Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Die französische Heidegger-Rezeption und ihre sprachlichen Konsequenzen als Buch
PORTO-
FREI

Die französische Heidegger-Rezeption und ihre sprachlichen Konsequenzen

Ein Beitrag zur Untersuchung fachsprachlicher Varietäten in der Philosophie. 'Studia Romanica'.
Buch (kartoniert)
Wie kaum ein anderer Philosoph hat Martin Heidegger die philosophische Fachsprache des 20. Jahrhunderts revolutioniert. Dies gilt nicht nur für das Deutsche, sondern auch für die Sprachen, in denen Heidegger rezipiert wird. Die meisten Werke des Phil … weiterlesen
Buch

87,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Die französische Heidegger-Rezeption und ihre sprachlichen Konsequenzen als Buch

Produktdetails

Titel: Die französische Heidegger-Rezeption und ihre sprachlichen Konsequenzen
Autor/en: Andreas Michel

ISBN: 3825310167
EAN: 9783825310165
Ein Beitrag zur Untersuchung fachsprachlicher Varietäten in der Philosophie.
'Studia Romanica'.
Universitätsverlag Winter

März 2000 - kartoniert - XXII

Beschreibung

Wie kaum ein anderer Philosoph hat Martin Heidegger die philosophische Fachsprache des 20. Jahrhunderts revolutioniert. Dies gilt nicht nur für das Deutsche, sondern auch für die Sprachen, in denen Heidegger rezipiert wird. Die meisten Werke des Philosophen sind in einer eigentümlichen Sprache geschrieben und daher von besonderem Interesse für kontrastlinguistische Studien in bezug auf die Wiedergabe grammatikalischer, lexikalischer oder textueller Anomalien in den jeweiligen Zielsprachen. Im Rahmen der vorliegenden Studie werden die sprachlichen Konsequenzen der Rezeption und Übersetzung Heideggers im frankophonen Raum aus verschiedenen sprachwissenschaftlichen Perspektiven analysiert und kommentiert.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Erzählen und implizite Anthropologie
Buch (gebunden)
von Helmut Meter
Bekenntnis und Ambiguität
Buch (gebunden)
von Jonas Hock
Die Cervantes-Adaptationen des Jean-Pierre Claris de Florian (1755-1794)
Buch (gebunden)
von Tobias Berneiser
Gaddas Mailand
Buch (gebunden)
von Julius Goldmann
Barbarisches Mittelalter und Kultur der Renaissance
Buch (gebunden)
von Susanne Tichy
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.