Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
The Classical Origins of Modern Homophobia als Taschenbuch
PORTO-
FREI

The Classical Origins of Modern Homophobia

Sprache: Englisch.
Taschenbuch
Beginning with the earliest documented instance of homophobia in the teachings of Pythagoras (who was surrounded by mystery even in ancient times), the author examines its proliferation through various disciplines, citing sources from political histo … weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

31,49*

inkl. MwSt.
Portofrei
vorbestellbar
The Classical Origins of Modern Homophobia als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: The Classical Origins of Modern Homophobia
Autor/en: Robert H. Allen

ISBN: 0786423498
EAN: 9780786423491
Sprache: Englisch.
MCFARLAND & CO INC

Mai 2006 - kartoniert - 229 Seiten

Beschreibung

Beginning with the earliest documented instance of homophobia in the teachings of Pythagoras (who was surrounded by mystery even in ancient times), the author examines its proliferation through various disciplines, citing sources from political history, anthropology, religion, and psychology as well as the analysis of ancient texts. Through extensive historical research, he follows the concept from Greece to Macedonia and finally to Rome, examining relevant religious attitudes including those of Christianity and Judaism. Finally, he discusses the ways in which homophobia was solidified in the legal legacy of the Roman Empire. An extensive bibliography provides additional resources regarding classical influence on modern culture.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.