Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Unsere Filiale in Ihrer Nähe: Leipzig

Filiale Leipzig
Petersstr. 12 - 14
04109 Leipzig
Öffnungszeiten
Montag bis Samstag
09:30 - 20:00
Sonderöffnungszeiten:
Weihnachtsmarkt Leipzig
03.12.2017; 13:00 - 18:00 Uhr
Weihnachtsmarkt Leipzig
17.12.2017; 13:00 - 18:00 Uhr
Service in dieser Filiale
Bestellte Waren holen Sie hier ab:
Service im Untergeschoss
Noch Fragen?
Telefon:
0341 - 14 90 97 84
(Mo - Sa 09:00 - 20:00 Uhr)

Fax:
089 - 30 75 75 30
Beate Leinweber
Beate Leinweber - BuchhändlerIn aus Leipzig empfiehlt: Kanakenblues von David Gray
--
Schmelztiegel Hamburg, September 2000. ---Sertab, ein junges türkisches Mädchen, ist brutal von 4 Jugendlichen, alles Söhne von honorigen Männern, unter anderem ist einer der Väter der Jungs der Hamburger Polizeipräsident Stiller, vergewaltigt worden. Von der Polizei abgewiesen und von seiner Frau Aziza und seinem Schwager, keinem Geringeren als Halif Khan, einem Hamburger Gangsterboss, angestachelt, verübt Sertabs Vater (Younas Aris), der in Deutschland bisher ein angepasstes, unauffälliges Leben führte und als Bauarbeiter arbeitet, Selbstjustiz und tötet in einer einzigen Nacht dieses 4 Jungs, die wie Tiere über seine Tochter herfielen, denn nie wieder sollen sie einem Mädchen das antun können, was sie Sertab angetan haben. Viel zu spät erkennnt Younas, dass sein Schwager (Halif Kahn) ihn hereingelegt und für seine schmutzigen Geschäfte benutzt hat. Hauptkommissar Lewis Boyle wird von Stiller höchstpersönlich auf diesen Fall angesetzt. Das Problem: Stiller hat Boyle mit einem Vergehen Boyles aus dessen Vergangenheit in der Hand und versucht ihn zu erpressen... Doch selbst Polizeipräsident Stiller höchstpersönlich hat jede Menge Dreck am Stecken und je tiefer Boyle in dem Fall gräbt, umso mehr stößt er auf einen Sumpf aus Korruption und Gewalt, der auch beängstigender Weise nicht vor den Polizisten in den eigenen Reihen Halt macht. Die Nacht ist noch jung und das Morden auf Hamburgs Straßen hat gerade erst begonnen. ---David Grays erster Roman um den Hauptkommissar Lewis Boyle, der später zum Chef der Hamburger Mordkommission aufsteigen wird, ist mehr als ein Polizeithriller. Er beschreibt gefährliches und blutiges Konkurrenzgehabe um die Vorherrschaft krimineller Geschäfte jeglicher Art unter rivalisierenden Gangs, berichtet über Machtmissbrauch von eigentlich angesehenen und in der Öffentlichkeit stehenden Persönlichkeiten, die dann auch noch die ein oder andere Leiche im Keller haben. David Gray beschreibt völlig ohne Pathos, wie schmal der Grat manchmal sein kann, um vom eigentlich gesetzestreu und anständig lebenden Menschen zum Mörder zu werden, wenn man diesen Mensch in die Ecke drängt, ihn anstachelt, an seiner Ehre kratzt. Selbst Polizisten sind nicht frei davon und können an diesem Abgrund stehen- wie David Grays Roman zeigt: Alltagsrassismus, seelische Abgründe, Amtsmissbrauch, Gier, Korruption, Rache, Wut, Hass, wie schnell sich das eigene Leben von einer Sekunde zur nächsten ändern kann, Schatten und Verletzungen der eigenen Vergangenheit ertragen und sich ihnen stellen zu müssen- all das verbindet der Autor zu einem spannenden, fesselnden, sehr realistisch wirkenden, unbedingt lesenswerten Roman. Ein Roman, dessen Charaktere allesamt glaubwürdig und realistisch wirken- und der die Grenzen verwischt und Raum zum Nachdenken lässt: Wer ist tatsächlich Täter und wer Opfer?
Alle meine Empfehlungen
Kanakenblues
 
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.