Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Winterbucht

Roman. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 1996. Originaltitel: Vinterviken. 'Gulliver…
Taschenbuch
Ein großer, mitreißender Roman über Freundschaft, Sehnsucht, Liebe, Orientierung. Atemlos, direkt und expressiv erzählt.
Taschenbuch

7,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Winterbucht als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Winterbucht
Autor/en: Mats Wahl, Mats Wahl

ISBN: 3407787901
EAN: 9783407787903
Roman. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 1996.
Originaltitel: Vinterviken.
'Gulliver Taschenbücher'.
Empfohlen ab 14 Jahre.
Neuauflage.
Übersetzt von Maike Dörries
Beltz GmbH, Julius

15. Juli 2014 - kartoniert - 304 Seiten

Beschreibung

»Wenn Mats Wahl über die Existenzkrisen Jugendlicher schreibt, über pubertäre Lust, Freundschaft, Liebe, über Sehnsucht, über Gewalt und Hass, dann wirkt nichts konstruiert.« Die Zeit »Eine Achterbahnfahrt durch die Lebenswelten eines Jugendlichen. Dieser Roman ist ein Phänomen!« Der Standard

Seit John-John sich in Elisabeth verliebt hat, ist sein Leben nicht mehr wie es war. Doch die Diebstähle und kleinen Einbrüche, die er mit seinem Freund Fighter begangen hat, kann er nicht rückgängig machen. Als Elisabeth von seiner Vergangenheit erfährt, will sie nichts mehr von ihm wissen. Wenig später schließt sich Fighter einer Gruppe Rechtsradikaler an. In John-John erwacht der Kämpfer: Er will Elisabeth und seinen Freund zurückgewinnen. Ein großer Roman über Freundschaft, Liebe und Sehnsucht.

Portrait

Mats Wahl, geboren 1945, hat lange in der Erwachsenenbildung gearbeitet. Seit 1988 schreibt er Romane für Jugendliche. Sein Werk, das in Deutschland inzwischen viele begeisterte Leser hat, umfasst neben historischen Romanen Jugendromane, aber auch Sachbücher, Drehbücher und Theaterstücke.
Mats Wahl wurde unter anderem mit der Nils-Holgersson-Plakette, dem Janusz-Korczak-Preis und 1996 für seinen Roman Winterbucht 1996 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.

Pressestimmen

»Wild wie die Adoleszenz selbst, atemlos, direkt und expressiv erzählt.« Aus der Jurybegründung zum Deutschen Jugendliteraturpreis
"Mats Wahl ist kein Freund prosaischer Unschärfen. Wenn er über die Existenzkrisen Jugendlicher schreibt, über pubertäre Lust, Freundschaft, Liebe, über Sehnsucht, über Gewalt und Hass, dann wirkt nichts konstruiert. Melancholische Erinnerungen an der Kindheit unschuldige Spiele gibt es bei den neuen skandinavischen Realisten des Jugendbuches - wie Mats Wahl, Peter Pohl, Klaus Hagerup und Tor Fretheim - ebenso wenig wie Schwarzweißmalerei." DIE ZEIT
"Spannung entsteht aus der Konfrontation mit den extrem unterschiedlichen Lebenswelten, in die es John-John verschlägt. Und noch etwas fesselt: der Kunstgriff, mit dem der Autor jenes wundersame Pflänzchen Hoffnung gedeihen lässt, das man Liebe nennen kann oder auch Poesie." DIE ZEIT
"In diesem Buch steckt alles, was lesesüchtig macht: Gewalt und Erotik, Angst und Leidenschaft, Sehnsucht und Lebensgefahr, und am Ende sogar ein sandsackgroßer Funken Hoffnung." Eselsohr

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Hedvig! Die Prinzessin von Hardemo
Taschenbuch
von Frida Nilsson
Vulkanjäger
Taschenbuch
von Katja Brandis
Freunde. Die Schatzsuche
Taschenbuch
von Helme Heine, Gis…
Wanted. Ja. Nein. Vielleicht.
Taschenbuch
von Lena Hach
Hallo Opa - Liebe Mirjam
Taschenbuch
von Peter Härtling
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.