Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Der Staat der Autonomen Gemeinschaften in Spanien als Buch
PORTO-
FREI

Der Staat der Autonomen Gemeinschaften in Spanien

Auflage 1992. Book.
Buch (kartoniert)
Spanien ist in den zurückliegenden Jahren zu den föderal strukturierten Demokratien gestoßen. Die politische Dezentralisierung war Teil des De­ mokratisierungsprozesses, in welchem das seit dem Bürgerkrieg (1936- 1939) autoritär regierte Land politis … weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Der Staat der Autonomen Gemeinschaften in Spanien als Buch

Produktdetails

Titel: Der Staat der Autonomen Gemeinschaften in Spanien

ISBN: 3810009369
EAN: 9783810009364
Auflage 1992.
Book.
Herausgegeben von José Juan Gonzáles Encinar, Dieter Nohlen
VS Verlag für Sozialwissenschaften

30. Januar 1992 - kartoniert - 248 Seiten

Beschreibung

Spanien ist in den zurückliegenden Jahren zu den föderal strukturierten Demokratien gestoßen. Die politische Dezentralisierung war Teil des De­ mokratisierungsprozesses, in welchem das seit dem Bürgerkrieg (1936- 1939) autoritär regierte Land politisch Anschluß an das demokratische Eu­ ropa gewann. Im Beitritt Spaniens zur Europäischen Gemeinschaft im Jahre 1986 ist dies sinnflillig zum Ausdruck gekommen. Triebkräfte beider Entwicklungen, der demokratischen und der födera­ len, waren die "historischen Nationalitäten", vor allem Basken und Katala­ nen, die bereits unter der ll. Republik (1931-1936) Autonomiestatute er­ kämpft hatten. Andere Regionen besaßen kaum wirkkräftige historische Be­ zugspunkte und ein viel geringeres regionales Bewußtsein. Diese Asymme­ trie hat den Prozeß und das bisherige Ergebnis der politischen Dezentralisie­ rung nachhaltig beeinflußt. Der Umwandlung des zentralistisch organisier­ ten Staates in ein föderales Gebilde lag kein fest umrissenes Modell zu­ grunde. Die Verfassung von 1978 regte die Dezentralisierung an, räumte freilich unterschiedliche Verfahren und Autonomiegrade ein, die der vorge­ gebenen Asymmetrie Rechnung tragen sollten. Über die anzustrebende fö­ derale Struktur des Landes schwieg sie sich aus. So blieb die Ausgestaltung des spanischen "Autonomiestaates" (dieser Begriff setzte sich in Politik und Wissenschaft durch) der politischen Dynamik, insbesondere dem Parteien­ wettbewerb überlassen. Der spanische Föderalismus entstand folglich in ei­ nem längeren Formierungsprozeß und kann hinsichtlich seiner Grundstruk­ tur noch nicht als abgeschlossen gelten. Immerhin ist ein Entwicklungssta­ dium erreicht, das bereits die historische Tragweite des Wandlungsprozes­ ses erkennen läßt.

Inhaltsverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis.- I. Regionalismus und der historische Prozeß der politischen Dezentralisierung.- Regionalismus und politische Dezentralisierung in Spanien.- Sozialistische Autonomieprogrammatik und -politik bis zum 31. Parteitag des PSOE.- Wieviele "Wahl-Spanien" gibt es? Territoriale Dimensionen der Wahlen im heutigen Spanien.- II. Politik und Strukturierung des Autonomiestaates.- Die Verteilung der Kompetenzen zwischen Staat und Autonomen Gemeinschaften.- Die Finanzierung der Autonomen Gemeinschaften.- Autonome Gemeinschaften und EG: Die interne Anwendung des europäischen Gemeinschaftsrechts.- III. Vergleichende Perspektiven und Entwicklungslinien.- Föderalismus als Alternative? Überlegungen zur territorialen Reorganisation politischer Herrschaft.- Ein asymmetrischer Bundesstaat.- Bibliographie.- Autorenverzeichnis.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.