Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Theorie als Kampf?

Zur politischen Soziologie Pierre Bourdieus. 2002. Auflage. Mit Tabellen und Grafiken. Book.
Buch (kartoniert)
Der Band beleuchtet das Verhältnis zwischen Bourdieus Sozialtheorie und politischem Kampf. Das Buch lotet die Reichweite und Erklärungskraft der Sozialtheorie Pierre Bourdieus für gesellschaftliche Transformationsprozesse im Kontext de... weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Theorie als Kampf? als Buch
Produktdetails
Titel: Theorie als Kampf?

ISBN: 3810033529
EAN: 9783810033529
Zur politischen Soziologie Pierre Bourdieus.
2002. Auflage.
Mit Tabellen und Grafiken.
Book.
Herausgegeben von Uwe H. Bittlingmayer, Rolf Eickelpasch, Jens Kastner
VS Verlag für Sozialw.

Januar 2002 - kartoniert - 492 Seiten

Beschreibung

Der Band beleuchtet das Verhältnis zwischen Bourdieus Sozialtheorie und politischem Kampf. Das Buch lotet die Reichweite und Erklärungskraft der Sozialtheorie Pierre Bourdieus für gesellschaftliche Transformationsprozesse im Kontext des neoliberalen Diskurses aus. Bourdieu gehört seit den 90erJahren zu den wenigen Soziologen, die versucht haben, unmittelbaren Einfluss auf politische Prozesse und Debatten zu nehmen. Im Buch wird die Reichweite der politischen Soziologie Bourdieus diskutiert. In welchem Verhältnis steht das politische Engagement Bourdieus zu seinen theoretischen Schriften, empirischen Analysen und seiner Skepsis gegenüber Intellektuellen.

Inhaltsverzeichnis

Mit Beiträgen von: Uwe H. Billingmayer, Rolf Eickelpasch, Sighard Neckel, Steffani Engler, Karin Zimmermann, Michael Vester, Klaus Kraemer, Claudia Rademacher, Susanne Kröhnert-Othmann, Ilse Lenz, Stephan Egger, Andreas Pfeuffer, Olaf Groh, Pierre Bourdieu, Oliver Christin, Pierre-Étienne Will, Loic Wacquant, Jens Kastner, Hans-Peter Müller, Michael Hartmann, Carsten Keller, Oliver Schöller, Ullrich Bauer, Daniel Dravenau, Peter Wiechens

Portrait

Uwe H. Bittlingmayer, M.A., wiss. Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Universität Münster. Dr. phil. Rolf Eickelpasch, Professor für Soziologie an der Universität Münster. Dr. phil. Jens Kastner, Lehrbeauftragter am Institut für Soziologie der Universität Münster. Dr. phil. Claudia Rademacher, Professorin für Allgemeine Soziologie und Gender Studien an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Berlin.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.