Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Das Buch Hrabals

Roman. Originaltitel: Hrabal Könyve. 'BVT'.
Taschenbuch
Wie in jedem richtigen Roman gibt es auch hier einige Personen, die dem Leser zunehmend wichtig werden, so dass er den Tränen nahe ist, wenn er sich von ihnen zum Schluss des Romans trennen muss. Péter Esterházy bietet: Den tschechischen Schriftstell… weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

8,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Das Buch Hrabals als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Das Buch Hrabals
Autor/en: Péter Esterházy

ISBN: 3833300329
EAN: 9783833300325
Roman.
Originaltitel: Hrabal Könyve.
'BVT'.
Übersetzt von Zsuzsanna Gahse
Berliner Taschenbuch Verl

1. Januar 2004 - kartoniert - 208 Seiten

Beschreibung

Wie in jedem richtigen Roman gibt es auch hier einige Personen, die dem Leser zunehmend wichtig werden, so dass er den Tränen nahe ist, wenn er sich von ihnen zum Schluss des Romans trennen muss. Péter Esterházy bietet: Den tschechischen Schriftsteller Bohumil Hrabal, über den der Autor einen Essay schreiben soll, Anna, die diesen liebt, ferner den Schriftsteller, er ist der Ehemann von Anna. Außerdem spielt noch der Herr eine Rolle. Zwischen diesen wunderbaren Personen schwirren Engel umher; was aber Engel sind, wird bestimmt niemand leicht sagen können. In diesem schillernden, bewegten Bild von Mitteleuropa tritt, wenn auch selten, noch eine Person auf. Sie heißt: Ich. Wie in jedem richtigen Roman gibt es auch hier einige Personen, die dem Leser zunehmend wichtig werden, so dass er den Tränen nahe ist, wenn er sich von ihnen zum Schluss des Romans trennen muss. Péter Esterházy bietet: Den tschechischen Schriftsteller Bohumil Hrabal, über den der Autor einen Essay schreiben soll, Anna, die diesen liebt, ferner den Schriftsteller, er ist der Ehemann von Anna. Außerdem spielt noch der Herr eine Rolle. Zwischen diesen wunderbaren Personen schwirren Engel umher; was aber Engel sind, wird bestimmt niemand leicht sagen können. In diesem schillernden, bewegten Bild von Mitteleuropa tritt, wenn auch selten, noch eine Person auf. Sie heißt: Ich.

Portrait

Péter Esterházy wurde 1950 in Budapest geboren, wo er auch heute lebt, seit 1978 als freier Schriftsteller. Für seinen Roman »Harmonia Cælestis« (BV 2001; BvT 2003) erhielt er unter anderem den Ungarischen Literaturpreis und den Grinzane-Cavour-Preis. 2004 wurde er mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.

Pressestimmen

»Ein böser, manchmal infernalischer Witz durchglüht dieses Buch, in dem Esterházy Philosophie als Vollendung so manches Kalauers benutzt.« Süddeutsche Zeitung
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.