Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Codename E.L.I.A.S. - Spur aus dem Nichts

von Mila Roth
Band 2. 2. Auflage. Paperback.
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2
Nach wie vor ohne Identität, Job und Geld, ist der ehemalige C.I.A.-Spion Michael Cavenaugh in seiner Heimatstadt Los Angeles gestrandet. Bis auf die mysteriöse Botschaft von E.L.I.A.S. auf einer Visitenkarte gibt es keinerlei Anhaltspunkte... weiterlesen
Buch

7,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Produktdetails
Titel: Codename E.L.I.A.S. - Spur aus dem Nichts
Autor/en: Mila Roth

ISBN: 3743153394
EAN: 9783743153394
Band 2.
2. Auflage.
Paperback.
Books on Demand

Juni 2017 - kartoniert - 240 Seiten

Beschreibung

Nach wie vor ohne Identität, Job und Geld, ist der ehemalige C.I.A.-Spion Michael Cavenaugh in seiner Heimatstadt Los Angeles gestrandet. Bis auf die mysteriöse Botschaft von E.L.I.A.S. auf einer Visitenkarte gibt es keinerlei Anhaltspunkte, wer Michaels Leben zerstören will. Um sich über Wasser zu halten, erklärt er sich bereit, der jungen Tricia Bloomberg zu helfen, die, ohne es zu wollen, in das Netz ihres kriminellen Arbeitgebers verstrickt worden ist. Michael und seine beiden noch verbliebenen Freunde Luke Tanner und Brianna Wagner versuchen gemeinsam, dessen Machenschaften aufzudecken, müssen aber bald erkennen, dass sie sich damit in höchste Gefahr begeben. Während die drei versuchen, ihr Leben und das von Tricia zu retten, taucht bei Michael ein Mann aus seiner Vergangenheit auf, der ihn auf eine Spur führt, die aus dem Nichts zu kommen scheint. Um ihr zu folgen, muss Michael sich entscheiden, ob er auf ein Angebot eingehen soll, das seine Identität unwiderruflich und für immer auslöschen könnte.

Portrait

Mila Roth ist ein Pseudonym der Autorin Petra Schier. Sie ist 1978 geboren und lebt mit Mann und Hund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, und arbeitet seit 2003 als freie Autorin. Unter ihrem Realnamen Petra Schier erscheinen ihre historischen Romane im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Weihnachts- und Liebesromane u.a. bei Rütten & Loening, Weltbild und MIRA Taschenbuch. Besuchen Sie die Autorin im Internet: www.mila-roth.de

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Online-Dating - Der kleine psychologische Ratgeber für die Suche nach der großen Liebe
Buch (kartoniert)
von Ralf Hillmann
Befunde einer verschwendeten Jugend
eBook
von Nils Lacker
Die neunte Dimension ' Weg nach innen
eBook
von MissKreatiEva
Persönliche Krafttierreisen
eBook
von Ralf Hillmann
Bewertungen unserer Kunden
Kurze Story
von Fredhel - 24.06.2017
Codename E.L.I.A.S. - Spur aus dem Nichts: Band 2 ist für mich der erste Band aus Mila Roths Fortsetzungsreihe. Jeder Band beeinhaltet wohl eine Episode rund um den ehemaligen C.I.A.-Spion Michael Cavenaugh und seine Freunde. Es gibt darüber hinaus eine Rahmenhandlung, nämlich wie Michael seine gestohlene Identität wieder erlangt und was es mit der geheimnisvollen Organisation E.L.I.A.S. auf sich hat, die sich durch alle Folgen ziehen wird. Für mich war es kein Problem, sofort in die zweite Folge einzusteigen. Die Personen werden einem schnell vertraut und niemals habe ich das Gefühl gehabt, dass mir ein Puzzlestück von früher fehlt. In Spur aus dem Nichts geht es in erster Linie darum, die nette Tricia Bloomberg vor ihrem Arbeitgeber zu retten, der sie immer wieder zu Diebstählen zwingt. Die Story wird nett erzählt, aber alles bleibt doch recht oberflächlich. Mit den Protagonisten bin ich nicht warm geworden. Vor allem merkt man, dass die Autorin keine Amerikanerin ist, sondern eher so schreibt, wie man Amerika aus den gängigen TV-Serien kennt. Ausserdem habe ich gemerkt, dass mich diese Schreibform, die immer auf einen Folgeband zielt, nicht nach dem Buchende zufrieden zurück lässt. Ich mag es lieber, wenn alles in sich abgeschlossen ist. Ich war sehr neugierig auf E.L.I.A.S., denn ich kenne andere Bücher der Autorin, die mich wirklich fesseln, aber E.L.I.A.S. schafft das leider nicht. Trotzdem, für kleines Geld erwirbt man eine leichte Unterhaltungslektüre, und wem das ausreicht, der ist hier wirklich gut bedient.
E.L.I.A.S. bekommt ein Gesicht
von KittyKatMaus - 22.05.2017
Es ist bestimmt schon über ein Jahr her, dass ich den ersten Teil der E.L.I.A.S. Buchreihe gelesen habe, dementsprechend wenig wusste ich noch von den Geschehnissen. Das erwies sich allerdings als kein Hindernis, denn der kleine Gedächtnisanstoß in Form eines Was bisher geschah , und einigen Informationshäppchen zwischendurch lassen einen sich recht schnell wieder in Michael Cavenaughs Situation sowie Beziehungskonstellationen einfinden. Ich denke deshalb auch, dass man auch gut in Band 2 einsteigen kann, ohne seinen Vorgänger zu kennen. Mir gefällt nach wie vor die Aufmachung der Geschichte als TV-Serie in Buchform besonders gut. Das Buch ist demnach kürzer gehalten. Es wird zudem auch weitaus temporeicher erzählt und häufiger mit Szenenwechseln gearbeitet. Der Erzählstil an sich ist auch sehr flüssig zu lesen, kommt ganz ohne detailreiche Beschreibungen aus. Man kann die Story also mal schnell zwischendurch lesen, eben ganz so als würde man sich abends vor den Fernseher setzen und eine Folge seiner Lieblingsserie schauen, find ich super entspannend zum Abschalten, weil man nicht so viel dabei grübeln muss. Die Charaktere kommen, trotz all der Kürze, gut ausgearbeitet rüber. Man erfährt zwischendrin einiges über Michaels Kindheit oder über Bris Familie. So sind einem die Figuren gleich noch näher. Ich mochte vor allem Bris taffe Art, das Mädel weiß was es will ununwucht wie sie es bekommt, obwohl es ihr Mike nicht gerade einfach macht. Ich bin gespannt wie und ob die beiden irgendwann wieder ein Pärchen werden. Der Fall ist sehr spannend angelegt und hat auch die ein oder andere actionreichere Facette, beinhaltet aber auch ein größeres Theaterspiel seitens unserer Ermittler . Zum Schluss hin war ich zwischenzeitlich ein wenig verwirrt, was das Lügengeflecht angeht, das hat sich dann allerdings wieder recht schnell gelegt. Erschwert wird die Arbeit am Fall von der ominösen E.L.I.A.S. Organisation, die sich diesmal offener zeigt und dem Armen Mike ganz schön Druck macht. Was genau deren Ziel ist, ist noch nicht klar, ich bin aber schon sehr neugierig, was sie von Mike verlangen werden. Mir gefällt diese Buch-Serie bisher sehr gut. Für mich ist dieses besondere Konzept noch sehr neu, weshalb ich es gleich noch viel besser finde und es nur jedem Serienjunkey ans Herz legen kann.
Ohne Identität
von leseratte1310 - 28.05.2017
Ex-Agent Michael Cavenaugh ist in einer schwierigen Lage, denn jemand hat ihm seine Identität genommen und damit steht er ohne Geld und Papiere da. Anscheinend steckt eine mysteriöse Organisation namens E.L.I.A.S. dahinter, wie er aus Visitenkarten, die hin und wieder auftauchen, entnimmt. Diese Organisation scheint über unerschöpfliche Mittel zu verfügen. Zum Glück sind ihm seine Freunde geblieben, die ihn unterstützen. Um sich über Wasser zu halten, nimmt er einen Job an, der sehr gefährlich ist. Er will Tricia Bloomberg helfen, die mit ihrem zwielichtigen Arbeitgeber Probleme hat. Dann taucht auch noch jemand aus Michaels Vergangenheit auf, der E.L.I.A.S. ein Gesicht gibt und schier Unmögliches von Michael verlangt. Wie wird sich Michael entscheiden? Das Buch startet mit einem Rückblick auf den Vorgängerband, so dass man über das Wichtigste informiert ist. Der Schreibstil der Autorin ist gewohnt flüssig zu lesen. Von Anfang ist die Geschichte sehr spannend und bleibt es auch bis zum Ende, das uns einen Cliffhanger beschert, so dass man schon gespannt auf den nächsten Band ist. Michael und seine Freunde Brianna und Luke sind sehr sympathisch. Obwohl Michael in seinem Job schon einige unangenehme Dinge erledigt hat, hat er dennoch ein Gewissen. Daher hat er auch Skrupel, das Angebot seines ehemaligen Kollegen anzunehmen. Zu Brianna, die oft hochexplosiv ist und eine richtige Superfrau, fühlt er sich hingezogen und doch will er keine Beziehung. Nachdem ich Michael bei seinen Eltern erlebt habe, wundert mich nicht, dass er so beziehungsunfähig ist. Luke und Brianna mögen sich nicht besonders, aber Michael zu Liebe arrangieren sie sich und sind als Unterstützung da. Das Trio ist sehr kreativ, wenn es darum geht, einen Job durchzuziehen. Aber auch der Gegner arbeitet mit allen Mitteln, so dass es auch Tote gibt. Es geht also spannend und actionreich zu. Es hat viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen.
Wer ist ELIAS?
von Tulpe29 - 18.05.2017
Das Buch bietet eine rasant erzählte, spannende, teilweise auch aufregende Handlung. Die Protagonisten geben alles, um für das Gute zu kämpfen und ihre miesen, hinterhältigen und gefährlichen Widersacher zu besiegen. Dabei setzen sie sich auch uneigennützig für andere Menschen ein. Ganz nebeibei geht es auch noch um das Privatleben von Brianna und Michael. Kriegen sie sich am Ende oder nicht? Die Fortsetzung wird es vielleicht zeigen.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Das Orakel der Engel
eBook
von Ralf Hillmann
Das Geheimnis der blauen Tränen
eBook
von Ralf Hillmann
Körbchen mit Meerblick
eBook
von Petra Schier
Küss mich, Pirat
- 66% **
eBook
von Cat Lewis
Print-Ausgabe € 8,90
Rost auf dem Fahrrad
eBook
von Saskia Louis
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.