Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Abgeschnitten

Originaltitel: Abgeschnitten.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer monströs zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt - und für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd. Denn der psychopathische Entführer hat eine weitere Le … weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

9,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Abgeschnitten als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Abgeschnitten
Autor/en: Sebastian Fitzek, Michael Tsokos

ISBN: 342651091X
EAN: 9783426510919
Originaltitel: Abgeschnitten.
Knaur Taschenbuch

1. Oktober 2013 - kartoniert - 416 Seiten

Beschreibung

Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer monströs zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt - und für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd. Denn der psychopathische Entführer hat eine weitere Leiche auf Helgoland mit Hinweisen präpariert.
Herzfeld hat jedoch keine Chance, an die Informationen zu kommen. Die Hochseeinsel ist durch einen Orkan vom Festland abgeschnitten, die Bevölkerung bereits evakuiert. Unter den wenigen Menschen, die geblieben sind, ist die Comiczeichnerin Linda, die den Toten am Strand gefunden hat. Verzweifelt versucht Herzfeld sie zu überreden, die Obduktion nach seinen telefonischen Anweisungen durchzuführen. Doch Linda hat noch nie ein Skalpell berührt. Geschweige denn einen Menschen seziert ...

Portrait

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seit seinem Debüt "Die Therapie"(2006) ist er mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Mittlerweile werden seine Bücher in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.

Pressestimmen

"Fitzek spielt mit dem Grauen. Wer einmal angefangen hat zu lesen, kann nicht mehr aufhören, selbst dann, wenn eigentlich die Grenzen dessen, was man ertragen kann, längst überschritten sind." rbb FS, Bücher und Moor, 06.12.2012
Empfehlungen Ihres Buchhändlers
Andrea S.
von Andrea S. - Hugendubel Buchhandlung Nürnberg Glogauerstr. - 22.10.2018
Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner und Deutschlands erfolgreichster Spanungsautor schreiben zusammen einen Thriller: Fitzek trifft Beckett, nur rasanter! Zugreifen und erschaudern! PS: Man darf sich auf eine Verfilmung freuen!
Bewertungen unserer Kunden
Abgeschnitten
von Anika Franke - 13.11.2018
Sebastian Fitzek / Michael Tsokos - Abgeschnitten Klappentext Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer monströs zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt - und für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd. Denn der psychopathische Entführer hat eine weitere Leiche auf Helgoland mit Hinweisen präpariert. Herzfeld hat jedoch keine Chance, an die Informationen zu kommen. Die Hochseeinsel ist durch einen Orkan vom Festland abgeschnitten, die Bevölkerung bereits evakuiert. Unter den wenigen Menschen, die geblieben sind, ist die Comic-Zeichnerin Linda, die den Toten am Strand gefunden hat. Verzweifelt versucht Herzfeld sie zu überreden, die Obduktion nach seinen telefonischen Anweisungen durchzuführen. Doch Linda hat noch nie ein Skalpell berührt. Geschweige denn einen Menschen seziert ... _ Mein Fazit!! Da war es mal wieder an der Zeit ein Fitzek zu lesen. Dieses Cover und der Klappentext haben mich magisch angezogen. Die Thematik klingt super interessant und ich find die Zusammenarbeit mit Tsokos mal ne sehr coole Geschichte. Da hat er sich für dieses Buch einen absoluten Profi an die Seite geholt. Das Buch ist unfassbar spannend geschrieben, man kann es nicht aus der Hand legen. Ich war echt fasziniert von der Handlung und finde die Ausarbeitung durch das rechtsmedizinische Fachwissen echt unfassbar gut. Ich würde mal sagen ein klassischer Fitzek, der dem Genre Thriller alle Ehre macht und mich mal wieder völlig umgehauen hat am Ende. Zum Inhalt kann und werde ich nichts sagen, da ich sonst Spoilern müsste und ich finde jeder sollte dieses Buch gelesen haben. Sehr sehr spannend und fesselnd. 5 von 5 Sterne
Super Buch!
von Anonym - 26.06.2018
Ein sehr interessantes Buch das einem die Augen öffnet wie traurig das deutsche Rechtsystem doch eigentlich ist... Das traurige dabei ist, dass Fitzek völlig recht hat..
Krasses Buch
von MaInBo - 11.02.2018
Krasses Buch. Wie Ihr wahrscheinlich festgestellt habt, bin ich eher nicht so der Krimi-Leser, aber ich lies mich von den durchweg Positiven Bewertungen von Sebastian Fitzek, überreden. Und ich muss sagen, es hat sich gelohnt. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Ich musste wissen, wie es mit Paul und Linda weitergeht. Wenn ein Buch bzw. Autor das schafft, dann hat er alles richtig gemacht. Die Story hatte mich vom Anfang an gefesselt. Vor allem, da man denkt die Geschichte wird ganz anders laufen, als sie es am Ende doch tut. Was ich auch sehr positiv fand, waren die kurzen Kapitel. Ich bin da immer ein Fan von. Zwischenzeitlich habe ich richtig mitgefiebert und gesagt: Oh Nein oder Oh mein Gott . Für Leute, die Krimis öfter lesen, ist das wahrscheinlich nichts besonderes mehr, aber ich war selber so voller Adrenalin. Für Leute, die sich auch an die Thriller wagen wollen, kann ich dieses Buch nur empfehlen. Es ist spannend und interessant wie es am Ende doch alles ausgeklärt wird. Weil man sich zwischendurch denkt: Und wer hat dann gegen die Tür geschlagen? Ich werde mir auf jeden Fall weitere Bücher von Sebastian Fitzek zulegen.
Fitzek, Sebastian, Abgeschnitten
von sommerlese - 12.05.2015
Hilfe! Dieser Psychothriller hat es wirklich in sich! Ich bin noch völlig mitgenommen und meine Nerven liegen blank! Ähnlich wird es auch anderen Lesern gehen. Daher meine Warnung an alle: Abgeschnitten ist kein Buch für zartbeseitete Naturen. Die Handlung ist mit den versteckten Nachrichten in Leichen ein echtes Novum und dadurch absolut überraschend. Noch nie habe ich so etwas gehört oder gelesen. Das Buch beginnt mit der Entführung der jungen Fiona. Erschreckender kann ein Psychothriller gar nicht beginnen. Die Hinweise in den Leichen sind wie Perlen auf einer Kette aufgereiht, allerdings in grausamer und blutigster Weise. Das ist natürlich völlig konstruiert, aber in so einer genialen und genau ausgeklügelten Art und Weise, die ich nur bewundern kann. Fitzek ist das unglaubliche Schreibtalent und Tsokos kennt genügend spektakuläre Fallbeispiele. Zusammen sind sie einfach unschlagbar und haben in ihrem Buch einen einzigartigen gruseligen Psychopathen geschaffen und einen tollen Plot hingelegt. Der Spannungsbogen bleibt im gesamten Buch auf einem hohen Level. Man fiebert schnell lesend dem Ende entgegen. Besonders erstaunlich ist die Comiczeichnerin Linda. Sie muss sozusagen per Fernanleitung Leichen untersuchen und später auch noch sezieren. Diese Vorstellung ist wirklich schrecklich und nur mit der eigenen Lebensgefahr erklärbar. Im Buch befindet sich die Abbildung einer Übersicht von Sektionsinstrumenten. Das verstärkt den realen Charakter der Geschichte noch zusätzlich und ist recht interessant. Auch gibt es im Anhang beigefügte Zeitungsartikel. Diese geben Auskunft über reale milde Strafen für Sexualstraftäter im Gegensatz zu sehr langen Haftstrafen für Steuerhinterziehung. Diese Artikel machen sprachlos und verärgern mich. Menschenschicksale sind scheinbar in der deutschen Rechtssprechung nicht so hoch angesiedelt wie Geldunterschlagung oder Steuerhinterziehung. Für alle Leser mit guten Nerven kann ich diesen Thriller unbedingt empfehlen. Spannung und Gruselfaktor pur mit einem Lesesog und spezieller Einsicht in die Pathologie. Gern würde ich hier mehr als 5 Sterne vergeben. Ein gruseliges Leseerlebnis der besonderen Art!
Fitzek, Sebastian, Abgeschnitten
von Anonym - 09.09.2014
sehr spannend, fesselnd ab der 1. Seite
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.