Der Kern des Holocaust als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Der Kern des Holocaust

Belzec, Sobibór, Treblinka und die Aktion Reinhardt. 'Beck Reihe'. mit 10 Abbildungen.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Am 15. März 1942 begann die "Aktion Reinhardt". Die deutschen Besatzer deportierten die Juden aus den Ghettos im besetzten Polen und vergasten sie in den Vernichtungslagern Belzec, Sobibór und Treblinka. Bis November 1943 ermordeten sie dabei annäher … weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

14,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der Kern des Holocaust als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Der Kern des Holocaust
Autor/en: Stephan Lehnstaedt

ISBN: 3406707025
EAN: 9783406707025
Belzec, Sobibór, Treblinka und die Aktion Reinhardt.
'Beck Reihe'.
mit 10 Abbildungen.
Beck C. H.

16. Februar 2017 - kartoniert - 207 Seiten

Beschreibung

Am 15. März 1942 begann die "Aktion Reinhardt". Die deutschen Besatzer deportierten die Juden aus den Ghettos im besetzten Polen und vergasten sie in den Vernichtungslagern Belzec, Sobibór und Treblinka. Bis November 1943 ermordeten sie dabei annähernd zwei Millionen Menschen, verbrannten die Leichen und vergruben die Asche. Weniger als 150 Menschen überlebten. Was bleibt von diesem zentralen Kapitel des Holocaust? In Deutschland und weltweit steht Auschwitz symbolisch für die Ermordung der Juden. Belzec, Sobibór und Treblinka treten demgegenüber deutlich zurück. Dabei stehen sie wie kaum etwas anderes für den Kern des Holocaust: die industrielle Tötung von Menschen. Stephan Lehnstaedt legt die erste Gesamtdarstellung der "Aktion Reinhardt" in deutscher Sprache vor und erinnert eindrücklich an die Ermordung der polnischen Juden.

Inhaltsverzeichnis

Besuch in Treblinka 2016. Ein Ort zum Beten und zum Weinen

1. Die polnischen Juden im Holocaust, 1939 - 1942

2. Von der "Euthanasie" zur Aktion Reinhardt. Die Genesis des Genozids, 1940 - 1942

3. Massenmörder. Deutsche Täter und ihre Hilfskräfte

4. Form follows function. Der Bau von Belzec, Sobibór und Treblinka

5. "Aktionen". Die Auflösung der Ghettos in Polen und die Deportationen in die Vernichtungslager

6. Vernichtung. Der Massenmord durch Gas und die Beseitigung der Leichen

7. In der Hölle. Leben und Überleben im Vernichtungslager

8. Rettung!? Aufstände und Flucht aus den Vernichtungslagern

9. Ein öffentliches Geheimnis. Das Wissen über die Aktion Reinhardt

10. Das Ende. Die "Aktion Erntefest" und der Abbau der Vernichtungslager

11. Gute Geschäfte. Die Bilanz der SS und die "goldene Ernte" der Polen nach 1944

12. Gerechtigkeit? Die Verurteilung der Täter nach 1945

13. Hier ist nicht Auschwitz. Gedenken und Gedenkstätten

Aus den Augen, aus dem Sinn. Das erfolgreiche Vergessen eines Genozids

Dank

Anmerkungen

Literaturverzeichnis

Bildnachweis

Personenregister

Portrait

Stephan Lehnstaedt ist Professor für Holocaust-Studien und Jüdische Studien am Touro College Berlin.

Pressestimmen

"Ein kompaktes und kompetentes Überblickswerk."
Klaus Hillenbrand, taz, 15. Juli 2017

"Eine unverzichtbare und wichtige Dokumentation."
Ludger Heid, Süddeutsche Zeitung, 8. Mai 2017

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Saudi-Arabien
Taschenbuch
von Guido Steinberg
Iran
Taschenbuch
von Navid Kermani
Die 101 wichtigsten Fragen - Die Bibel
Taschenbuch
von Bernhard Lang
Die 101 wichtigsten Fragen: Deutsche Literatur
Taschenbuch
von Oliver Jahraus
Die 101 wichtigsten Fragen - Geld und Finanzmärkte
Taschenbuch
von Hans-Jürgen Wage…
vor
Bewertungen unserer Kunden
unfassbar
von Dennis Fink - 19.11.2017
Ein kleines dünnes Buch, dass eine unbekanntere Seite des Holocaust näherbringt. Einen wichtigen Beitrag zur Aufarbeitung leistest dieses Buch. Denn es vermittelt Wissen eindringlich und detailliert. Dieses Buch hat mich erschreckt, und wie die fast verschwundenen Tatorte bleibt es ruhig und rührt zu Tränen. Die vielen Namenlosen haben es verdient nicht vergessen zu werden. Nach dem Lesen bleiben Fragen, ein erster Schritt um die Erinnerung Lebendig zu halten ist vielleicht schon getan.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.