Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
»Wo sind Worte für das Erleben« als Buch
PORTO-
FREI

»Wo sind Worte für das Erleben«

Die lyrische Darstellung des Ersten Weltkrieges in der französischen und deutschen Avantgarde (G. Apollinaire, J.…
Buch (kartoniert)
Diese Studie betrachtet erstmals die für Frankreich und Deutschland bedeutendsten avantgardistischen Lyriksammlungen des Ersten Weltkrieges in komparatistischer Perspektive. Da jene Autoren zugleich auch Kriegsteilnehmer waren und ihre Einrücke oft s … weiterlesen
Buch

36,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
»Wo sind Worte für das Erleben« als Buch

Produktdetails

Titel: »Wo sind Worte für das Erleben«
Autor/en: Georg Philipp Rehage

ISBN: 3825313522
EAN: 9783825313524
Die lyrische Darstellung des Ersten Weltkrieges in der französischen und deutschen Avantgarde (G. Apollinaire, J. Cocteau, A. Stramm, W. Klemm).
'Studia Romanica'.
10 Abbildungen.
Universitätsverlag Winter

Dezember 2002 - kartoniert - XVIII

Beschreibung

Diese Studie betrachtet erstmals die für Frankreich und Deutschland bedeutendsten avantgardistischen Lyriksammlungen des Ersten Weltkrieges in komparatistischer Perspektive. Da jene Autoren zugleich auch Kriegsteilnehmer waren und ihre Einrücke oft schon an der Front in Gedichte fassten, steht die Frage nach den mimetischen Möglichkeiten insbesondere moderner Lyrik im Mittelpunkt der Analyse. Ausgehend von den bereits in der Vorkriegszeit entstandenen poetologischen Prämissen des jeweiligen Dichters wird der Versuch nachgezeichnet, den unsagbaren und beispiellosen Schrecken des Maschinenkrieges in Worte zu fassen, ein Versuch, der angesichts des täglichen Horrors der Front bei allen untersuchten Autoren letztlich in Sprachlosigkeit mündet.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Erzählen und implizite Anthropologie
Buch (gebunden)
von Helmut Meter
Bekenntnis und Ambiguität
Buch (gebunden)
von Jonas Hock
Die Cervantes-Adaptationen des Jean-Pierre Claris de Florian (1755-1794)
Buch (gebunden)
von Tobias Berneiser
Gaddas Mailand
Buch (gebunden)
von Julius Goldmann
Barbarisches Mittelalter und Kultur der Renaissance
Buch (gebunden)
von Susanne Tichy
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.