Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Unsere Filiale in Ihrer Nähe: Leipzig

Filiale Leipzig
Petersstr. 12 - 14
04109 Leipzig
Öffnungszeiten
Montag bis Samstag
09:30 - 20:00
Sonderöffnungszeiten:
verkaufsoffener Sonntag
16.12.2018; 13:00 - 18:00 Uhr
Heiligabend
24.12.2018; 09:30 - 14:00 Uhr
Silvester
31.12.2018; 09:30 - 14:00 Uhr
Service in dieser Filiale
Bestellte Waren holen Sie hier ab:
Service im Untergeschoss
Noch Fragen?
Telefon:
0341 - 14 90 97 84
(Mo - Sa 09:00 - 20:00 Uhr)

Fax:
089 - 30 75 75 30

Veranstaltungen

15.12.
10:00 Uhr
Freier Eintritt.
16.12.
13:00 Uhr
Freier Eintritt.
22.01.
20:15 Uhr

PRÄSENTATION: Peter Wohlleben

„Das geheime Leben der Bäume“
Veranstaltungsdetails
Noch Karten erhältlich.
Eintritt: € 10,00
08.03.
20:15 Uhr
Noch Karten erhältlich.
Eintritt: € 10,00
Beate Leinweber
Beate Leinweber - BuchhändlerIn aus Leipzig empfiehlt: Liebe und Verderben von Kristin Hannah
Liebe und Verderben- ganz nah beieinander
Schon die erste Seite lässt erahnen, in welch kraftvoller und poetischer Sprache der Roman geschrieben wurde: Ich wurde sofort in seinen Bann gezogen und bis zum Schluss nicht mehr losgelassen. --Seattle 1974: Lenis Vater ist als seelisch zerbrochener Mann aus dem Vietnamkrieg heimgekehrt und tyrannisiert mit seinen Stimmungsschwankungen und seinen unkontrollierbaren Wutausbrüchen seine Familie. Als er von seinem in Vietnam gefallenen Freund Bo ein Haus in Kenaq (Alska) erbt, beschließt er mit seiner Frau Cora und seiner Tochter einen Neuanfang zu wagen und zieht mit seiner Familie nach Kenaq- einer kleinen Ortschaft, am Rande der Zivilisation, wo die Winter klirrend kalt und trostlos sind und niemals zu enden scheinen, in deren Nächten ausgehungerte Wölfe um die Häuser schleichen und ihr unheimliches Geheul weithin zu hören ist, wo das Schneetreiben mitunter so dicht und langanhaltend ist, dass man tagelang sein Haus nicht verlassen kann. Noch ist jedoch Mai, als Leni mit ihren Eltern in Alaska,, eintreffen und der Sommer mit all seiner Pracht und den schier endlosen Tagen, wo die Sonne, so wirkt es, nie untergeht und es des nachts nie richtig dunkel wird, steht noch bevor. Und fast scheint es, als könne Lenis Vater, hier hoch oben im Norden in der Sommerhitze und in den hellen arbeitsreichen Tagen endlich die Schrecken des Krieges hinter sich lassen und als könne er endlich wieder zu dem Mann werden, der er vor seiner Einberufung nach Vietnam war. Leni und ihre Mutter atmen und blühen in dieser unwirklichen Landschaft auf, fangen an, das Land zu lieben und sich heimisch zu fühlen, freunden sich mit ihren Nachbarn an, denn in Alaska hilft man einander, und bereiten sich schließlich auf den langen, unerbittlichen, bevorstehenden Winter vor. Doch Lenis Vater beginnt der Winter in seiner Düsternis, Trostlosigkeit und eisigen Kälte immer mehr zuzusetzen, er versucht gegen seine inneren Dämonen und seine Albträume anzukämpfen, aber je mehr der Winter voranschreitet, je länger die Düsternis und die klirrende Kälte andauern, um so mehr verschlechtert sich sein Gemütszustand. Er wirkt fast wie ein wildes, in einen beengten Käfig eingepferchtes Raubtier und wird immer unberechenbarer, jähzorniger und brutaler- mehr als je zuvor. Die Bedrohung, die von Lenis Vater ausgeht, ist immer präsent (und auch richtig für den Leser spürbar, durch Kristin Hannahs authentischen, bildhaften und fesselnden Schreibstils). Vier lange Jahre ertragen Leni und und ihre Mutter das Leben an der Seite von Ernt, doch als sich die mittlerweile 17 jährige Leni in Matthew Walker (dem Sohn von Ernts ärgstem Feind) verliebt und von ihm schwanger wird, kommt es zu einer folgenreichen Katastrophe... ---Was für einen grandiosen und sensationellen Roman Kristin Hannah hier geschrieben hat! Er ist fesselnd, eindringlich und in einer wunderbaren, bildhaften Sprache verfasst, die unter die Haut geht und nicht mehr loslässt. Es wirkte auf mich fast schon verstörend und irrational einerseits über die geheimnisvoll- wilde Schönheit Alaskas zu lesen, über das einfache Leben der Menschen, die die Einsamkeit in Kauf nehmen und sich kein anderes Leben vorstellen können- und andererseits die Hölle, in der sich Leni und Cora durch Ernt, Lenis Vater, befinden, mitzuerleben. Es ist ein kraftvoller Roman- und die Autorin eine tolle Erzählerin! "Liebe und Verderben" kann ich sehr gerne als Weihnachtsgeschenk empfehlen; er ist das ideale Lesefutter für die stille Zeit zwischen den Jahren- und schreit geradezu nach einer Verfilmung!
Alle meine Empfehlungen
Liebe und Verderben
Simone Finkenwirth
Simone Finkenwirth - BuchhändlerIn aus Leipzig empfiehlt: Heimkehren von Yaa Gyasi
"Heimkehren" ist eins dieser Bücher, die an unseren inneren Fenstern rütteln. Yaa Gyasis hoch gelobtes und ausgezeichnetes Debüt überzeugt durch die kraftvolle und bildreiche Sprache, mit der die Autorin die Geschichte [...] erzählt und damit verbunden die der Sklaverei. Aufwühlend und zutiefst beeindruckend.
Alle meine Empfehlungen
Heimkehren
LEI Hugendubel  Leipzig - Petersstraße
LEI Hugendubel Leipzig - Petersstraße - BuchhändlerIn aus Leipzig empfiehlt: Hazel Wood von Melissa Albert
Fesselnd, düster und fantastisch - "Hazel Wood" mischt eine moderne Alice im Wunderland mit Schauermärchen der besonderen Art, die für Gänsehaut sorgen.
Alle meine Empfehlungen
Hazel Wood
 
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.