Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Technische Bildverarbeitung - Maschinelles Sehen als Buch
PORTO-
FREI

Technische Bildverarbeitung - Maschinelles Sehen

Auflage 1996. Book.
Buch (gebunden)
Die digitale Bildverarbeitung gewinnt in wei ten Bereichen der Wirtschaft zunehmend an Bedeutung. In der Giiterproduktion ist die fortschreiten­ de Automatisierung auf lange Sicht zwingend mit der Integration bild­ verarbeitender Systeme ve… weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

108,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Technische Bildverarbeitung - Maschinelles Sehen als Buch

Produktdetails

Titel: Technische Bildverarbeitung - Maschinelles Sehen
Autor/en: Bernd Jähne, Robert Massen, Bertram Nickolay, Harald Scharfenberg

ISBN: 3540586415
EAN: 9783540586418
Auflage 1996.
Book.
Springer Berlin Heidelberg

27. Oktober 1995 - gebunden - 276 Seiten

Beschreibung

Die digitale Bildverarbeitung gewinnt in wei ten Bereichen der Wirtschaft zunehmend an Bedeutung. In der Giiterproduktion ist die fortschreiten­ de Automatisierung auf lange Sicht zwingend mit der Integration bild­ verarbeitender Systeme verbunden, urn den steigenden Anforderungen an die FlexibilWit der betrieblichen Prozesse gerecht zu werden und die Sicherung der ProduktqualiUit zu gewahrleisten. Die Bildverarbeitung er­ fordert interdisziplinares Zusammenwirken. Sie nutzt die Technologien verschiedener Wissenschaftsgebiete wie Lichttechnik, Optik, Mikroelek­ tronik, Mikrosystemtechnik und Neuroinformatik. Die technologische Entwicklung der Hard- und Softwarekomponenten bei gleichzeitigem Preisverfall hat dazu gefiihrt, daB die Anzahl wirtschaftlicher Anwen­ dungen rapide zugenommen hat. Der Markt der industriellen Bildverar­ beitung in Deutschland hat sich durch stetiges Umsatzwachstum in der Vergangenheit und unvermindert positive Zukunftsaussichten eigenstan­ dig etablieren konnen. In ahnlicher Weise entwickelt sich die digitale Bildverarbeitung zu einem von jedermann einsetzbaren Werkzeug in der wissenschaftlichen MeBtechnik. Durch zeilen-, flachen- oder sogar volumenhafte Erfas­ sung der MeBdaten wird eine neue Qualitat erreicht, die punktformig messenden Sonden weit uberlegen ist. Eine schier unubersehbare Fulle von Prozessen und MeBgroBen laE.t sich heute mit modernen Visua­ lisierungsverfahren und Halbleitersensoren quantitativ sichtbar machen. Zudem hat sich in den letzten 10 ]ahren das Grundlagenwissen uber di­ gitale Bildverarbeitung so erweitert, daB in vielen Bereichen zuverlassige und robuste Verfahren zur Verfiigung stehen, wo fruher nur empirisches "Probieren" moglich war.

Inhaltsverzeichnis

1 Sehen, Erkennen, Entscheiden.- 1.1 Einführung: Die Natur als Vorbild.- 1.2 Intelligente Systeme.- 1.3 Sehen.- 1.4 Erkennen.- 1.5 Entscheiden.- 1.6 Literaturverzeichnis.- 2 Komponenten des maschinellen Sehens.- 2.1 Einleitung.- 2.2 Bildgewinnung.- 2.3 Hardware.- 2.4 Software und Algorithmik.- 2.5 Literaturverzeichnis.- 3 Bildverarbeitende Systeme in der Produktion.- 3.1 Motivation.- 3.2 Historische Entwicklung.- 3.3 Aufgaben für bildverarbeitende Systeme.- 3.4 Beispielhafte Lösungen.- 3.5 Integration in den Produktionsprozeß.- 3.6 Literaturverzeichnis.- 4 Bildverarbeitung in Technik und Wissenschaft.- 4.1 Wissenschaftliche versus industrielle Anwendungen.- 4.2 Geometrische Messung.- 4.3 Photometrische Messung.- 4.4 Strukturmessung.- 4.5 Klassifizierung.- 4.6 Dreidimensionale Bildverarbeitung.- 4.7 Bewegung.- 4.8 Literaturverzeichnis.- A Anwender-Fragebogen.- A.1 Einsatzplanung.- A.2 Abnahme.- Farbtafeln.

Pressestimmen

"... Ein Gewinn ist, ... daß es die Autoren verstehen, die Prämissen der Bildverarbeitung darzulegen. Sie zeigen, wie und unter welchen Voraussetzungen die technische Bildverarbeitung Phänomene erkennt. ... Die vorliegende Lektüre über maschinelles Sehen regt zur aktiven Reflexion über das fachlich spezifische Sehen an." (Medizin. Genetik) "...Es ist den Autoren gelungen, grundlegende Aspekte und Entwicklungsrichtlinien der Bildverarbeitung anschaulich darzustellen. Die Beispielapplikationen geben dem Leser einen guten Überblick über bereits realisierte Projekte, ... Das Buch ist optisch gut gestaltet. Die übersichtlichen Diagramme und die zum Teil farbigen Abbildungen erleichtern das Textverständnis..." (Maschinenmarkt) "...gelingt den vier namhaften Autoren, eine umfassende und lesbare Darstellung des Wissensgebiets, die nicht nur Entwicklern einen Überblick bietet, sondern auch Anwendern hilft, Informationsdefizite abzubauen. Der interessierte Leser findet mehr als nur eine Aufzählung der Komponenten und Verfahren des interdisziplinären Gebiets Industrielle Bildverarbeitung, sondern auch ausführliche Applikationsberichte realisierter Anwendungen aus Industrie und Wissenschaft. Ergänzt wird diese praxisbezogene Darstellung durch einen Anwenderfragebogen, der hilft, mögliche eigene Einsatzgebiete in ihrem Schwierigkeitsgrad zu beurteilen." (e&i Elektrotechnik u. Informationstechnik)
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.