Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Die Dinge, die wir aus Liebe tun

Roman. Originaltitel: The Things we do for love.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Wenn die Liebe uns fordert.

Der vergebliche Wunsch nach einem Kind hat die Ehe von Angie und Conlan zerbrechen lassen. Nun kehrt sie zu ihrer Familie zurück, die in einem kleinen Ort am Pazifik ein Restaurant betreibt. Sie begegnet der jungen Lauren, … weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

10,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Dinge, die wir aus Liebe tun als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Die Dinge, die wir aus Liebe tun
Autor/en: Kristin Hannah

ISBN: 3746635454
EAN: 9783746635453
Roman.
Originaltitel: The Things we do for love.
Übersetzt von Gabriele Weber-Jari'
Aufbau Taschenbuch Verlag

14. Juni 2019 - kartoniert - 463 Seiten

Beschreibung

Wenn die Liebe uns fordert.

Der vergebliche Wunsch nach einem Kind hat die Ehe von Angie und Conlan zerbrechen lassen. Nun kehrt sie zu ihrer Familie zurück, die in einem kleinen Ort am Pazifik ein Restaurant betreibt. Sie begegnet der jungen Lauren, die ohne jede Unterstützung darum kämpft, studieren zu können, und versucht, für das Mädchen da zu sein. Doch das birgt Konflikte in sich, mit denen keine der beiden gerechnet hätte. Und Angie kann ihre Gefühle für Conlan nicht vergessen ...

Ein bittersüßer Roman über das, was man manchmal loslassen muss, um lieben zu können.

Portrait

Kristin Hannah, geboren 1960 in Südkalifornien, arbeitete als Anwältin, bevor sie zu schreiben begann. Heute ist sie eine der erfolgreichsten Autorinnen der USA und lebt mit ihrem Mann im Pazifischen Nordwesten der USA. Nach zahlreichen Bestsellern war es ihr Roman „Die Nachtigall", der Millionen von Lesern in über vierzig Ländern begeisterte und zum Welterfolg wurde.

Bewertungen unserer Kunden
bewegned, fesselnd und super authentisch
von Elke Seifried - 14.07.2019
Ich bin nicht nah am Wasser gebaut und Kristin Hannah ist bisher die einzige, die mich mit ihrer "Nachtigall" tatsächlich zum Weinen gebracht hat. Auch wenn an dieses Highlight sicher so schnell nichts mehr auch nur annähernd heranreichen wird, freue ich mich auf jeden ihrer neuen Romane. Auch hier erzählt sich wieder einmal eine bewegend, emotionale Geschichte, die mich von Anfang bis Ende gefesselt hat und von mir begeisterte fünf Sterne erhält. "Sie hatte zu lange an sich selbst gedacht, an ihre Enttäuschung, ihren Seelenkummer, und dabei übersehen, dass er ebenfalls litt. Bereits jetzt wusste sie, dass die sich das niemals verzeihen würde." Angies Leben gleicht einem Scherbenhaufen. Nach vergeblichen Versuchen schwanger zu werden, Fehlgeburten und dem Tod ihres Frühchens ist ihrem Ehemann Conlan die Kraft ausgegangen, seine große Liebe weiter zu trösten, ohne selbst daran zu zerbrechen. Die beiden trennen sich. Nach der Scheidung kehrt Angie erst einmal zu ihrer Familie nach West End zurück. Während sich ihre Mutter riesig freut, sind ihre beiden Schwestern eher skeptisch, haben sie doch, während Angie auf großem Fuß gelebt hat, im Familienrestaurant geschufftet. Dort bleiben nach dem Tod des Vaters die Gäste aus. "Du hast in Seattle eine Werbekampagne für ein Restaurant entworfen. Die war ein Erfolg.", wird die Aufgabe das Familienerbe zu retten Angie helfen, ihren Kummer und ihr Alleinsein zu bewältigen? "Lauren erinnerte sich an den Tag, als sie ihre Mutter um neue Schuhe gebeten hatte. Ich kann meine Schuhe nicht mehr tragen, Mom, in den Sohlen sind Löcher. Wenn es regnet werden meine Füße nass." - "An nasse Füße müssen sich Leute wie wir gewöhnen." Die siebzehnjährige Schülerin ist ehrgeizig, träumt von einem besseren Leben. Während ihre Mutter der Alkoholsucht frönt, muss Lauren mit Aushilfsjobs sogar das Geld für die Miete organisieren. Als Leser lernt man Angie, ihre Mutter und Schwestern und Lauren nach und nach kennen. Man wird Zeuge davon, wie sich deren Wege durch Zufall kreuzen und wie zwischen den beiden eine Art Mutter Tochter Beziehung entsteht. Lauren bekommt nicht nur einen Job als Kellnerin, sondern findet auch Familienanschluss. Während man bei Lauren darauf hofft, dass sie mit einem Stipendium an einem angesehen College studieren und ihre Träume mit ihrer großen Liebe David verwirklichen kann, versucht man mit Angie, sich wieder um Exmann Conlan zu bemühen. Was wird aus den beiden Frauen, findet sich für alle das perfekte Liebesglück, oder werden die Träume zerplatzen? Der mitreißende, fesselnde Schreibstil der Autorin hat mich von der ersten Seite an gefangen genommen. Sie hat mich die Welt um mich herum vergessen lassen und mich mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt genommen. Sätze wie "Ihr war klar, dass ihre Mutter nicht nach ihr suchen würde, aber das Bedürfnis nach ihrer Liebe ließ sich nicht so einfach abstellen.", oder "möchtest du, dass es dir wie mir ergeht und ein einziger Fehltritt dein Leben ruiniert.", treffen beim Lesen mitten ins Herz. Erwärmt wird dieses von unzähligen Szenen, bei denen die Liebe, die Angie für Lauren übrig hat, einem fast aus dem Buch entgegenspringt. Gut hat mir gefallen, dass man ab und an auch schmunzeln darf. Wenn Angie z.B. in der Schule Klartext spricht oder ihre Mutter wieder einmal mit ihren eigenen Waffen geschlagen werden muss, hatte ich oft ein Grinsen im Gesicht. Klar, die beiden bauen eine Art Mutter -Tochter Beziehung auf, von der höchst gefühlsintensiv erzählt wird. Aber so einfach ist die Geschichte nicht, denn zahlreiche Entwicklungen, die so nicht absehbar sind und auch neue Wendungen machen alles auch äußerst spannend. Ich musste bis zuletzt zappeln, immer mit dem Gedanken, lass es bitte nicht so enden, bis ich Gewissheit hatte. "Es liegt an der Liebe, die du in dir hast. Du weißt nicht wohin damit, und suchst ein Ventil.", sagt Schwester Mira über Angie und trifft es damit wohl ganz genau. Ich habe diesen Roman mit ihr gefühlt und gelebt. Angie ist so eine Person, bei der man sich denkt, warum ausgerechnet bekommen solch tolle Frauen keine Kinder, mehr Liebe könnte gar niemand vergeben. Warum bekommen stattdessen solche wie Laurens Mutter, die sogar in der größten Not ihrer Tochter auf ein "Mom, bitte bleib bei mir.", nur noch ein "Tut mir leid, Lauren, es ist alles gesagt.", übrig hat, bevor sie sich aus dem Staub macht, solch tolle wie Lauren? Das so starke Mädchen ist unheimlich selbstlos, so voller Bedürfnis nach Liebe, man kann sie nur ganz tief ins Herz schließen. Ihr Freund David liebt sie sicher, doch die Bedingungen sind mehr als schlecht. Auch wenn er ihr trotz allem lange die Stange hält, gilt, "Sie sah zu, wie er in seine teure Jeans schlüpfte, den Pullover überstreifte und sich im Spiegel begutachtete, und plötzlich wurde ihr nur allzu bewusst, dass zwischen ihnen Welten lagen." Die Charaktere sind wirklich authentisch, mit ganz viel Profil und grandios gezeichnet, auch die Nebendarsteller, von denen ich noch zwei erwähnen möchte. "Livvy krauste die Stirn. [Lass mich nachdenken. Kochen kannst du nicht, und als du das letzte Mal hier gearbeitet hast, warst du wie alt?[ Sie hielt inne und schlug sich an die Stirn. [Quatsch, du hast hier ja nie gearbeitet[" Auch wenn ihre Schwester Angie das Leben nicht immer einfach macht, mir mit ihren spitzen Äußerungen oft einen Stich versetzt hat, konnte ich mich auch in diese richtig gut hineinversetzen. Angies Mutter hängt an ihren Traditionen, ist aber eine Frau mit ganz viel Herz am richtigen Ort. Auch sie mochte ich so richtig gern. Zudem hat sie mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht. Für sie gilt: "Weißt du noch, wer deine Mutter ist? Ich meine die Frau, die den Weihnachtsbaum seit dreißig Jahren mit denselben roten Kugeln schmückt. Was glaubst du was passiert, wenn du ihr blaue Kugeln mitbringen würdest." Alles in allem eine bewegend, fesselnde Achterbahnfahrt, die ich wirklich uneingeschränkt und mit großer Begeisterung empfehlen kann.
warmherzig und nicht kitschig
von gagamaus - 09.07.2019
Kristin Hannah ist immer ein Garant für gefühlvolle Familiengeschichten, in denen neben den gewohnten Elementen Liebe, Trennung, Neuanfang diesmal auch andere Themen wie unerfüllter Kinderwunsch, ungewollte Schwangerschaft, komplexe Beziehungsprobleme eine große Rolle spielen. Ich erwartete etwas fürs Herz UND den Verstand und die Autorin enttäuschte mich auch diesmal nicht. Die beiden Hauptdarstellerinnen Angie und Lauren könnten unterschiedlicher nicht sein. Altersmäßig ebenso wie durch ihren familiären Hintergrund. Dennoch kommen die beiden Frauen sich schnell näher, auch, weil sie in der jeweils anderen etwas finden, was ihnen bis dahin wohl gefehlt hat. Während die Ältere mütterliche Gefühle entwickelt ist die Jüngere bereit, diese Bemutterung auch anzunehmen und zu nutzen, um ihr eigenes Leben wieder auf die Reihe zu bekommen. Ich liebe Hannahs Art, Geschichten zu erzählen. Ihre Sprache ist warmherzig, der Plot so aufgebaut, dass die Spannung stetig ansteigt. Bei ihr macht das Hin und Her der Gefühlswallungen einfach Spaß zu lesen. Obwohl es um das große Gefühlskino geht, finde ich ihren Stil nie kitschig und leide gerne mit den Darstellern mit. Schade, dass andere sich bei ihrer Bewertung so daran stören, dass das Buch eine Neuauflage eines alten Titels ist. Ich kannte ihn noch nicht und freue mich, dass ich ihn in tollem neuen Buchgewand für mich entdecken durfte.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.