Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Texte zur Theorie des Internets

'Reclam Universal-Bibliothek'.
Taschenbuch
Das Internet hat die Art, wie wir leben, die Welt und uns selbst wahrnehmen, von Grund auf verändert. Wir arbeiten und kaufen, informieren uns und kommunizieren, treffen unsere 'Freunde' und verlieben uns - alles online. Erschien das Netz in den Anfa … weiterlesen
Taschenbuch

14,80 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Texte zur Theorie des Internets als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Texte zur Theorie des Internets

ISBN: 3150194768
EAN: 9783150194768
'Reclam Universal-Bibliothek'.
Herausgegeben von Tilman Baumgärtel
Reclam Philipp Jun.

3. November 2017 - kartoniert - 360 Seiten

Beschreibung

Das Internet hat die Art, wie wir leben, die Welt und uns selbst wahrnehmen, von Grund auf verändert. Wir arbeiten und kaufen, informieren uns und kommunizieren, treffen unsere 'Freunde' und verlieben uns - alles online. Erschien das Netz in den Anfangsjahren noch als Utopie der herrschaftsfreien Kommunikation, haben inzwischen auch Wirtschaft und Politik erkannt, wie einfach sich online (richtige wie falsche) Informationen streuen und Stimmungen erzeugen lassen. Die tiefgreifenden politischen, sozialen und kulturellen Transformationen, die mit dem Siegeszug des Internets einhergehen, sind von Intellektuellen in den letzten Jahren vielfältig reflektiert worden. Dieser Band vereint die wichtigsten Stimmen.

Inhaltsverzeichnis

Vorbemerkung

I. Prolog

überEinleitung

Bertolt Brecht

Der Rundfunk als Kommunikationsapparat.

Rede über die Funktion des Rundfunks

Marshall Mcluhan

Geschlechtsorgan der Maschinen. überPlayboy-Interview mit Eric Norden

Friedrich Kittler

Die Informationsbombe. Gespräch mit Paul Virilio

II. Programme und Manifeste

überEinleitung

Chaos Computer Club

Hackerethik

The Mentor

Das Hackermanifest

John Perry Barlow

Unabhängigkeitserklärung des Cyberspace

VNS Matrix

Cyberfeministisches Manifest

Tim Berners-Lee

Lang lebe das Web

Anonymous

Rules of the Internet

III. Gesellschaft und Philosophie

überEinleitung

Pierre Levy

Was ist kollektive Intelligenz?

Howard Rheingold

Virtuelle Gemeinschaft

Sadie Plant

Die Webstühle einer drohenden Zukunft.

Webende Frauen und Kybernetik

IV. Ökonomie

überEinleitung

Richard Barbrook / Andy Cameron

Die kalifornische Ideologie

Michael H. Goldhaber

Die Aufmerksamkeitsökonomie und das Netz.

Über das knappe Gut der Informationsgesellschaft

V. Politik

überEinleitung

Julian Assange

Aufruf zum Kryptokampf

Glenn Greenwald

Dankesrede zur Verleihung des Geschwister-Scholl-Preises 2014

Viktor Mayer-Schönberger

Vergessen und das digitale Gedächtnis

Christian Heller

Post-Privacy

VI. Psychologie

überEinleitung

Sherry Turkle

Identität im Zeitalter des Internet

Nicolas Carr

HAL und ich

Limor Shifman

Wenn Meme digital werden

Byung-Chul Han

Big Data

VII. Kunst und Kultur

überEinleitung

Nam June Paik

La Vie - Satelliten. Eine Begegnung - Ein Leben

Agentur Bilwet

Der Datendandy

Dirk von Gehlen

Plädoyer für einen neuen Begriff des Originals

Tilman Baumgärtel

Netzkunst und Post-Internet-Art

Simon Reynolds

Die totale Erinnerung. Musik und Gedächtnis im YouTube-Zeitalter

Textnachweise

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Dramen
Taschenbuch
von Henrik Ibsen
Sprachtrainings-Paket Italienisch
Taschenbuch
von Lorenz Manthey, …
Sprachtrainings-Paket Spanisch
Taschenbuch
von Alexandre Vicent…
Tristan
Taschenbuch
von Gottfried von St…
Die römische Literatur in Text und Darstellung. Fünf Bände in Kassette
Taschenbuch
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.