Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Der öffentliche Schreiber als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Der öffentliche Schreiber

'UT'.
Taschenbuch
»Als öffentlicher Schreiber habe ich oft davon geträumt, in das innere Leben eines Menschen einzutreten und die Erinnerungen durcheinanderzubringen.«Dieser rätselhafte Schreiber erzählt den gewundenen Lebensweg eines jungen Marokkaners: Krank und vom … weiterlesen
Taschenbuch

8,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Der öffentliche Schreiber als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Der öffentliche Schreiber
Autor/en: Tahar Ben Jelloun

ISBN: 3293200567
EAN: 9783293200562
'UT'.
Unionsverlag

1995 - kartoniert

Beschreibung

»Als öffentlicher Schreiber habe ich oft davon geträumt, in das innere Leben eines Menschen einzutreten und die Erinnerungen durcheinanderzubringen.«Dieser rätselhafte Schreiber erzählt den gewundenen Lebensweg eines jungen Marokkaners: Krank und vom Leben träumend, verbringt er seine Kindheit im Palmblätterkorb. Dann die Schule, die ersten erotischen Abenteuer, die tastenden Versuche des Halbwüchsigen, sich die Welt von Fès und Tanger zu erobern, der Schmerz unversöhnlicher kultureller Gegensätze, schließlich die Flucht des Erwachsenen nach Paris.In diesem dichten Roman beschreibt Tahar Ben Jelloun die Suche nach der Identität eines Einzelnen und zugleich eines ganzen Volkes. Eine Hommage an sein Volk, das ihn beschwört: »Höre, was wir sagen, auch wenn wir nicht sprechen, schau in diese Gesichter ... sammle dich, lerne, die Steine des Geheimnisses zu heben.«

Portrait

Tahar Ben Jelloun wurde 1944 in Fès geboren. Sohn einer Kaufmannsfamilie. Studium der Philosophie an der Universität in Rabat, Studium der Soziologie und Psychiatrie in Paris. Seit 1975 freier Journalist und Schriftsteller, u.a. als ständiger Mitarbeiter der Tageszeitung »Le Monde« sowie der Monatszeitschrift »Le Monde Diplomatique«, für die er regelmäßig Artikel zu Literatur, Politik und Gesellschaft des Maghreb schreibt. Seit 1976 Mitglied der Académie Mallarmé. Tahar Ben Jelloun wohnt in Paris und Tanger. 1987 erhielt er für den Roman »Die Nacht der Unschuld« (Rotbuch-Verlag) den Prix Goncourt, 1994 den französischen Literaturpreis »Prix Méditerranée« sowie den Großen Maghreb-Literaturpreis der Stiftung Nourredine Abba.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.