Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Behinderung als pädagogische Aufgabe als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Behinderung als pädagogische Aufgabe

Behinderungsbegriff und behindertenpädagogische Theorie. 'Urban Taschenbücher'.
Taschenbuch
Das Buch führt die bisherigen Bemühungen um eine Klärung des facettenreichen Behindertenbegriffs und die Sichtung behindertenpädagogischer Theorien fort. In der Auseinandersetzung mit dem paradigmatischen Ableitungen der Behindertenpädagogik aus den … weiterlesen
Taschenbuch

16,80*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Behinderung als pädagogische Aufgabe als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Behinderung als pädagogische Aufgabe
Autor/en: Ulrich Bleidick

ISBN: 3170160931
EAN: 9783170160934
Behinderungsbegriff und behindertenpädagogische Theorie.
'Urban Taschenbücher'.
Kohlhammer

18. August 1999 - kartoniert - 180 Seiten

Beschreibung

Das Buch führt die bisherigen Bemühungen um eine Klärung des facettenreichen Behindertenbegriffs und die Sichtung behindertenpädagogischer Theorien fort. In der Auseinandersetzung mit dem paradigmatischen Ableitungen der Behindertenpädagogik aus den Bereichen Medizin, der Psychologie und Soziologie wird der Versuch einer genuin pädagogischen Neuorientierung des Fachs unternommen. Niemand, der sich wissenschaftlich mit Behindertenpädagogik beschäftigt, wird in Zukunft auf dieses Grundlagenbuch verzichten können.

Portrait

Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Bleidick lehrte an der Universität Hamburg Allgemeine Behindertenpädagogik.
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.