The Japanese American Cases: The Rule of Law in Time of War als Taschenbuch
PORTO-
FREI

The Japanese American Cases: The Rule of Law in Time of War

Sprache: Englisch.
Taschenbuch
After Pearl Harbor, President Roosevelt, claiming a never documented "military necessity," ordered the removal and incarceration of 120,000 Japanese Americans during World War II solely because of their ancestry. As Roger Daniels movingly describes, … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

24,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Versand in 1-2 Wochen
  • Bewerten
  • Empfehlen
The Japanese American Cases: The Rule of Law in Time of War als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: The Japanese American Cases: The Rule of Law in Time of War
Autor/en: Roger Daniels

ISBN: 0700619267
EAN: 9780700619269
Sprache: Englisch.
UNIV PR OF KANSAS

19. November 2013 - kartoniert - 232 Seiten

Beschreibung

After Pearl Harbor, President Roosevelt, claiming a never documented "military necessity," ordered the removal and incarceration of 120,000 Japanese Americans during World War II solely because of their ancestry. As Roger Daniels movingly describes, almost all reluctantly obeyed their government and went peacefully to the desolate camps provided for them.

Daniels, however, focuses on four Nisei, second-generation Japanese Americans, who, aided by a handful of lawyers, defied the government and their own community leaders by challenging the constitutionality of the government's orders. The 1942 convictions of three men--Min Yasui, Gordon Hirabayashi, and Fred Korematsu--who refused to go willingly were upheld by the Supreme Court in 1943 and 1944. But a woman, Mitsuye Endo, who obediently went to camp and then filed for a writ of habeas corpus, won her case. The Supreme Court subsequently ordered her release in 1944, following her two and a half years behind barbed wire.

Neither the cases nor the fate of law-abiding Japanese attracted much attention during the turmoil of global warfare; in the postwar decades they were all but forgotten.
Daniels traces how, four decades after the war, in an America whose attitudes about race and justice were changing, the surviving Japanese Americans achieved a measure of political and legal justice. Congress created a commission to investigate the legitimacy of the wartime incarceration. It found no military necessity, but rather that the causes were "race prejudice, war hysteria, and a failure of political leadership." In 1982 it asked Congress to apologise and award $20,000 to each survivor. A bill providing that compensation was finally passed and signed into law in 1988.

There is no way to undo a Supreme Court decision, but teams of volunteer lawyers, overwhelmingly Sansei--third-generation Japanese Americans--used revelations in 1983 about the suppression of evidence by federal attorneys to persuade lower courts to overturn the convictions of Hirabayashi and Korematsu.

Daniels traces the continuing changes in attitudes since the 1980s about the wartime cases and offers a sobering account that resonates with present-day issues of national security and individual freedom.

Portrait

Roger Daniels served as a consultant with the Commission on Wartime Relocation and Internment of Civilians. He is the Charles Phelps Taft Professor Emeritus of History at the University of Cincinnati, USA and author of more than a dozen books, including Prisoners without Trial; Concentration Camps, North America; and The Politics of Prejudice.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
San Antonio V. Rodriguez and the Pursuit of Equal Education: The Debate Over Discrimination and School Funding
Taschenbuch
von Paul A. Sracic
The Insular Cases and the Emergence of American Empire
Taschenbuch
von Bartholomew H. S…
Mendez V. Westminster: School Desegregation and Mexican-American Rights
Taschenbuch
von Philippa Strum
Plessy v. Ferguson: Race and Inequality in Jim Crow America
Taschenbuch
von Williamjames Hul…
Prigg v. Pennsylvania: Slavery, the Supreme Court, and the Ambivalent Constitution
Taschenbuch
von H. Robert Baker
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

10 Ihr Gutschein TONIE10 gilt bis einschließlich 06.12.2021. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Der Gutschein gilt auf alle Artikel von tonies® und nur solange der Vorrat reicht. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 31.01.2022.

13 Ihr Gutschein gilt bis einschließlich 07.12.2021. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nicht gültig für gesetzlich preisgebundene Artikel (deutschsprachige Bücher und eBooks) sowie für preisgebundene Kalender, Tonieboxen, tolino eReader und tolino select. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" bzw. "Auf Lager" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands in der Regel rechtzeitig zum 24.12.2021 geliefert.