Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Der Lavendelgarten

Roman. Deutsche Erstveröffentlichung. Originaltitel: The Light Behind the Window. 'Goldmanns Taschenbücher'.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Ein Herrenhaus in der Provence, eine adelige Familie und eine schicksalhafte Liebe in dunklen Zeiten.

Jahrelang hat Emilie de la Martinières darum gekämpft, sich eine Existenz jenseits ihrer aristokratischen Herkunft aufzubauen. Doch als ihre glamourö … weiterlesen
Taschenbuch

10,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Der Lavendelgarten als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Der Lavendelgarten
Autor/en: Lucinda Riley

ISBN: 3442477972
EAN: 9783442477975
Roman. Deutsche Erstveröffentlichung.
Originaltitel: The Light Behind the Window.
'Goldmanns Taschenbücher'.
Übersetzt von Sonja Hauser
Goldmann TB

13. Mai 2013 - kartoniert - 528 Seiten

Beschreibung

Ein Herrenhaus in der Provence, eine adelige Familie und eine schicksalhafte Liebe in dunklen Zeiten.

Jahrelang hat Emilie de la Martinières darum gekämpft, sich eine Existenz jenseits ihrer aristokratischen Herkunft aufzubauen. Doch als ihre glamouröse, unnahbare Mutter Valérie stirbt, lastet das Erbe der Familie allein auf Emilies Schultern. Sie kehrt zurück an den Ort ihrer Kindheit, ein herrschaftliches Château in der Provence. Der Zufall spielt ihr eine Gedichtsammlung in die Hände, verfasst von ihrer Tante Sophia, deren Leben von einem düsteren Geheimnis umschattet war - einer tragischen Liebesgeschichte, die das Schicksal der de la Martinières für immer bestimmen sollte. Doch schließlich erkennt Emilie, dass es noch nicht zu spät ist, die Tür zu einer anderen Zukunft aufzustoßen ...


Portrait

Lucinda Riley wurde in Irland geboren und verbrachte als Kind mehrere Jahre in Fernost. Sie liebt es zu reisen und ist nach wie vor den Orten ihrer Kindheit sehr verbunden. Nach einer Karriere als Theater- und Fernsehschauspielerin konzentriert sich Lucinda Riley heute ganz auf das Schreiben - und das mit sensationellem Erfolg: Seit ihrem gefeierten Roman »Das Orchideenhaus« stürmte jedes ihrer Bücher die internationalen Bestsellerlisten. Lucinda Riley lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern an der englischen Küste in North Norfolk und in West Cork, Irland.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Pressestimmen

"Lucinda Riley weiß einfach, wie man einen mitreißenden Roman schreibt!"

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Sag's nicht weiter, Liebling
Taschenbuch
von Sophie Kinsella
Die Canterbury-Erzählungen
Taschenbuch
von Geoffrey Chaucer…
Die Rache trägt Prada. Der Teufel kehrt zurück
Taschenbuch
von Lauren Weisberge…
Salve Papa!
Taschenbuch
von Wladimir Kaminer
Mein Leben im Schrebergarten
Taschenbuch
von Wladimir Kaminer
vor
Bewertungen unserer Kunden
Wohl gehütete Familiengeheimnisse werden endlich gelüftet!
von Janine2610 - 26.01.2016
Mein sechstes Buch von Lucinda Riley war mal wieder ein Erlebnis; ein absolutes Wohlfühlbuch. Ich habe es in einer Leserunde mit 4 anderen Bloggerkolleginnen gelesen, und wir waren alle mehr oder weniger ziemlich begeistert vom Lavendelgarten. Dass uns die Autorin mit ihren Familiengeheimnisgeschichten von der ersten Seite an vollständig fesseln kann, beweist sie auch mit diesem Buch wieder vollständig. Die Geschichte baut auf zwei Erzählsträngen auf. Beginnen tut das Ganze im Jahre 1999 mit Emilie und dem Tod ihrer Mutter Valérie. Emilie ist in eine reiche und außergewöhnliche Familie hineingeboren worden, die reichlich spannende Geheimnisse zu bieten hat. Emilie erfährt aber erst nach und nach, als sie blöderweise schon einen Fehler begangen hat, dass es da einiges zu entdecken gibt, was die Vergangenheit ihrer Familie betrifft. ~ Emilie war sich schmerzlich bewusst, dass sie nicht den Glamour ihrer Vorfahren besaß. Obwohl sie in eine außergewöhnliche Familie hineingeboren worden war, hatte sie nur den Wunsch, ganz normal zu erscheinen. ~ (S. 34) Der zweite Erzählstrang spielt in den beiden Kriegsjahren 1943/44. Die Hauptperson dieser Zeitebene ist da aber erst mal die Großmutter von Sebastian, Emilies kürzlich angetrautem Ehemann. Man fragt sich hierbei dann schon, weil Lucinda Riley in den vergangenen Zeitebenen ja meistens eine verwandte Person der Protagonistin aus der Jetztebene erzählen lässt, ob die Großmutter von ihrem Mann nicht mit Emilie verwandt sein könnte ... Das würde in weiterer Folge ja heißen, das Emilie und ihr Mann Sebastian blutsverwandt sind ... Ob dem so ist oder nicht, verrate ich hier natürlich nicht. Es gibt jedenfalls wieder eine Menge zu Rätseln und Spekulieren. Langweilig wird es auf keiner einzigen Seite. Die Autorin schreibt so spannend, mitreißend, einfach einmalig fesselnd! Dass sie zu meinen Lieblingsautorinnen zählt, ist völlig klar. ~ ... wie soll man die Gegenwart verstehen, wenn man nichts über die Vergangenheit weiß? ~ (S.273) Anfangs war mir Emilie noch nicht besonders sympathisch. Ihr Verhalten war mir unverständlich, einfach irgendwie zum Kopf schütteln. Als dann aber der zweite Erzählstrang mit Constance, Sebastians Großmutter, gestartet hat, habe ich mich völlig in der Geschichte verloren. Darin ging es erst um die Ausbildung zur Agentin und die Gefahren und Verluste, die das mit sich bringen kann. Und danach der Wechsel zu Emilie ins Jahr 1999, empfand ich dann aber trotzdem als sehr positiv, denn auch da ging es dann ziemlich spannend zu. Die Autorin schafft es, uns Leser ganz erfolgreich an der Nase herumzuführen, weswegen ich ja auch so ein großer Fan ihrer Bücher bin: man denkt sich erst immer, dass es so sein muss, dann entpuppt sich aber meist, dass es tatsächlich ganz anders ist ... Diese Begabung zur Irreführung und der anschließend verblüffenden Enthüllungen habe ich auf diese Weise bisher nur bei Lucinda Riley kennengelernt, und verblüfft mich jedes Mal aufs Neue.
Riley, Lucinda, Lavendelgarten
von Tina - 25.06.2015
Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Ich habe mir gleich anschließend noch weitere Bücher von der Autorin gekauft. Zur Zeit lese ich den Orchideengarten, der genauso spannend geschrieben ist.
Riley, Lucinda, Lavendelgarten
von Gully8 - 31.08.2014
Das Buch von Lucinda Riley- Der Lavendelgarten ist ausgezeichnet für Fans von Historischen Liebesromanen. In dem Buch gelingt es Lucinda Riley sehr gut mit Hilfe von sehr treffenden Worten die Situationen im 2. Weltkrieg zu beschreiben, trotzdem benutzt sie keine überdurchschnittlich schweren Ausdrücke, sodass der Roman auch durchaus für jüngere Leser (evtl. so ab 13 Jahren) geeignet ist. Dieses Buch ist sehr abwechslungsreich, eine Berg-und- Talfahrt der Gefühle, und deshalb perfekt geeignet zum schmökern für JUNG und ALT. Ich finde, der Roman kann mit L. Rileys anderen Romanen, Das Orchideenhaus, Das Mädchen auf dem Klippen, Das italienische Mädchen... auf jeden Fall mithalten. Deshalb gibt es von mir 5 von 5 Punkten!!
Riley, Lucinda, Lavendelgarten
von Sonja H. - 24.05.2013
Ein oppulenter, mitreißender Roman, der seine Leser in das pittoreske Südfrankreich entführt. Die Geschichte einer Liebe, geprägt von düsteren Familiengeheimnissen und einer Vergangenheit, die zurückreicht bis in den zweiten Weltkrieg. Äußerst unterhaltsam aufgrund der unterschiedlichen Zeitebenen. Voller Spannung, großer Gefühle und vielen überraschenden Wendungen - die perfekte Urlaubslektüre!
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.