Klick ins Buch Strategien der Natur als Buch
PORTO-
FREI

Strategien der Natur

Wie die Weisheit der Bäume unser Leben stärkt.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
Was wir von Bäumen lernen können



Erwin Thoma stellt in seinem neuen Buch die Evolution der Bäume anschaulich und umfassend dar. Er zeigt, wie sie sich aus dem Wurzelreich

in den Himmel kämpfen, wie sie über die Jahre an Charakter gewinnen, welche Bezi … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

24,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Strategien der Natur als Buch

Produktdetails

Titel: Strategien der Natur
Autor/en: Erwin Thoma

ISBN: 3710900875
EAN: 9783710900877
Wie die Weisheit der Bäume unser Leben stärkt.
Benevento

1. August 2019 - gebunden - 224 Seiten

Beschreibung

Was wir von Bäumen lernen können



Erwin Thoma stellt in seinem neuen Buch die Evolution der Bäume anschaulich und umfassend dar. Er zeigt, wie sie sich aus dem Wurzelreich

in den Himmel kämpfen, wie sie über die Jahre an Charakter gewinnen, welche Beziehung sie mit anderen Waldbewohnern eingehen und was Neues aus ihrem Vergehen erwächst. Darüber hinaus führt er uns vor Augen, dass gerade jetzt die Zeit der Bäume gekommen ist: Wir kommen

nicht länger umhin, ihre Überlebensweisheiten und ihre Heilkraft für uns zu nutzen, wollen wir die Verwerfungen des Klimawandels stoppen und die Zerstörung der Natur rückgängig machen. Ein außergewöhnliches Bäume-Buch voller faszinierender Geschichten und Mythen, voller spannender Details und Zusammenhänge und einem leidenschaftlichen Appell an uns Menschen.



»Anpackender Bauherr, erdiger Naturtyp, erfahrener Praktiker.« DIE ZEIT über Erwin Thoma

Portrait

Erwin Thoma, 1962 geboren, wurde aus Liebe zur Natur zunächst Bergführer, dann Revierförster. Heute hat er sich mit seiner Firma auf Häuser spezialisiert, die energieautark sind und ganz ohne Technik und Dämmstoffe auskommen. In seinen Büchern, unter anderem »Die geheime Sprache der Bäume« (2012), nimmt er den Leser mit in eine Welt, die vielen fremd geworden ist. Erwin Thoma lebt mit seiner Familie in Goldegg/Österreich.
Bewertungen unserer Kunden
Leicht zu lesen + interessant
von Bellis-Perennis - 29.07.2019
Gleich einmal vorweg, Erwin Thoma begeistert seine Leser mit der Schilderung der Vorgänge im Wald und dann konkret im einzelnen Baum. Vieles davon ist in Grundzügen bekannt, doch der Detailreichtum seiner Beschreibungen ist lehrreich. Interessant finde ich das Kapitel über das "Erinnerungsvermögen" von Bäumen oder die Bedeutung von Pilzen für den Wald. Welchen Einfluss Holz auf die Menschen haben kann, kenne ich schon aus einem anderen Buch, "Die Kraft der Zirbe" vom angesprochenen Maximilian Moser. Natürlich darf ein Aufruf zur Nachhaltigkeit, Änderung der Lebensweise und Verringerung des Schadstoffausstoßes nicht fehlen. Die Idee, wieder vermehrt Holzhäuser zu bauen, ist leider nicht für alle Standorte geeignet. So erscheint mir ein 40m² Holzhäuschen eher ein Beitrag zu weiteren Zersiedlung zu sein. Ich selbst bin mit meiner Familie (4 Personen) in einer knapp 25m² großen Ein-Raum-Wohnung ohne Bad + WC aufgewachsen. Also ich kann getrost sagen, das ist wirklich sehr, sehr wenig Wohnraum - keine Privatsphäre, kein ungestörter Bereich zum Lernen. In einigen Städten wird bereits daran gearbeitet, die Bauordnungen dahingehend zu adaptieren, dass mehrstöckige Bauten aus Holz errichtet werden dürfen. In Europas größtem Stadtentwicklungsgebiet, der Seestadt Aspern in Wien, wird das höchste Holzhaus errichtet (siehe https://www.stadt-wien.at/immobilien-wohnen/holzhochhaus-aspern.html). In seinen 24 Stockwerken kann gearbeitet und gewohnt werden. Allerdings braucht das Bauwerk einen Stahlbetonkern für Lift und sicheres (Flucht)Stiegenhaus. Gut gefallen hat mir der Exkurs zur Vielzahl von unterschiedlichen, meist problematischen Baustoffen, die in den letzten Jahren verbaut werden, während zum Beispiel die Gründerzeithäuser (um 1900) mit nur 15 verschiedenen Baumateralien ausgekommen sind. Ein schon lange nicht mehr gelesenes Wort habe ich auch wieder entdeckt: "Dübelbaumdecke". Der Schreibstil ist stellenweise ein wenig zu blumig bzw. schwafelig. Manche Dinge werden doppelt und dreifach erwähnt. Hier hätte ich mir eine Reduktion auf das Wesentliche gewünscht. Grundsätzlich hätte das Buch ein wenig mehr Struktur vertragen. So reihen sich Anekdoten, eigene Erfahrungsberichte, wissenschaftliche Erkenntnisse, Philosophisches und Märchen kunterbunt aneinander. Allerdings passt der "Wildwuchs" auch gut zum naturbelassenen Wald. Anmerken muss ich folgendes: die Einschübe mit grünem Hintergrund sind nett gedacht, doch die weiße Schrift ist wenig augenfreundlich viele der Fotos sind ein wenig klein geraten, bzw. durch das matte Papier unscharf. Da wäre weniger, mehr gewesen. Die Aufmachung des Buches ist hochwertig und die Idee, der oberen Hälfte Aussehen und Haptik von Holz zu geben, gefällt mir sehr gut. Das ist ein echter Hingucker unter den vielen Büchern, die sie mit Natur und Wald beschäftigen. Fazit: Ein nettes Buch zum Thema Wald und Nachhaltigkeit, das vermutlich für Einsteiger gut geeignet ist.
Unser Leben
von paulaso - 25.07.2019
Das Buch kann als allumfassendes Werk verstanden werden. Von der Entstehung des Lebens bis hin zum Gedanken an die Vergänglichkeit. Der Autor vermittelt durch seine bildhafte Sprache, mit der er Laien an die Hand nimmt, wie einfallsreich die Natur nach ihrem Fortbestand strebt. Man wird dazu angeregt über das eigene biologische Dasein und die daraus resultierenden Auswirkungen nachzudenken und vor allem zu handeln. Mehr Text als Bilder sorgen dafür, dass man nicht so sehr von der eigentlichen Botschaft abgelenkt wird. Wir begreifen, wie wunderbar und einzigartig unsere Erde ist. Ab und an streut der Autor Gedankenanstöße ein, welche nicht als eigenes Thema abgegrenzt sind, dass fand ich beim Lesen etwas anstrengend. Auch die Anmerkung, dass auf gewisse Themen an anderer Stelle noch weiter eingegangen werden würde, empfand ich als den Lesefluss störend. Durch Erwin Thoma habe ich eine ganz neue Sicht auf meine Umgebung bekommen. Nun staune ich noch mehr über all das Leben um uns herum und möchte daher eine klare Leseempfehlung aussprechen.
Beeindruckendes über Bäume und Idealistisches für die Gesellschaft
von helena - 24.07.2019
Thoma erläutert hier die Entstehungsgeschichte, Lebensweise und Besonderheiten der Bäume. Darauf und auf die Organisation des Waldes bezugnehmend folgert er, wie der Mensch politisch, psychologisch und gesundheitlich besser leben könnte. So äußert er sich z.B. zum generellen Zusammenleben, zur Energiegewinnung, zur Verringerung des Co2 Ausstoßes, zur Kindererziehung, zum Umgang mit dem Tod und vieles mehr. Fotos und Grafiken runden das Gesamtbild ab. Einige Dinge haben mich sehr begeistert, andere eher etwas genervt. Was hat mich begeistert: Thoma erläutert absolut interessante Dinge über Bäume und deren Ökosysteme. Er wartet dabei mit für mich sehr überraschenden Beobachtungen auf- wie z.B. dass Bäume sich erinnern können und sozial handeln. Die Ausführungen, was genau eigentlich an der Wurzel passiert und welche Rolle die Pilze - als Waldinternet und größter Spediteur unter der Erde inne haben, fand ich dabei besonders interessant. Ebenfalls beeindruckend fand ich die Erläuterungen der Wirkungsweise von Holz auf den Menschen. In seine Ausführungen nimmt er dabei eine Perspektive ein, die meine Sicht auf Bäume sicherlich nachhaltig geändert hat. Seine Liebe zum Baum und seine Begeisterung wirken zudem ansteckend..:) Thomas Folgerungen in Bezug auf die notwendige Änderung unserer Lebensweise hin zu viel mehr Nachhaltigkeit, gegenseitigem Respekt und Verbundenheit sind bei weitem nicht neu, aber interessant, aufgrund der Herleitung aus der Lebensweise der Bäume heraus. Seine ganz konkreten Vorschläge, wie z.B. die Hinwendung zu einer Kreislaufwirtschaft, statt der Wegwerfwirtschaft, könnten praktikable Wege heraus aus der Klimakrise bedeuten. Seiner Haltung zur Natur und zum Menschen zolle ich großen Respekt! Was hat mich eher genervt: Als negativ empfand ich die immanente Werbung für seine Holz 100 Firma. Grundsätzlich ist es sicher legitim, da auch zum Thema passend, es hätte aber sehr viel dezenter ausfallen können. Der Schreibstil war an vielen Stellen sehr erfrischend, amüsant, bildhaft und ja, auch poetisch. An anderen Stellen aber doch etwas zu blumig, zu schwafelig, zu redundant. Einige Seiten überblätterte ich sogar, hier beschreibt er dezidiert das Fällen eines Baumes, das interessierte mich einfach nicht. Die Struktur des Buches ist zwar in sehr übersichtliche Kapitel unterteilt, aber inhaltlich wirkt es teilweise etwas willkürlich zusammengesetzt. Physikalisch und chemische Zusammenhänge, Märchen, eigene Erfahrungen, Anekdoten und wissenschaftliche Erkenntnisse stehen hier nebeneinander. Mit meinem E-Bookreader konnte ich einige wenige kurze Teile nicht gut lesen, da die Schriftfarbe sehr hell gewählt wurde. Auch kamen die Bilder natürlich nicht recht zur Geltung, so dass ich glaube, die Printausgabe könnte besser geeignet sein, wobei mir der Preis doch recht hoch erscheint. Fazit: Wissenswertes und Interessantes über Bäume und Holz, was durchaus mehr hätte sein können, aber wahrscheinlich schon durch seine Vorgängerbücher abgedeckt ist. Idealistisch- philosophische Gedanken zu einem besseren Leben mit ganz praktischen Vorschlägen auch zum langfristigen Erhalt der Welt. In einer Sprache und Form, die etwas knapper, nüchterner und stringenter sein könnte. Eine Punktebewertung fällt mir schwer, ich vergebe 4 Punkte vor allem für die Ausführungen zu Baum, Natur und Holz.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.