Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Herr Stern als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Herr Stern

Novellen. Originaltitel: Dumumba elvtársnö. 'edition suhrkamp'. Originalausgabe.
Taschenbuch
Es gibt Geschichten, die man nie wieder vergißt. Ein Förster findet im Wald einen menschlichen Arm, in die Erde gekrallt, noch warm, er muß mit ungeheurer Kraft ausgerissen worden sein - doch der dazugehörige Körper bleibt unauffindbar. Bevor im buch … weiterlesen
Taschenbuch

16,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Herr Stern als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Herr Stern
Autor/en: László Davarsi

ISBN: 3518124765
EAN: 9783518124765
Novellen.
Originaltitel: Dumumba elvtársnö.
'edition suhrkamp'.
Originalausgabe.
Übersetzt von Heinrich Eisterer
Suhrkamp Verlag AG

28. August 2006 - kartoniert - 226 Seiten

Beschreibung

Es gibt Geschichten, die man nie wieder vergißt. Ein Förster findet im Wald einen menschlichen Arm, in die Erde gekrallt, noch warm, er muß mit ungeheurer Kraft ausgerissen worden sein - doch der dazugehörige Körper bleibt unauffindbar. Bevor im buchstäblich letzten Satz der Novelle das Rätsel gelöst wird, hören wir die Leidensgeschichte des Herrn Stern, eines Privatgelehrten, der im vollbesetzten städtischen Konzertsaal philosophische Vorträge hält und dem eines Tages die Wörter verlorengehen; als wäre da jemand, der sie ihm stiehlt. Sein Unglück ist so bizarr und tragisch, obszön und komisch wie gelegentlich das Leben selbst, dessen »Besitzern« in einem Augenblick alle Gewißheit über Wahrheit und Lüge, Schuld und Unschuld abhanden kommen kann.Von dieser Erfahrung erzählt László Darvasi, der begnadete Hermeneut des Unbegreiflichen, in seinen Novellen.

Inhaltsverzeichnis

Die seltsame Geschichte des Ungeheuers von Müttenheim - Der Kleophas-Comic - Herr Stern - Das vollkommene Leben des Fernando Asahar - Der gestrenge Vater oder Die wahre Geschichte des Wernermädchens

Portrait

László Darvasi, 1962 in der kleinen Stadt Törökszentmiklos (Türkensanktnikolaus) in der Nähe von Budapest geboren, verbrachte die meiste Zeit seines Lebens in Szeged, einer Universitätsstadt im Süden des Landes, direkt an der serbischen Grenze. 1986 schloß er dort sein Studium an der Pädagogischen Akademie mit dem Diplom ab und unterrichtete bis 1989 in verschiedenen Grundschulen. Danach wandte er sich dem Journalismus zu: er ist Mitarbeiter einer Szegeder Tageszeitung, war 1990 Gründungsmitglied der Literaturzeitschrift Pompeji und ist seit 1993 Redakteur der Budapester Literaturzeitschrift Élet és Irodalom (Leben und Literatur). Seine Sujets sind Fußballreportagen, TV-Kritik, Feuilletons (u.d. Ps, Sziv Ernö = Erwin Herz). Sein Werk wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet: 1996 erhielt er ein Stipendium des Künstlerhauses Schloß Wiepersdorf, 1997 das Literaturstipendium der Stadt Graz und im Jahr 2000/2001 war László Darvasi Gast des Künstlerprogramms des DAAD in Berlin. Heute lebt der Autor in Budapest.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Was ist Populismus?
Taschenbuch
von Jan-Werner Mülle…
Das Ende des Nahen Ostens, wie wir ihn kennen
Taschenbuch
von Volker Perthes
Das italienische Desaster
Taschenbuch
von Perry Anderson
Technologischer Totalitarismus
Taschenbuch
Zerbrochene Länder
Taschenbuch
von Scott Anderson
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.