Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Stadt-Kultur und frühe Hof-Kultur in der Renaissance als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Stadt-Kultur und frühe Hof-Kultur in der Renaissance

zahlreiche Abbildungen.
Taschenbuch
Urbino ist eine der besterhaltenen italienischen Städte. Mit der Residenz des Grafen Federico von Montefeltro besitzt sie einen der wichtigsten künstlerischen Komplexe der Renaissance. In der Gestalt einer Gesellschafts- und Stadt-Biografie... weiterlesen
Taschenbuch

19,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Stadt-Kultur und frühe Hof-Kultur in der Renaissance als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Stadt-Kultur und frühe Hof-Kultur in der Renaissance
Autor/en: Roland Günter

ISBN: 3898611973
EAN: 9783898611978
zahlreiche Abbildungen.
Klartext Verlag

August 2003 - kartoniert - 320 Seiten

Beschreibung

Urbino ist eine der besterhaltenen italienischen Städte. Mit der Residenz des Grafen Federico von Montefeltro besitzt sie einen der wichtigsten künstlerischen Komplexe der Renaissance. In der Gestalt einer Gesellschafts- und Stadt-Biografie wird vor unseren Augen eine der interessantesten Persönlichkeiten des 15. Jahrhunderts lebendig: Federico war ein glänzender Organisator und Problemlöser. Und ein Mann, der Geld und Kultur miteinander zu verbinden wusste.
Dieses Buch gibt Einblick in ein Panorama der spätmittelalterlichen Stadt-Kultur und der Vorgänge am Hof. Denn Stadt und Hof stehen hier in enger Verbindung miteinander.
Mithilfe der beiden berühmten Renaissance-Architekten Luciano Laurana und Francesco di Giorgio Martini schafft sich Federico eines der künstlerischen Hauptwerke seiner Epoche: ein kleines Florenz.
Das Konzept, das er mit seinen avantgardistischen Entwerfern entwickelt, können wir "Einfachheit mit Geist" nennen.
Vieles an Federico Montefeltro, an seinem Ambiente und am Konzept, ist für unsere aktuellen Diskussionen lehrreich.
An diesem exemplarischen Fall entwickelt Roland Günter, Professor für Kunstgeschichte in Bielefeld und Hamburg, eine neue Theorie der Renaissance. Und eine sozialgeschichtlich fundierte neue Theorie der Perspektive: als intensivierte Kommunikation.
Beide Theorien entstanden aus sorgfältiger Quellen-Analyse und subtiler Erarbeitung des zeitgenössischen Kontextes.

Portrait

Roland Günter, geboren 1936 in Herford, studierte Kunstgeschichte in München. Er wurde 1965 promoviert und übernahm 1971 eine Professur für Kunst- und Kulturtheorie an der Fachhochschule Bielefeld. 1986 habilitierte er sich an der Fakultät für Kultur- und Kunstwissenschaft der Universität Hamburg. 1999 wurde der Kunst- und Kulturhistoriker emeritiert. Seit 2003 ist er Erster Vorsitzender des Deutschen Werkbundes. Günter hat zahlreiche Publikationen verfasst, vor allem über die Industriekultur und das Ruhrgebiet sowie seine zweite Heimat Toskana.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Ein Abenteuer in den Highlands
eBook
von Karin Lindber…
Paganinis Fluch
- 10% **
eBook
von Lars Kepler, …
Print-Ausgabe € 9,99
Das Meer in deinem Namen
- 30% **
eBook
von Patricia Koel…
Print-Ausgabe € 9,99
Tödliche Camargue
- 10% **
eBook
von Cay Rademache…
Print-Ausgabe € 9,99

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Bretonische Flut
- 23% **
eBook
von Jean-Luc Bann…
Bisher € 12,99
Das Messias-Projekt
- 54% **
eBook
von Markus Ridder
Print-Ausgabe € 10,99
Harry Potter 1 und der Stein der Weisen. Schmuckausgabe
Buch (gebunden)
von Joanne K. Row…
Kaiserschmarrndrama
- 12% **
eBook
von Rita Falk
Print-Ausgabe € 15,90
Ostfriesenfluch
- 9% **
eBook
von Klaus-Peter W…
Print-Ausgabe € 10,99
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.