Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Medien, Computer, Realität als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Medien, Computer, Realität

Wirklichkeitsvorstellungen und Neue Medien. 'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'.
Taschenbuch
Medien übermitteln nicht nur Informationen. Als materiales Substrat symbolischer Formen verkörpern sie einen Aspekt jedes Zeichenereignisses. In dieser Eigenschaft prägen Medien unsere Erfahrungen, unser Denken und unser Kommunizieren; sie imprägnier … weiterlesen
Taschenbuch

20,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Medien, Computer, Realität als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Medien, Computer, Realität

ISBN: 3518289799
EAN: 9783518289792
Wirklichkeitsvorstellungen und Neue Medien.
'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'.
Herausgegeben von Sybille Krämer
Suhrkamp Verlag AG

28. September 1998 - kartoniert - 328 Seiten

Beschreibung

Medien übermitteln nicht nur Informationen. Als materiales Substrat symbolischer Formen verkörpern sie einen Aspekt jedes Zeichenereignisses. In dieser Eigenschaft prägen Medien unsere Erfahrungen, unser Denken und unser Kommunizieren; sie imprägnieren unsere Selbst- und Weltbilder. Die Schrift, das Buch und der Computer sind als Leitmedien interpretierbar. Ihre Verbreitung ging und geht einher mit epochalen Umbrüchen in den kulturellen Praktiken des Wahrnehmens, Erkennens und Erinnerns, aber auch in der Unterscheidung von Fiktion und Realität und der Bildung unserer Wirklichkeitskonzepte.
Dieser Band fragt nach den Voraussetzungen und Folgen der medialen Nutzung des Computers - und zwar nicht in einer technikwissenschaftlichen Perspektive; den Autorinnen und Autoren geht es vielmehr um geistes- bzw. kulturwissenschaftlich inspirierte Interpretationen der neuen Medien.
Die Beiträge zentrieren sich um drei miteinander verwandte Themen: (1) In einer grundlagentheoretischen Perspektive wird die Frage gestellt: »Was ist ein Medium?« (2) Dann wird der Computer als ein Medium thematisiert. (3) Schließlich geht es um Veränderungen unseres Wirklichkeitsverständnisses im Gefolge von Phänomenen, die mit dem Einsatz digitalisierter Medien verbunden sind.

Inhaltsverzeichnis

Krämer, Sybille: Was haben die Medien, der Computer und die Realität miteinander zu tun?.
Burckhardt, Martin: Unter Strom. Der Autor und die elektromagnetische Schrift.
Schmidt, Siegfried J.: Medien. Die Koppelung von Kommunikation und Kognition.
Krämer, Sybille: Das Medium als Spur und Apparat.
Lämmert, Eberhard: Der Kopf und die Denkmaschine.
Kittler, Friedrich: Hardware, das unbekannte Wesen.
Coy, Wolfgang: Media Control. Wer kontrolliert das Internet?
Rötzer, Florian: Vom zweiten und dritten Köoper oder: Wie es wäre, eine Fledermaus zu sein oder einen Fernling zu bewohnen.
Welsch, Wolfgang: >Wirklich<. Bedeutungsvarianten - Modelle - Wirklichkeit und Virtualität.
Seel, Martin: Medien der Realität und Realität der Medien.
Esposito, Elena: Fiktion und Virtualität.

Portrait

Sybille Krämer ist Professorin für Philosophie an der Freien Universität Berlin und Permanent Fellow am Wissenschaftskolleg in Berlin.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Fremde in unserer Mitte
Taschenbuch
von David Miller
Über den Willen zum Wissen
Taschenbuch
von Michel Foucault
Philosophie als Kulturpolitik
Taschenbuch
von Richard Rorty
Walter Benjamin
Taschenbuch
von Jean-Michel Palm…
Das Nachleben der Bilder
Taschenbuch
von Georges Didi-Hub…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.