Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Five Years Gone-Ein Traum Von Liebe als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Five Years Gone-Ein Traum Von Liebe

Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 review.image.1
Taschenbuch

16,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei Wochen
Five Years Gone-Ein Traum Von Liebe als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Five Years Gone-Ein Traum Von Liebe
Autor/en: Marie Force

ISBN: 1946136514
EAN: 9781946136510
HTJB INC POWERED BY EVERAFTER

9. Oktober 2018 - kartoniert - 372 Seiten

Bewertungen unserer Kunden
Konnte mich leider nicht völlig überzeugen. Es gibt bessere Werke von ihr.
von Blubb0butterfly - 07.12.2018
Ava Wir trafen uns ausgerechnet in einer Bar, einem miesen Schuppen, der bei den Angehörigen des Militärs von der nahe gelegenen Navy-Basis in San Diego beliebt war. Ich war mit einer Freundin aus der Schule gekommen, die an einem der Militär interessiert war. Vor diesem Abend war ich nie hier gewesen und danach auch nie wieder zurückgekehrt. John war dort, um die Beförderung eines seiner Kumpels zu feiern. Er lief in mich hinein, als ich aus der Toilette kam, und packte mich am Arm, damit ich nicht hinfiel. Eckdaten Übersetzung: Ivonne Senn 2018 359 Seiten + 2 Seiten Danksagung + 3 Seiten weitere Titel der Autorin Cover Es ist schlicht, passt aber zum Titel. Inhalt Der dreisteste Terroranschlag der Geschichte. Ein Land, das auf Rache aus ist. Eine Liebesgeschichte, die vorzeitig endet. Ein gebrochenes Herz, das nie wirklich heilt. Ich wusste am Tag des Anschlags, dass sich unser Leben für immer verändert hat. Was ich damals nicht wusste, war, dass ich John, nachdem er zu seinem Einsatz aufgebrochen war, nicht wiedersehen würde. Am einen Tag lebte er mit mir zusammen, schlief neben mir, machte Pläne mit mir. Am nächsten Tag war er weg. Das war vor fünf Jahren. Das Leben ist weiter gegangen, aber ich stecke in meiner persönlichen Hölle fest und warte auf einen Mann, der, nach allem, was ich weiß, am Ende längst tot ist. Doch dann treffe ich bei der Hochzeit meiner Schwester Eric, den Bruder des Bräutigams, und mein Herz erwacht wieder zum Leben. Die Welt ist von der Ergreifung des terroristischen Superhirns, der von den U.S. Special Forces in einem gewagten Manöver zur Strecke gebracht wird, fasziniert. Jetzt bin ich gefangen zwischen der Hoffnung, von John zu hören, und der Angst, was aus meinem neuen Leben mit Eric werden soll, wenn das passiert. Autorin Marie Force ist die New-York-Times-Bestseller-Autorin von über fünfzig zeitgenössischen Liebesromanen, unter anderem den beliebten Romanserien "Gansett Island", "Green Mountain" und der erotischen Quantum-Serie. Sie hat unterdessen weltweit über sechs Millionen Bücher verkauft. Die Autorin lebt zusammen mit ihrem Mann, zwei fast erwachsenen Kindern und zwei Hunden in Rhode Island. Meinung Ich freue mich sehr über ein neues Werk der Autorin, vor allem, weil es etwas völlig anderes zu sein scheint, was ich bisher von ihr gelesen habe. Ich bin gespannt. ;) Ava traf John das erste Mal in einer Bar und es war Liebe auf den ersten Blick. Sie verbringen eine wunderschöne gemeinsame Zeit miteinander, bis er eines Tages zu einem Einsatz muss und sie nie wieder etwas von ihm gehört hat. Das war vor fünf Jahren. Inzwischen versucht sie, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen, doch es ist nicht so leicht, wie es scheint. Da trifft sie auf der Hochzeit ihrer Schwester auf Eric, den Bruder des Bräutigams, und es beginnt sich zwischen den beiden eine zaghafte Romanze zu entwickeln. Beide haben mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen, die aber ihre jetzige Beziehung nachhaltig beeinflussen könnte. Sie beide versuchen, sich wieder ins Leben zu kämpfen und sich auf das Neue, das Tolle an ihrer Liebe zu konzentrieren. Es war schmerzhaft zu lesen, welchen emotionalen Ballast beide jahrelang mit sich herumgetragen habe, vor allem Ava. Aber ich finde es sehr mutig von beiden, gemeinsam für ihre Liebe zu kämpfen, denn es ist nicht einfach. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, aber hauptsächlich kommt Ava zu Wort. An sich war die Handlung etwas völlig anderes, als die bisherigen Bücher, die ich von der Autorin gelesen habe. Ehrlich gesagt muss ich sogar zugeben, dass mir das hier nicht annähernd so gut gefallen hat. Es ist durchaus ein ernstes und sehr emotionales Thema, aber mir hat der Schreibstil hier nicht so gut gefallen und der Einstieg in die Geschichte fiel mir außerordentlich schwer, weshalb ich mehrere Anläufe brauchte, um das Buch zu beenden. Außerdem fand ich die Handlung auch nicht immer so interessant und fesselnd, wie ich es sonst von den Büchern der Autorin gewohnt bin. Dennoch kann man das Buch durchaus lesen, wenn man sich auf eine emotionale Achterbahnfahrt begeben möchte. 3,5 von 5
Eine arabische Terrororganisation, tausende Tote, wer denkt da nicht an 9/11?
von DarkReader - 04.11.2018
Zunächst möchte ich ein paar Worte über das Cover verlieren, welches ich als totale Pazifistin so gar nicht mag. Ein Soldat in voller Kampfmontur mit dem Gewehr im Anschlag im Morgennebel irgendeiner Gebirgsregion - nicht wirklich mein Fall. Doch nun zum Buch: Auch hier hatte ich so meine Probleme. Leider habe ich es mal wieder verabsäumt, mir eine Leseprobe zu Gemüte zu führen. Hätte ich das getan, hätte ich gewusst, dass das absolut nicht mein Buch ist. Nach der Inhaltsangabe konnte ich nicht wirklich darauf schließen, dass es sich bei dem Buch um das amerikanische Trauma handelt - ein Anschlag, dem einige tausend bedauernswerter Menschen zum Opfer fallen. Das Erste, was mir in den Sinn kam, war: WTC / 9/11. Dieser Gedanke begleitete mich das ganze Buch hindurch und wenn über den Drahtzieher des Anschlags auf das Kreuzfahrtschiff etwas geschrieben stand, wen hatte ich sofort vor Augen? Osama bin Laden. Ava, die Protagonistin des Buches, war auch nicht wirklich mein Lieblingscharakter in diesem Buch. Sie erschien mir ziemlich naiv und blauäugig, jede Andere wäre in 2 Jahren intensiven Zusammenlebens mit einem Mann darauf gekommen, dass etwas nicht stimmen KANN, wenn er sich so mit Geheimnissen umgibt wie John, Angehöriger der US Navy. Von dem sie nicht mal ihren engsten Angehörigen wie ihren Eltern und ihrer Schwester erzählen darf und soll. Ich hatte sehr selten eine Protagonistin, die so viele Tränen vergießt wie die Frau in diesem Buch. Was mir - trotz ihres Schicksals - ein wenig auf die Nerven ging. Einer der sehr wenigen Charaktere dieses Buches, die ich mochte, ist Eric, der neue Mann in Avas Leben. Er ist ehrlich, gradlinig, ein echter Halt und wunderbarer Protagonist. Fazit: Außer dem sehr guten Schreibstil hat mir an diesem Buch nicht viel gefallen. Daher auch nur 2 Sterne, denn eine Vergangenheitsbewältigung in Form von Belletristik ist nicht mein Fall. Zum Schluss noch etwas zum sehr unhandlichen Format des Buches: es ist fast nicht möglich, es gemütlich auf der Couch liegend zu lesen. Es ist schwer, wenn man die Zeilen bis zum Ende lesen und die letzten Wörter nicht raten will, muss man es extrem aufbiegen, was hässliche Leseknicke zur Folge hat. Ein normales Taschenbuchformat wäre dem allemal vorzuziehen gewesen.
Taschentücher bereithalten
von booklover2011 - 02.11.2018
Inhalt (dem Klappentext entnommen): Der dreisteste Terroranschlag der Geschichte. Ein Land, das auf Rache aus ist. Eine Liebesgeschichte, die vorzeitig endet. Ein gebrochenes Herz, das nie wirklich heilt. Ich wusste am Tag des Anschlags, dass sich unser Leben für immer verändert hat. Was ich damals nicht wusste, war, dass ich John, nachdem er zu seinem Einsatz aufgebrochen war, nicht wieder sehen würde. Am einen Tag lebte er mit mir zusammen, schlief neben mir, machte Pläne mit mir. Am nächsten Tag war er weg. Das war vor fünf Jahren. Das Leben ist weitergegangen, aber ich stecke in meiner persönlichen Hölle fest und warte auf einen Mann, der, nach allem, was ich weiß, am Ende längst tot ist. Doch dann treffe ich bei der Hochzeit meiner Schwester Eric, den Bruder des Bräutigams, und mein Herz erwacht wieder zum Leben. Die Welt ist von der Ergreifung des terroristischen Superhirns, der von den U.S. Special Forces in einem gewagten Manöver zur Strecke gebracht wird, fasziniert. Jetzt bin ich gefangen zwischen der Hoffnung, von John zu hören, und der Angst, was aus meinem neuen Leben mit Eric werden soll, wenn das passiert. Der brandneue Roman aus der Feder der Bestsellerautorin Marie Force, eine epische Geschichte über Liebe, Ehre, Pflicht, unerträgliche Entscheidungen und ein unmögliches Dilemma. Meinung: Der fesselnde und gefühlvolle Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist zum größten Teil aus der Ich-Perspektive von Ava geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Aber auch andere Charaktere wie z.B. Eric und Camille, Avas Schwester, kommen zu Wort. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Avas Mitbewohnerin Skylar und die Therapeutin Jessica haben mir mit ihrer offenen und ehrlichen Art sehr gefallen. Bereits nach wenigen Sätzen war ich völlig von Avas Geschichte gefangen, so dass ich das Buch förmlich inhaliert habe. Es hat mich auf eine emotionale Achterbahnfahrt mitgenommen, mein Herz gemeinsam mit Ava gebrochen und es Stück für Stück wieder zusammengesetzt. Nach jahrelanger Ungewissheit was mit ihrem Freund John passiert ist, zieht Ava wieder in die Nähe ihrer Familie und trifft auf der Hochzeit ihrer Schwester auf Eric. Die beiden verlieben sich und ihre Annäherung ist sehr gefühlvoll und authentisch beschrieben worden. Avas Zwiespalt im Hinblick auf ihre Gefühle zu John ist auch sehr gut dargestellt worden und als es dann mögliche Infos über Johns Verbleib gibt, stürzt sie das erst recht in ein neues Gefühlschaos. Ich liebe die Bücher von Marie und sie begeistert mich immer wieder aufs Neue, aber dieses Buch war definitiv ein noch berührenderes Highlight, welches ich allen Fans von gefühlvollen Liebesgeschichten mit Herz (-schmerz) nur ans Herz legen kann. Fazit: Eine herzzerreißende Liebesgeschichte mit Herz (-schmerz) und viel Gefühl, aber neben Freundschaft kommt auch der Humor nicht zu kurz.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.