Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Schweigen ist unmöglich

'edition suhrkamp'. 4. Auflage.
Taschenbuch
"Ein Gespräch zwischen zwei Überlebenden der Konzentrationslager: Jörge Semprun, dem Widerstandskämpfer, der 1943 in deutsche Gefangenschaft gerät, danach in das Konzentrationslager Buchenwald deportiert wird; Elie Wiesel, 19... weiterlesen
Taschenbuch

6,50*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Schweigen ist unmöglich als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Schweigen ist unmöglich
Autor/en: Jorge Semprún, Elie Wiesel

ISBN: 3518120123
EAN: 9783518120125
'edition suhrkamp'.
4. Auflage.
Übersetzt von Wolfram Bayer
Suhrkamp Verlag AG

24. Juni 1997 - kartoniert - 54 Seiten

Beschreibung

"Ein Gespräch zwischen zwei Überlebenden der Konzentrationslager: Jörge Semprun, dem Widerstandskämpfer, der 1943 in deutsche Gefangenschaft gerät, danach in das Konzentrationslager Buchenwald deportiert wird; Elie Wiesel, 1944 als Jude zunächst nach Auschwitz gebracht, wo mehrere seiner Familienmitglieder umkommen, dann nach Buchenwald verlegt, wo auch sein Vater stirbt. Dieses Gespräch beschwört die gemeinsamen wie die unterschiedlichen Erfahrungen von Jörge Semprun und Elie Wiesel, die exemplarisch sind für viele Opfer des Nazi-Terrors. Sie sprechen über die schwierige Aufnahme nach der Befreiung, über Erinnerung und Schreiben."

Portrait

Jorge Semprún wurde am 10. Dezember 1923 in Madrid geboren. Mit 14 Jahren musste er bei Beginn des spanischen Bürgerkrieges mit seiner Familie nach Paris fliehen. Dort besuchte er das Lycée Henri IV und studiert Philosophie an der Sorbonne. 1941 trat er unter dem Pseudonym >Gérard< der kommunistischen Résistance-Bewegung >Francs-Tireurs et Partisans< bei. Die deutsche Gestapo verhaftete ihn 1943, und Semprun wurde in das KZ Buchenwald deportiert. Nach der Befreiung 1945 kehrte er nach Paris zurück. Ab 1953 koordinierte er als Mitglied des ZK der spanischen Exil-KP im Geheimen den Widerstand gegen das Franco-Regime in Paris. Unter dem Pseudonym Federico Sánchez arbeitete er zwischen 1957 und 1962 im Untergrund der kommunistischen Partei im franquistischen Spanien. 1964 wurde er wegen Abweichung von der Parteilinie aus der KP ausgeschlossen. Seitdem widmete sich Semprun seiner schriftstellerischen Tätigkeit. In den sechziger Jahren wurde er erstmals als Drehbuchautor bekannt; mit berühmten Filmen wie beispielsweise

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Die Nacht zu begraben, Elischa
Buch (kartoniert)
von Elie Wiesel
Trilogía de la noche
Taschenbuch
von Elie Wiesel
Paulus
Buch (gebunden)
von Georg Schwika…
Die vergessene Generation
Buch (kartoniert)
von Sabine Bode

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Was ist Populismus?
Taschenbuch
von Jan-Werner Mülle…
Das Ende des Nahen Ostens, wie wir ihn kennen
Taschenbuch
von Volker Perthes
Das italienische Desaster
Taschenbuch
von Perry Anderson
Technologischer Totalitarismus
Taschenbuch
Zerbrochene Länder
Taschenbuch
von Scott Anderson
vor

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Sachunterricht zwischen Fachbezug und Integration
Buch (kartoniert)
von Gerhard Löffl…
Die Tribute von Panem 2. Gefährliche Liebe
- 10% **
eBook
von Suzanne Colli…
Print-Ausgabe € 9,99
Das Eiszeitalter
- 22% **
eBook
von Jürgen Ehlers
Print-Ausgabe € 44,99
Zu Wort gekommen
eBook
von Andrea Lauer
Theater eins
eBook
von Thomas Jonigk
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.