Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Die soziale Konstruktion der Transsexualität

Über die Medizin und den Geschlechtswechsel. 'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'. Empfohlen Ab 16 Jahre.…
Taschenbuch
»Die soziale Konstruktion der Transsexualität« ist die empirische und theoretische Analyse eines Phänomens, das sich seit Mitte des 20. Jahrhunderts in den westlichen Gesellschaften etablieren konnte und kulturelle Grundüberz... weiterlesen
Taschenbuch

18,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die soziale Konstruktion der Transsexualität als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Die soziale Konstruktion der Transsexualität
Autor/en: Stefan Hirschauer

ISBN: 3518286455
EAN: 9783518286456
Über die Medizin und den Geschlechtswechsel.
'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'.
Empfohlen Ab 16 Jahre.
Neuauflage.
Suhrkamp Verlag AG

21. Dezember 1992 - kartoniert - 364 Seiten

Beschreibung

»Die soziale Konstruktion der Transsexualität« ist die empirische und theoretische Analyse eines Phänomens, das sich seit Mitte des 20. Jahrhunderts in den westlichen Gesellschaften etablieren konnte und kulturelle Grundüberzeugungen von der Körpergebundenheit und Konstanz der Geschlechtszugehörigkeit von Personen herausfordert. Hirschauers Studie macht Transsexualität auf mehrfache Weise zum Gegenstand einer kultursoziologischen Analyse: als ein Modell, das die minutiöse Konstruktion von Geschlechtszugehörigkeit in alltäglichen Interaktionen aufzuschlüsseln erlaubt; als ein historisches Projekt, mit dem die Medizin Traditionen des Geschlechtswechsels in Regie nimmt und neu formiert; als ein Prozeß der Faktenkonstruktion, in dem medizinische Disziplinen kollaborativ eine neue Geschlechtszugehörigkeit hervorbringen; und als kulturelles >Symptom<, das immanenter Bestandteil der zeitgenössischen Konstruktion der Zweigeschlechtlichkeit ist. Die Untersuchung beruht auf interaktionsanalytischen und genealogischen Forschungsarbeiten sowie auf einer umfassenden Ethnographie der heterogenen Praktiken auf den Stationen eines medikalisierten Geschlechtswechsels: psychiatrische Diagnostik, Endokrinologie, plastische Chirurgie, Stimmtherapie, Justiz und Subkultur.

Portrait

Stefan Hirschauer ist Professor für Soziologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Strömungs- und Kolbenmaschinen im Kälte-/Klima-Anlagenbau
Buch (kartoniert)
von Gernot Weber
Firun-Vademecum
Buch (gebunden)
von Melanie Meier
Manas
Taschenbuch
von Alfred Döblin…
Cusanisches Nachwirken
Buch (kartoniert)
von Werner Martin

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Die schleichende Revolution
Taschenbuch
von Wendy Brown
Marx
Taschenbuch
von Iring Fetscher
Selbstbewußtsein und Objektivität
Taschenbuch
von Sebastian Rödl
Das überforderte Subjekt
Taschenbuch
Simmel-Handbuch
Taschenbuch
vor

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Die Erde ist mir Heimat nicht geworden
Taschenbuch
von Dagmar von Ge…
Mein sanfter Zwilling
Buch (gebunden)
von Nino Haratisc…
Transsexualität und Sozialisation
Buch (kartoniert)
von Franziska Hof…
Von falschen Körpern und echten Menschen
Buch (kartoniert)
von Sarah Röhm
Transsexualität - Menschenrechtsverletzungen bei der Psychotherapie
eBook
von A. Schuhmache…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.