Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Heute komme ich zuerst als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Heute komme ich zuerst

Lieben und leben ohne Kompromisse. Empfohlen Ab 16 Jahre.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 review.image.1
Vergiss alles, was du über Männer, Frauen, Liebe und Sex denkst

Die meisten Menschen verbringen ihr Leben als Erwachsene angepasst an Alltagstrott und die Erwartung anderer, gewöhnt an Streit und innere Langeweile. Vor allem Frauen kommen mit ihren Wü … weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

19,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Heute komme ich zuerst als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Heute komme ich zuerst
Autor/en: Susanne Wendel

ISBN: 3990600958
EAN: 9783990600955
Lieben und leben ohne Kompromisse.
Empfohlen Ab 16 Jahre.
Goldegg Verlag GmbH

1. März 2019 - kartoniert - 288 Seiten

Beschreibung

Vergiss alles, was du über Männer, Frauen, Liebe und Sex denkst

Die meisten Menschen verbringen ihr Leben als Erwachsene angepasst an Alltagstrott und die Erwartung anderer, gewöhnt an Streit und innere Langeweile. Vor allem Frauen kommen mit ihren Wünschen oft zu kurz. Irgendwann führen ständige Kompromisse zu Frust, Wut, Lebenskrisen und zur Feststellung: "Das kann doch noch nicht alles im Leben gewesen sein!"

Bestseller-Autorin Susanne Wendel zeigt, wie radikale Richtungsänderungen, kompromissloses Eingestehen eigener Wünsche, klare Ansagen und Offenheit für völlig neue Lebenskonzepte eine neue Liebens- und Lebensqualität ermöglichen.

Sie ermuntert zu einem Ausstieg aus der Gewöhnlichkeit - zu einem Leben ohne Kompromisse.

Portrait

Susanne Wendel gilt als Deutschlands spritzigste Gesund­heitsexpertin. Wo immer die passionierte Rednerin auftritt, ist gute Laune garantiert - von der lauschigen Lesung bis zum Großevent.

Die Mutter zweier Kleinkinder weiß, wie es geht, volle Pulle zu leben und sich alles zu holen, was frau sich wünscht. Ihre Vorträge und Bücher sind witzig, wissenschaftlich fundiert und provokant. Die Bestseller-Autorin traf mit ihren Büchern »gesund­gevögelt« und »gesundgevögelt in 12 Wochen« den Nerv ihres Publikums und garantiert als beliebte Interviewpartnerin für TV-Sender und Printmedien Unterhaltung und Inspiration außerhalb des Gewohnten.
Bewertungen unserer Kunden
Für das ältere Publikum
von Anonym - 17.03.2019
Nun zu meiner Rezension von Heute komme ich zuerst von Susanne Wendel. Das Cover ist in einfachen Rot und orangetönen gehalten, welches gut zum Thema passt. Der Titel verspricht mehr als das Buch beinhaltet. Fokus liegt vor allen auf der sexuellen Authenzität der Frau. Es gibt einen historischen Überblick, welche zu einer eingeschränkten Sexualität der Frau geführt haben und wie sich dieses weiterhin auf die Gesellschaft, Rollen Verteilung, Beziehungsmuster etc. auswirkt. Mit einigen Beobachtungen konnte ich nicht mitgehen. Es wird von der Versorger-Ehe gesprochen, von der sexuellen Revolution aufgrund der Anti Baby Pille ich bin in der ehemaligen DDR aufgewachsen und kenne Teilzeit nicht (eher von Männer die sich ihren Kindern widmen). Das trifft selbst meine Urgroßmutter, welche in Vollzeit arbeiten gegangen ist. Ich hab das Gefühl, dass Buch kommt für eine sexuelle Korsetlockerung ein paar Jahre zu spät. Das Rad der Zeit hat sich weitergedreht und das Buch spricht wahrscheinlich ältere Leserinnen an. Ich hätte mehr eine differenzierte Auseinandersetzung gewünscht vor allem bei der Thesenforumlierung. Schafft die Anti Baby Pille wirklich Freiraum? Das es wirksame Verhütungsmittel bereits nachweisbar seit der Antike gibt, wird im Buch einfach Unterschlagen. Das es keine 100% Garantie gibt ebenso und sind wir als Frau durch die regelmäßige Einnahme eines Mittels, welches nachweisbar den Sexualtrieb reduziert und sich auf die Partnerwahl auswirkt nicht eher gesellschaftlich sediert? Die Pilleneinnahme ist für mich ein weiteres gesellschaftliches Rollenklische. Passt dies nun zu einem Buch, welches die Ketten sprengen möchte? Manche Empfehlungen finde ich sehr merkwürdig und ethnisch nicht nachvollziehbar. Sexualbegleiter (keine Nennung im Buch) anstatt Call Boys (Empfehlung im Buch) erachte ich für wesentlich befriedigender. Der Bereich ist der Sexarbeiter ist wesentlich größer und wird hier in einem reduuzierten Maße dargestellt. Möglicherweise ist dies auch gewünscht, um zu polarisieren. Ich komme aus dem medizinischen Bereich und hätte mir hier eine ausführlichere Darstellung der Anatomie gewünscht. Manche Sachverhalte sind nicht wirklich korrekt angegeben. Aber es wird mehrfach im Buch Aufmerksamkeit gemacht, dass die Autorin Ernährungswissentschaftlerin ist. Der Schreibstil ist zu Beginn des Buches wirklich toll. Es ist sehr dem Leser zugewandt und nimmt diesen mit auf eine Reise. Im mittleren Teil erfolgt eher eine sachliche Erörterung, wo man den Autor bereits vermisst und aufgrund der vielen Bezüge zu anderen Autoren, Therapeuten fast nichts eigenes mehr liest. Im Endteil kommen vor allem viele eigene Erfahrungen zum Tragen, wo jedoch diese Spritzigkeit von den Anfang des Buches nicht mehr zu finden ist. Das Highlight des Buches ist das Kapitel "Warum Männer dicke Frauen lieben" mit dem Exkurs von Uwe Woitzig- selten hab ich sowas schönes gelesen. Allein deswegen ist das Buch lesenswert. Fazit: Es ist ein Buch, welches man lesen kann aber nicht muss. Ich hätte es mir moderner gewünscht oder spezifischer für ältere Frauen. Vor allem diese Personengruppe kann wahrscheinlich am meisten für sich selbst etwas aus diesen Werk mitnehmen. Hier liegt das Potenzial des Buches. Die Intention des Buches erfüllt es für mich nicht. Daher vergebe ich gute 3 Sterne.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.