Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Das Gespenst von Canterville / The Canterville Ghost als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Das Gespenst von Canterville / The Canterville Ghost

A hylo-idealistic romance Eine materio-idealistische romantische Erzählung. 'dtv zweisprachig'. Illustriert.…
Taschenbuch
Das Gespenst von Canterville nimmt seine Aufgabe im Schloß sehr ernst. Doch prallt es damit auf die neuen Besitzer, eine amerikanische Familie, die für Spuk nichts übrig hat. Sie spötteln respektlos über ihren Geist und treib... weiterlesen
Taschenbuch

6,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Das Gespenst von Canterville / The Canterville Ghost als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Das Gespenst von Canterville / The Canterville Ghost
Autor/en: Oscar Wilde

ISBN: 342309110X
EAN: 9783423091107
A hylo-idealistic romance Eine materio-idealistische romantische Erzählung.
'dtv zweisprachig'.
Illustriert.
Sprachen: Deutsch Englisch.
Illustriert von Irene von Tresckow
Übersetzt von Angela Uthe-Spencker
dtv Verlagsgesellschaft

4. April 2001 - kartoniert - 96 Seiten

Beschreibung

Das Gespenst von Canterville nimmt seine Aufgabe im Schloß sehr ernst. Doch prallt es damit auf die neuen Besitzer, eine amerikanische Familie, die für Spuk nichts übrig hat. Sie spötteln respektlos über ihren Geist und treiben ihn fast in die Verzweiflung. Schließlich findet sich doch noch Erlösung: ein kleines Mädchen, das mit ihm Mitleid hat, schenkt dem Geist den ersehnten inneren Frieden wieder. In diesem Märchen ironisiert Oscar Wilde den englischen Spiritismus und zeitgenössische Schauerromane in romantischer Weise. Denn wann hatten Geister schonmal Furcht vor Menschen und nicht umgekehrt?

Portrait

Oscar Wilde, geb. 1854 in Dublin, studierte erst am Trinity College in Dublin, dann in Oxford, wo er sich mehr und mehr einem Ästhetizismus zuwandte, den er nicht nur in der Kunst, sondern auch im Leben zum Maß aller Dinge machte. 1884 heiratete er in London; zwei Söhne wurden geboren. In den folgenden Jahren entfremdete er sich zunehmend von seiner Frau und wurde sich wohl seiner homoerotischen Neigungen deutlicher bewusst. Gleichzeitig nahm sein Ruhm stetig zu; in rascher Folge entstanden Essays, sein einziger Roman 'Das Bildnis des Dorian Gray', die Märchen, Erzählungen und mehrere Theaterstücke. 1895 wurde er wegen seiner Liebesbeziehung zum jungen Lord Alfred Douglas in einen Prozess mit dessen Vater verwickelt, der ihm zum Verhängnis wurde: Wilde wurde zu Zwangsarbeit verurteilt und war nun gesellschaftlich, aber auch künstlerisch erledigt. 1897 aus seiner Einzelzelle entlassen, floh er nach Frankreich, unternahm noch einige Reisen und starb 1900 resigniert in Paris.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Cuentos míticos latinoamericanos Mythische Geschichten aus Lateinamerika
Taschenbuch
von Osvaldo Calle Qu…
The Cat that Walked by Himself or Just So Stories Die Katze, die allein herumspazierte oder Genau-so-Geschichten
Taschenbuch
von Rudyard Kipling
Profumo d'Italia Ein Hauch Italien
Taschenbuch
von Valeria Vairo
English Jokes Englische Witze
Taschenbuch
von Jeremy Taylor
Spanische Kürzestgeschichten / Cuentos brevisimos
Taschenbuch
von Erna Brandenberg…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.