Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Internationales Handbuch Medien 2004/2005 als Buch
PORTO-
FREI

Internationales Handbuch Medien 2004/2005

Buch (gebunden)
Das Grundlagenwerk über Medienentwicklungen weltweit Rechtliche und organisatorische Grundlagen - die wichtigsten Akteure - Angebot und Nutzung - Stand der Konvergenz - in 40 Ländern Europas und 43 weiteren Staaten in aller Welt - Daten, Hintergründe … weiterlesen
Buch

128,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Internationales Handbuch Medien 2004/2005 als Buch

Produktdetails

Titel: Internationales Handbuch Medien 2004/2005
Autor/en: Hans-Bredow-Institut

ISBN: 3832906037
EAN: 9783832906030
Nomos

27. Mai 2004 - gebunden - 1200 Seiten

Beschreibung

Das Grundlagenwerk über Medienentwicklungen weltweit Rechtliche und organisatorische Grundlagen - die wichtigsten Akteure - Angebot und Nutzung - Stand der Konvergenz - in 40 Ländern Europas und 43 weiteren Staaten in aller Welt - Daten, Hintergründe und Analysen Das Internationale Handbuch Medien informiert seit 1957 alle zwei Jahre über die Mediensysteme und -märkte in aller Welt und ermöglicht damit die Einordnung aktueller Ereignisse. Der Wissenschaftsrat hat das Handbuch als "international konkurrenzlos" hervorgehoben. Vergleichbare Informationen aus unterschiedlichen Staaten sind eine immer wichtigere Voraussetzung für die Arbeit im Medienbereich. Die Recherche wird aber auch voraussetzungsvoller, je mehr die Konvergenz voranschreitet. Das Handbuch beschreibt alle klassischen Medien wie Radio und Fernsehen, Zeitungen und Zeitschriften, aber auch Online-Medien, die beginnen, vergleichbare Funktionen zu erfüllen. Es liefert nicht nur Fakten und Daten, sondern beleuchtet auch die Hintergründe aktueller Entwicklungen. Im ersten Teil des Handbuchs (Überblicksdarstellungen und Analysen zur Medienentwicklung) werden länderübergreifende und allgemeine Entwicklungslinien dargestellt. Dabei werden einzelne Aspekte in Querschnittsanalysen vertieft, z. B. zu n den Rechtsgrundlagen der internationalen Medienordnung, n den Strategien der größten Medienkonzerne oder n der Mediennutzung im internationalen Vergleich. Im Weiteren werden die Medienentwicklungen in einzelnen Staaten Europas und außerhalb Europas dargestellt. Jeder Länderbeitrag beschreibt jeweils getrennt für die drei Bereiche Rundfunk, Presse und Online-Dienste n die rechtlichen und historischen Grundlagen, n die Organisation und Finanzierung der Anbieter (etwa der größten Tageszeitungs- und Zeitschriftenverlage oder Rundfunk- und Online-Anbieter, Marktanteile, regionale Verbreitung), n Angebot und Nutzung, n die neueren Entwicklungen sowie n den Stand der Konvergenzentwicklung. n Literaturhinweise und ein Adressverzeichnis der wichtigsten Akteure ermöglichen einen schnellen Zugriff auf weiterführende Informationen.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.