Prostitution, Drogendeals, Wetten, Geldwäscherei und vor allem die Ehre, Macht und Ansehen. Die Handlung ist perfekt und logisch aufgebaut mit Spannung, rätselhaften Momenten und kleinen Anspielungen, die ihr nur aufmerksam folgen müsst. Meine Vermutung hat sich auch bestätigt, aber es gibt noch eine ungelöste Dinge, die hoffentlich in der Fortsetzung noch Beachtung finden. Aber davon gehe ich fest aus. So war es auch nicht überraschend, das es einen kleinen Cliffhanger gab, den ich jetzt nicht schlimm fand, sondern wie ein offenes Ende und dennoch neugierig auf mehr macht. Ansonsten wird mit Verrat, Missgunst, Intrigen, Neid, Eifersucht, Überraschungen sowie Geheimnissen ein schönes verwirrendes Netz aufgebaut. Das Genre Dark Romance wurde für mich hier wunderbar umgesetzt, es fehlte mir an nichts. Man fühlt mit, fiebert mit, wird erschüttert, es ist heiß, es fesselt dich einfach unheimlich und du willst diesen ganzen kleinen Abzweigungen des Zusammenspiels auf keinen Fall verpassen. Savior, eigentlich Kilian (35), ist mürrisch, oft launisch, geheimnisvoll, düster und gefährlich, zumindest für seine Gegner. Aber er ist auch heiß, tätowiert, großzügig, liebevoll und bestimmend. Er ist ein leidenschaftlicher Mann, schonungslos ehrlich und direkt. Die wirkliche Liebe ist ihm bisher nicht wirklich über den Weg gelaufen, er nimmt sich das, was er meint und passt auf seine Clubmitglieder auf. Abby ist die eine, die es schafft ihn aus der Reserve zu locken, etwas in ihm zu berühren und ihn auf seine Weise anders zu sein, so wie er sonst nicht ist. Doch an erster Stelle stand immer der Club. Kann er das vereinen oder wird er sich wie sonst auch immer für das eine entscheiden? "Er will die Welt zu seinen Füßen. Seine Eltern nannten ihn Kilian - altirisch für Krieger. Er selbst gab sich den Namen Savior - der Erlöser." Abigal, kurz Abby (27), wird von Savior liebevoll Schneewittchen getauft. Sie ist sehr hübsch, nimmt kein Platt vor dem Mund, denn manchmal ist etwas schneller heraus als es sollte und sie weiß sich verbal zu wehren. Sie zeichnet leidenschaftlich gerne und hat das Tattoo-Handwerk von ihrem Vater erlernt. Da sie fortan unter dem Schutz von Savior steht und nicht in ihren Laden zurück kann, hat sie nun eine Horde williger Männer für die Körperkunst erhalten. Abby hat Köpfchen und lässt sich nicht so leicht an der Nase umherführen und ihr Herz sowie Gefühl zeigt ihr den richtigen Weg. Zudem ist sie sehr leidenschaftlich und auch impulsiv, dadurch handelt sie manchmal übereilt und lässt sich von ihrem Bauchgefühl leiten. Ob das immer so gut ist, wird sich zeigen. Ich mag Abby sehr und ihre Art, auf sie kann man sich verlassen und sie wird das richtige tun. Einige Nebencharaktere geben der Handlung die nötige Würze. Es sind sehr sympathische, einige geheimnisvolle und auch sehr zwiespältige und unheimliche mit dabei. Alle tauchen nach ihrer Wichtigkeit auf, aber noch lange sind nicht alle Ungereimtheiten oder Rätsel aufgetaucht. Auf jedenfalls freue ich auf ein wiedersehen und würde mich freuen, wenn noch ganz viele Sinner Bände entstehen, denn einige haben ihre eigene Geschichte verdient. Besonders freue ich mich wieder auf Thug, Dom, Cutter, Hailey, Damian und Grind. Der Schreibstil ist sehr angenehm, locker und fesselnd. Passend zum Genre in seiner Gestik, Sprache und Darstellung sehr eindeutig und stimmig. Die bildlichen Darstellungen sind perfekt wiedergegeben und ich mochte die kleinen Details geachtet. Trotz der spannenden Thematik, dunklen Atmosphäre und härteren Auseinandersetzungen wurde nicht auf einen gewissen Charme, Humor knisternde, sinnliche, erotische und schöne Momente verzichtet. Man liest sich sehr fließend durch die gleichbleibenden Kapitellängen. In der Erzählperspektive mit Perspektivenwechsel wird die Geschichte aus der Sicht von Savior und Abby erzählt. Diese Wiedergabe der Sichtweise mochte ich wieder sehr, vor allem um beide Seiten bestens nachvollziehen zu können. Das Cover ist klassisch in Dunkel gehalten, wirkt etwas düster, ein beeindruckender Männerkörper ist abgebildet und das Schriftbild als Highlight untersetzt. Ich mag es sehr gerne und es passt sehr gut zum Genre und zum Buchinhalt. Mein Fazit: Das ist Dark Romance so wie ich sie mag, düster, sinnlich und fesselnd. Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung, auf die Charaktere und weitere Verwirrungen. Absoluter Leseempfehlung für Genreliebhaber.
sinner City 1
von Anika Franke - 18.07.2020
Für mich ging es hier in das dritte Buch aus der Feder der Autorin. Ich habe mich nach diesem unglaublich interessanten Klappentext schon wahnsinnig auf die Story gefreut. Das Cover gefällt mir richtig gut. Dieses düstere, geheimnisvolle und dann dieser heiße tätowiertet Typ auf dem Cover. Der Schreibstil von Kate Dark gefällt mir unglaublich gut. Passend zum Setting und der Handlung wird hier eine klar und teilweise auch ruppige Sprache gesprochen. Für mich passt das perfekt und ich hätte es mir gar nicht anders vorstellen können. Den Spannungsbogen hat die Autorin über das ganze Buch hinweg aufrecht gehalten. Somit konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen und musste es in einem Rutsch durchlesen. Ich wurde beim Lesen von verschiedenen Emotionen heimgesucht. Von Gänsehaut, feuchten Augen, Wut und schallendes Lachen war einfach alles dabei. Eine Story die mich einfach komplett umgehauen hat. Abby ist eine sehr starke Protagonistin. Sie ist definitiv nicht auf den Mund gefallen. Teilweise dachte ich, oh sie ist wie ich. Denn oft ist ihr Mundwerk schneller als das Hirn hinterher kommt. Daher platzen doch oft ganz ehrliche Sachen aus hier heraus, was sie so authentisch macht. Sie ist Tätowiererin und steht mit beiden Beinen im Leben. Auf den Wunsch ihres Vaters geht sie zu den Sinners, dort soll sie Schutz suchen. Um genau zu sein soll sie zu Savior. Er ist der Anführer und ein absoluter Bad Boy. Hot, sexy und einfach wow. Man muss schon sagen er ist speziell, aber er hat definitiv sein Herz am rechten Fleck. Auch wenn er viel hinter seiner harten Fassade versteckt. Nur erfordern besondere Menschen und besondere Situationen einem doch unglaublich viel ab. Wie wird Abby sich einfinden in der Position und welche Rolle wird Savior zukünftig für sie spielen? Als Leser/in bekommt man durch die tollen Beschreibungen einen guten Blick in die Gedanken, Handlungen und Situationen bei den Sinners. Das Hintergrundwissen wird unglaublich gut vermittelt. Ich hoffe einfach sehr auf eine Fortsetzung und möchte die Sinners so gern ganz bald wieder besuchen. Von Herzen gern vergebe ich für dieses Buch 5 von 5 Sterne
Bad Boys waren gestern, jetzt kommen die Sinners
von Verena Bielefeldt - 16.07.2020
Bad Boys waren gestern, jetzt kommen die Sinners Abbys Vater schickt sie zu den Sinners, um sie zu schützen, als er selbst untergetaucht ist. Da Savior, der Anführer der Sinners ihm noch etwas schuldig ist, nimmt er Abby im Clubhaus auf und stellt sie unter seinen Schutz. Doch kann Abby tatsächlich dort Schutz finden, wo es sich um Drogen, Waffendeals, Prostitution und verfeindete Clubs dreht? Als ob das Ganze nicht schon schwer genug ist, ist Savior auch noch verdammt heiß, was Abby sich schon bald eingestehen muss. Schon beginnt eine wilde Achterbahnfahrt. Meine Meinung: Das Cover, was soll ich sagen? Es ist heiß und sexy, und gleichzeitig hat es einen düsteren Touch. So weiß man sofort, dass es sich hier nicht um eine einfache Liebesgeschichte dreht, da steckt noch viel mehr dahinter. Gefallen haben mir auch die kleinen Illustrationen, die immer am Anfang eines Kapitels auftauchen. Sinner city - King of my heart - ist eine Story, die mich komplett überzeugt hat, weil sie alles hat, was so ein Buch braucht. Spannung, Leidenschaft, Verrat Charakterstärke und noch so viel mehr gibt es hier zu entdecken. Der Schreibstil von Kate Dark ist absolut fesselnd. Von der ersten Seite an zieht sie den Leser in den Bann und lässt ihn nicht mehr raus. Sie schafft es den Leser zu packen, dass man am liebsten gar nicht mehr aufhören möchte zu lesen. Man fühlt mit den Protagonisten mit, man leidet mit ihnen und man fiebert mit. Abby habe ich sofort ins Herz geschlossen. Ich mag ihre lockere Art wie sie mit den harten Jungs umgeht und sie gewissermaßen mit ihrem eigenen Charme um den Finger wickelt. Abby ist eine taffe Frau mit dem Herz am rechten Fleck. Man muss sie einfach gern haben. Savior ist wahnsinnig spannend. Ihn umgibt nicht nur eine sexy Aura, sondern auch eine düstere, eine gefährliche. Sein Club ist sein Heiligtum und nichts kann je darüber stehen. Oder doch? Er strahlt eine wahnsinns Autorität aus, die bis durchs Buch auf mich ausgestrahlt ist. Mich hat er ebenfalls gefangenen genommen. Was mir besonders gut gefällt ist, dass auch die Nebenfiguren alle ihren ganz eigenen Charakter haben und somit jeder individuell ist. Ganz toll. Sinner city bietet eine Menge Leidenschaft, aber auch viel Spannung. Allein durch die verfeindeten Clubs, den Sinners und den Raiders, ist Ärger vorprogrammiert, und das nicht zu knapp. Bis hin zum großen Showdown, der einen noch mal so richtig mit reißt und den Puls beschleunigt. Einfach großartig. Fazit: Eine absolut gelungene Story, die den Leser fesselt und komplett in den Bann zieht. Ich kann schon jetzt den zweiten Teil kaum erwarten, weil ich unbedingt weiter lesen muss. Wer heiße, spannende Geschichten mag, muss dieses Buch unbedingt lesen. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Ihr Gutschein SPIEL10 gilt bis einschließlich 28.09.2020. Der Gutschein ist nur gültig für die Kategorie Spielwaren, ausgenommen sind der Luka® Vorlesefreund (EAN: 4063101190014) und Tonieboxen. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein KALENDER2021 gilt bis einschließlich 27.09.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht gültig für Spielwaren-Adventskalender. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.