Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Ein fliehendes Pferd. Interpretationen als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Ein fliehendes Pferd. Interpretationen

2. , überarbeitete A.
Taschenbuch
Informationen zur Reihe:
Die erfolgreiche Reihe "Oldenbourg Interpretationen" umfasst alle Epochen und Gattungen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf aktuellen Titeln der Gegenwartsliteratur, die für den Deutschunterricht entdeckt werd... weiterlesen
Taschenbuch

15,50*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Ein fliehendes Pferd. Interpretationen als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Ein fliehendes Pferd. Interpretationen
Autor/en: Martin Walser

ISBN: 3486014277
EAN: 9783486014273
2. , überarbeitete A.
Herausgegeben von Hans-Erich Struck
Oldenbourg Schulbuchverl.

April 2002 - kartoniert - 120 Seiten

Beschreibung

Informationen zur Reihe:
Die erfolgreiche Reihe "Oldenbourg Interpretationen" umfasst alle Epochen und Gattungen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf aktuellen Titeln der Gegenwartsliteratur, die für den Deutschunterricht entdeckt werden. Jeder Band präsentiert eine fundierte Interpretation und abwechslungsreiche, methodenorientierte Unterrichtshilfen. Schnell und mühelos umzusetzende Stundenvorschläge, Klausurvorschläge und eine Fülle von Materialien versprechen einen erfolgreichen Literaturunterricht. Oldenbourg Interpretationen berücksichtigt sämtliche Pflichtlektüren für das Zentralabitur.


Portrait

In der Beurteilung des deutschen Schriftstellers Martin Walser kommt man neben seinem durchaus beeindruckenden Werk natürlich nicht daran vorbei, seine öffentlichen Äußerungen zum Holocaust und dem politischen Tagwerk zu beurteilen. Einmischung ist dem kreativen Potenzial Walsers immanent. Sein Schreiben wird grundsätzlich von Zeit- und Gesellschaftskritik bestimmt. Dabei befindet sich Walser stilistisch in einer Reihe mit Kafka oder Brecht, wenn er die Identitätsfindung des modernen Menschen in den Mittelpunkt stellt. Erfolgreich sind sowohl seine Prosatexte als auch meisterhafte literarische Essays, weniger sind es seine Dramen, bei denen das erzählerische Talent Walsers die Handlungsverläufe stört. In die öffentliche Diskussion gelangte die Person Walser aber vor allem durch seine Dankesrede, die er 1999 anlässlich der Verleihung des Friedenspreises des deutschen Buchhandels hielt.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Geschichten aus dem Wiener Wald. Interpretationen
Taschenbuch
von Ödön Horváth
Don Karlos
Taschenbuch
von Friedrich von Sc…
Die Vermessung der Welt
Taschenbuch
von Daniel Kehlmann,…
Stiller. Ein Roman
Taschenbuch
von Max Frisch, Fran…
Fabian. Die Geschichte eines Moralisten. Interpretationen
Taschenbuch
von Erich Kästner, E…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.