Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Schwejk? Hydra Krieg als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Schwejk? Hydra Krieg

Stücke und Materialien. 'edition suhrkamp'.
Taschenbuch
Taschenbuch

13,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Schwejk? Hydra Krieg als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Schwejk? Hydra Krieg
Autor/en: Werner Fritsch

ISBN: 351813437X
EAN: 9783518134375
Stücke und Materialien.
'edition suhrkamp'.
Suhrkamp Verlag AG

22. Dezember 2003 - kartoniert - 150 Seiten

Besprechung


Schwejk?
Es gibt in der Weltliteratur Helden, die ihren Büchern entstiegen sind, sich mitten unter den Menschen angesiedelt haben und ihr
eigenes Leben führen, unabhängig von ihrem Autor und dessen Sujet. Einer von diesen Helden ist der von Jaroslav Ha ek erdachte Schwejk. Werner Fritsch hat den Titel seines Volksstücks mit einem Fragezeichen versehen. Man ahnt: Um eine Adaption des Ha ek-Romans kann es sich nicht handeln.
Uraufführung am 14. Februar 2003 am Landestheater Linz; Regie: Gerhard Willert

Hydra Krieg
Werner Fritsch schreibt den Medea-Mythos neu und setzt den Akzent auf Jason und die Argonautenfahrt. Gleichzeitig versucht er, mit dem Text ins Zentrum einer terroristischen Attacke vorzudringen, die über den 11. September hinausweist. Hydra Krieg ist der kühne Versuch, Archaik und Aktualität zu verbinden.
Uraufführung am 18. Oktober 2003 am Landestheater Linz; Regie: Gerhard Willert

Portrait

Werner Fritsch wurde 1960 in Waldsassen/Oberpfalz geboren und lebt in Hendelmühle und Berlin. 1987 erscheint sein vielbeachteter Roman Cherubim. Zu seinen zahlreichen Stücken gehören Chroma, Hydra Krieg, Bach und Wondreber Totentanz oder auch die Monologe Sense, Jenseits, Nico. Sphinx aus Eis, Das Rad des Glücks oder Magma, die auf der Bühne, für den Rundfunk oder fürs Kino realisiert wurden. Außerdem veröffentlichte er Prosa wie zum Beispiel Steinbruch und Stechapfel und drehte u.a. die Filme »Das sind die Gewitter in der Natur«, »Ich wie ein Vogel«, »Faust Sonnengesang«. Seine Arbeiten wurden u.a. mit dem Robert-Walser-Preis, dem Hörspielpreis der Kriegsblinden, dem Else-Lasker-Schüler-Preis ausgezeichnet. Für sein Hörspiel Enigma Emmy Göring erhielt er die Auszeichnungen: Hörspiel des Jahres 2006 und den ARD-Hörspielpreis 2007.
Seine Filme Faust Sonnengesang und Das sind die Gewitter in der Natur erscheinen 2012 in der filmedition suhrkamp. Fritschs Monolog Mutter Sprache ist noch frei zur Uraufführung.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Was ist Populismus?
Taschenbuch
von Jan-Werner Mülle…
Das Ende des Nahen Ostens, wie wir ihn kennen
Taschenbuch
von Volker Perthes
Das italienische Desaster
Taschenbuch
von Perry Anderson
Technologischer Totalitarismus
Taschenbuch
Zerbrochene Länder
Taschenbuch
von Scott Anderson
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.