Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Septembertag als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Septembertag

'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
Taschenbuch
Rom im September: ein Tag wie alle anderen in der lebhaften Stadt. Doch aus dem Alltäglichen entsteht das Besondere.
Beobachtungen wecken Erinnerungen, Begegnungen und Gespräche regen Gefühle an. Aus den Erkenntnissen des Tages e… weiterlesen
Taschenbuch

14,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Septembertag als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Septembertag
Autor/en: Luise Rinser

ISBN: 3596159539
EAN: 9783596159536
'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
FISCHER Taschenbuch

1. November 2003 - kartoniert - 140 Seiten

Beschreibung

Rom im September: ein Tag wie alle anderen in der lebhaften Stadt. Doch aus dem Alltäglichen entsteht das Besondere.
Beobachtungen wecken Erinnerungen, Begegnungen und Gespräche regen Gefühle an. Aus den Erkenntnissen des Tages erschließt sich der Autorin das eigene Schicksal neu.
Gleichzeitig als Hörbuch bei der Deutschen Grammophon, gelesen von Christoph Rinser.

Portrait

Luise Rinser, 1911 in Pitzling in Oberbayern geboren, war eine der meistgelesenen und bedeutendsten deutschen Autorinnen nicht nur der Nachkriegszeit. Ihr erstes Buch, >Die gläsernen Ringe<, erschien 1941 bei S. Fischer. 1946 folgte >Gefängnistagebuch<, 1948 die Erzählung >Jan Lobel aus Warschau<. Danach die beiden Nina-Romane >Mitte des Lebens< und >Abenteuer der Tugend<. Waches und aktives Interesse an menschlichen Schicksalen wie an politischen Ereignissen prägen vor allem ihre Tagebuchaufzeichnungen. 1981 erschien der erste Band der Autobiographie, >Den Wolf umarmen<. Spätere Romane: >Der schwarze Esel< (1974), >Mirjam< (1983), >Silberschuld< (1987) und >Abaelards Liebe< (1991). Der zweite Band der Autobiographie, >Saturn auf der Sonne<, erschien 1994. Luise Rinser erhielt zahlreiche Preise. Sie ist 2002 in München gestorben.

Pressestimmen

In Rom hat Luise Rinser einen Teil ihres Lebens verbracht, dort hat sie das Leben am intensivsten erfahren. Und beschrieben: Kirchen, Katzen, Bettler, Händler, der Geruch von Holzfeuer und Kaffee: »(...) dieser Geruch, macht Appetit auf den Tag, auf das Leben, auf einen selbst, auf alles was ist und sein wird.« Die warme Beschreibung eines einzigen Tages in Rom - ein stilistisches Meisterwerk!
bücher - das unabhängige Magazin zum Lesen
www.buecher-magazin.de

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Der Tod in Venedig und andere Erzählungen
Taschenbuch
von Thomas Mann
Dostojewskijs Entwicklung als Schriftsteller
Taschenbuch
von Horst-Jürgen Ger…
Die schönsten Lebensweisheiten
Taschenbuch
Radetzkymarsch
Taschenbuch
von Joseph Roth
Der Fürst
Taschenbuch
von Niccolò Machiave…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.