Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Künstliches Licht als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Künstliches Licht

Lyrik und Prosa. 'Reclam Universal-Bibliothek'. Mit Phot.
Taschenbuch
Taschenbuch

4,80*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Künstliches Licht als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Künstliches Licht
Autor/en: Rolf Dieter Brinkmann

ISBN: 3150093112
EAN: 9783150093115
Lyrik und Prosa.
'Reclam Universal-Bibliothek'.
Mit Phot.
Herausgegeben von Genia Schulz
Reclam Philipp Jun.

Dezember 1994 - kartoniert - 140 Seiten

Inhaltsverzeichnis

Beton - Von der Gegenständlichkeit eines Gedichtes - Ihr nennt es Sprache oder Spiegel an der Wand - Immer mehr Worte - Schnee - Gedichte schreiben - Gedicht am 19. März 1964 - Schlaf - Kurzzeiliges Bild - Einfache Gedanken über meinen Tod - Geschlossenes Bild - Zwischen den Zeilen - Schreiben, realistisch gesehen - Gedicht vor Anfang des Winters - Leukoplast - Nichts - Gedicht - Bild - Ein einziges Blatt - Ist das alles ? - Film - In Briefen - Jetzt geh! - Einfaches Bild - Schritte - Ohne Schwierigkeit - Alka-Seltzer - Sie weiß es nicht - Ich kann dich sehen - Die Stimme - Die Konservendose - Flimmrig - Notiz - Chiquita-Bananen-High - Caroon: 29.8. mit x, y, z - Das Verschwinden eines Flugzeugs - Weißer Riese in der Luft - Lift Populäres Gedicht Nr. 9 - Eine übergroße Photographie von Liz Taylor - Der nackte Fuß von Ava Gardner - Wie ein Pilot. Populäres Gedicht Nr. 13 - Auge - Synthetisches Gedicht 7.2.68 - Gedicht auf einem Lieferwagen u.a. - Für die Gesundheit von Maleen - Bestimmte Orte - Persil am letzten Tag des Jahres - Und - Alle Gedichte sind Pilotengedichte - Künstliches Licht - Bild - Kälter - Cinemascope - Der leere Stuhl - Wenn ich meine Schuhe umgekippt auf dem Fußboden - Alltägliche Musik - Wolken - Der Arm - Das Alles - Vorbemerkung - Ein Gedicht - Schlaf, Magritte - Im Voyageurs Apt. 311 East 31st Street, Austin - Hymne auf einen italienischen Platz - Roma die Notte - Canneloni in Olevano - Dieses Gedicht hat keinen Titel - Mittwoch, 22. November 1972


Portrait

Rolf Dieter Brinkmann, 16. 4. 1940 Vechta - 23. 4. 1975 London.
Nach dem Abitur und einer Buchhändlerlehre in Essen studierte B. ab 1963 an der Pädagogischen Hochschule in Köln, wandte sich aber 1966 ganz der Literatur zu; 1972-73 lebte er in Rom als Stipendiat der Villa Massimo, 1974 war er Gastdozent an der University of Texas in Austin. Er starb an den Folgen eines Verkehrsunfalls. Als Erzähler begann B. mit Texten, die in den Umkreis des von D. Wellershoff propagierten 'neuen Realismus' gehören. Der Durchbruch gelang ihm mit Keiner weiß mehr, seinem einzigen Roman, der aus der Perspektive des Mannes die Krise einer Kleinfamilie in einem unaufhaltsamen, monomanischen Gedanken uss beschreibt. Die Aüehnung gegen die bürgerliche Enge und Moral, die der Roman provozierend betreibt, ndet in der Lyrik ihr Gegenstück in der Rezeption der amerikanischen Underground-Literatur und -Kultur, die B. in Anthologien und Übersetzungen vorstellte und für seine Arbeiten fruchtbar machte. Es geht ihm nach amerikanischem Muster zunächst um den unmittelbaren, durch Traditionen und Refl

Pressestimmen

"Erfreulich, dass ein Ein-Blick in Brinkmanns Oeuvre auf diese günstige Art und Weise gewährt wird. Zumal die Auswahl der Texte als gelungen zu bezeichnen ist."
-- Gießener Anzeiger


Mehr aus dieser Reihe

zurück
Tristan
Taschenbuch
von Gottfried von St…
Die römische Literatur in Text und Darstellung. Fünf Bände in Kassette
Taschenbuch
Survivre
Taschenbuch
von Frederika Amalia…
Never Let Me Go
Taschenbuch
von Kazuo Ishiguro
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.