Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Der Trafikant

Kein & Aber Pocket. 'Kein & Aber Pocket'. 32. Auflage, neue Ausgabe.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Österreich 1937: Der 17-jährige Franz Huchel verlässt sein Heimatdorf, um in Wien als Lehrling in einer Trafik - einem kleinen Tabak- und Zeitungsgeschäft - sein Glück zu suchen. Dort begegnet er eines Tages dem Stammkunden Sigmund Freud und ist sofo … weiterlesen
Taschenbuch

12,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der Trafikant als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Der Trafikant
Autor/en: Robert Seethaler

ISBN: 3036959092
EAN: 9783036959092
Kein & Aber Pocket.
'Kein & Aber Pocket'.
32. Auflage, neue Ausgabe.
Kein + Aber

4. November 2013 - kartoniert - 256 Seiten

Beschreibung

Österreich 1937: Der 17-jährige Franz Huchel verlässt sein Heimatdorf, um in Wien als Lehrling in einer Trafik - einem kleinen Tabak- und Zeitungsgeschäft - sein Glück zu suchen. Dort begegnet er eines Tages dem Stammkunden Sigmund Freud und ist sofort fasziniert von ihm. Im Laufe der Zeit entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen den beiden unterschiedlichen Männern. Als sich Franz kurz darauf Hals über Kopf in die Varietétänzerin Anezka verliebt, sucht er bei dem alten Professor Rat. Dabei stellt sich jedoch schnell heraus, dass dem weltbekannten Psychoanalytiker das weibliche Geschlecht ein mindestens ebenso großes Rätsel ist wie Franz. Ohnmächtig fühlen sich beide auch angesichts der sich dramatisch zuspitzenden politisch-gesellschaftlichen Verhältnisse. Und schon bald werden Franz, Freud und Anezka jäh vom Strudel der Ereignisse mitgerissen.

Portrait

Robert Seethaler, 1966 in Wien geboren, wurde 2007 für seinen Roman »Die Biene und der Kurt« mit dem Debütpreis des Buddenbrookhauses ausgezeichnet. Er erhielt zahlreiche Stipendien, darunter das Alfred-Döblin Stipendium der Akademie der Künste. Der Film nach seinem Drehbuch »Die zweite Frau« wurde mehrfach ausgezeichnet und lief auf verschiedenen internationalen Filmfestivals. 2008 erschien sein zweiter Roman »Die weiteren Aussichten«. »Jetzt wirds ernst« wurde 2010 veröffentlicht, darauf folgte 2012 der Bestseller »Der Trafikant«. Robert Seethaler lebt und schreibt in Wien und Berlin.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Der Club
Taschenbuch
von Takis Würger
Das Huhn, das vom Fliegen träumte
Taschenbuch
von Sun-Mi Hwang
Kaltblütig
Taschenbuch
von Truman Capote
Lügnerin
Taschenbuch
von Ayelet Gundar-Go…
Nikolausi
Taschenbuch
von Gerhard Polt
vor
Empfehlungen Ihres Buchhändlers
Peter W.
von Peter W. - Hugendubel Buchhandlung Nürnberg Glogauerstr. - 22.10.2018
Österreich 1937. Der 17-jährige Franz Huchel verlässt sein Heimatdorf, um in Wien die Lehre in einer Trafik zu beginnen. Dort angekommen, wird er Schlag auf Schlag mit dem wahren Leben konfrontiert. Eingebettet in den Vorabend des 2. Weltkrieges erzählt Herr Seethaler die leidgeprüfte Geschichte eines jungen Mannes mit einer demütigen Hingabe, Leichtigkeit und Klarheit, dass es geradezu erschreckend Gänsehaut erregend ist. Klug, weise und nie ein Wort zu viel!!!
Ihrem Buchhändler
von Ihrem Buchhändler - Hugendubel Buchhandlung München Willy-Brandt-Platz - 22.10.2018
Wien, 30er Jahre. Eine Geschichte um Freud, Franz und Anezka. Wieder gefällt mir die Sprache des Autors - präzise und schnörkellos und so wunderbar!
Ihrem Buchhändler
von Ihrem Buchhändler - Hugendubel Buchhandlung Potsdam Stern-Center - 22.10.2018
Als der junge, in Liebesdingen noch recht unbedarfte Franz eine Trafiktätigkeit in Wien beginnt, lernt er nicht nur alles Wissenswerte über Zeitungen und Zigarren, sondern vor allem etwas über die Liebe. Als kluger Ratgeber steht ihm dabei der etwas mürrische Sigmund Freud zur Seite. Erfrischend und wohltuend!
Bewertungen unserer Kunden
Seethaler:Trafikant
von Gisela Block - 17.05.2014
Der junge Franz kommt Ende der 30er Jahre nach Wien, um in einem Trafikant (Kiosk) zu arbeiten. Dort lernt er Sigmund Freud kennen, und freundet sich mit ihm an. Als Franz sich in die Varietétänzerin Anezka verliebt, ist Freud für ihn ein willkommener Ansprechpartner über die Psyche der Frauen. Aber es ziehen dunkle Wolken am politischen Himmel auf...Diese Buch ist ein kleines Wunder an Erzählkunst. Poetisch, zart, humorvoll und berührend.Grandios !!
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.