Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Die schöne Müllerin / Die Winterreise als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Die schöne Müllerin / Die Winterreise

Textausg. Nachw. v. Rolf Vollmann. 'Reclam Universal-Bibliothek'.
Taschenbuch
"Die schöne Müllerin" und "Die Winterreise" sind die wohl bekanntesten und wichtigsten Liederzyklen der Musikgeschichte. Sie werden hier gleichermaßen für Musikfreunde wie für Liebhaber romantischer Lyrik präsentiert, denn die Ausgabe enthält den vol … weiterlesen
Taschenbuch

3,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die schöne Müllerin / Die Winterreise als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Die schöne Müllerin / Die Winterreise
Autor/en: Wilhelm Müller, Franz Schubert, Rolf Vollmann

ISBN: 3150181216
EAN: 9783150181218
Textausg. Nachw. v. Rolf Vollmann.
'Reclam Universal-Bibliothek'.
Reclam Philipp Jun.

April 2001 - kartoniert - 82 Seiten

Beschreibung

"Die schöne Müllerin" und "Die Winterreise" sind die wohl bekanntesten und wichtigsten Liederzyklen der Musikgeschichte. Sie werden hier gleichermaßen für Musikfreunde wie für Liebhaber romantischer Lyrik präsentiert, denn die Ausgabe enthält den vollständigen Text Wilhelm Müllers und notiert alle Veränderungen, die Schubert an den Texten für seine Lieder vornahm.

Portrait

Wilhelm Müller (auch: Griechen-Müller), 7. 10. 1794 Dessau - 30. 9. 1827 ebd.
M. stammte aus einer Handwerkerfamilie. 1812 begann er mit einem Studium der Philologie und Geschichte in Berlin, nahm dann 1813- 1814 an den Freiheitskriegen teil und führte 1815-17 sein Studium zu Ende. 1817 wurde er von der Berliner Akademie der Wissenschaften beauftragt, einen preußischen Kammerherrn nach Ägypten zu begleiten. Die Reise endete jedoch bereits in Italien, wo sich M. selbständig machte (Neapel, Rom). Nach Dessau zurückgekehrt, unterrichtete er von 1819 an am Gymnasium Latein und Griechisch. Wenig später wurde er zusätzlich Bibliothekar der Hofbibliothek und fand, seit 1821 verheiratet mit einer Enkelin des Pädagogen Johann Bernhard Basedow und 1824 zum Hofrat ernannt, seinen Platz in der Gesellschaft. Er knüpfte Beziehungen u. a. zu L. Tieck und den schwäbischen Romantikern. Großen Erfolg hatte M. mit seinen Liedern zum griechischen Freiheitskampf, Ausdruck des europäischen Philhellenismus und zugleich - indem hier die Freiheit im Geist des Liberalismus besungen wird - indirekter Kommentar zur politischen Unterdrückung im eigenen Land. Sein Liederzyklus Die schöne Müllerin (in: Gedichte [...] eines reisenden Waldhornisten), der die Geschichte der unglücklichen Liebe eines Müllerburschen in stimmungsvollen Bildkomplexen erzählt, verwendet den durch das Wunderhorn popularisierten Volksliedstil. Die Weltschmerzstimmung verdichtet sich in dem Zyklus Die Winterreise (ebd.). Beide Zyklen sind v. a. durch die Vertonung Franz Schuberts lebendig geblieben.


In: Reclams Lexikon der deutschsprachigen Autoren. Von Volker Meid. 2., aktual. und erw. Aufl. Stuttgart: Reclam, 2006. (.) - © 2001, 2006 Philipp Reclam jun. GmbH & Co., Stuttgart.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Tristan
Taschenbuch
von Gottfried von St…
Die römische Literatur in Text und Darstellung. Fünf Bände in Kassette
Taschenbuch
Mes points de vie
Taschenbuch
von Anna Gavalda
El secreto del orfebre
Taschenbuch
von Elia Barceló
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.