Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Grundlagen der Arzneiformenlehre als Buch
PORTO-
FREI

Grundlagen der Arzneiformenlehre

Galenik 2. 'Springer-Lehrbuch'. Auflage 1999. Book.
Buch (kartoniert)
Das "Propädeutikum der Arzneiformenlehre" lehrt die Kenntnis vom Aufbau, der Herstellung und der Anwendung von festen, flüssigen und halbfesten Arzneiformen. Den Arzneiformen sind die physikalischen, pharmazeutisch-technologischen und physikalisch-ch … weiterlesen
Buch

59,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Grundlagen der Arzneiformenlehre als Buch

Produktdetails

Titel: Grundlagen der Arzneiformenlehre
Autor/en: Jörg Kreuter, Claus-Dieter Herzfeldt

ISBN: 3540652914
EAN: 9783540652915
Galenik 2.
'Springer-Lehrbuch'.
Auflage 1999.
Book.
Herausgegeben von Claus-Dieter Herzfeldt, Jörg Kreuter
Springer Berlin Heidelberg

15. September 1999 - kartoniert - 636 Seiten

Beschreibung

Diese kompakte Einführung bringt die wesentlichen Fragestellungen der Galenik verständlich auf den Punkt: Materie, Phasen und Systeme, Thermodynamik, Gleichgewichtszustände, kinetische Vorgänge und Statistik in der pharmazeutischen Technologie einschließlich Pharmakokinetik und Biopharmazie. Dabei wird die Theorie eng mit der Anwendung auf Arznei- und Darreichungsformen verknüpft.

Inhaltsverzeichnis

1 Materie.- 1.1 Aggregatzustand.- 1.1.1 Zustandsformen.- 1.1.2 Gasförmiger Zustand.- 1.1.3 Flüssiger Zustand.- 1.1.4 Fester Zustand.- 1.1.5 Aggregatzustandsänderung.- 1.1.6 Anwendung.- Literatur.- 1.2 Bindung.- 1.2.1 Allgemeines.- 1.2.2 Starke Bindungskräfte.- 1.2.3 Schwache Bindungskräfte.- 1.2.4 Bindungstheorien.- Literatur.- 1.3 Morphologie.- 1.3.1 Begriffsbestimmungen.- 1.3.2 Polymorphie von Kristallen.- 1.3.3 Analytik kristalliner Formen.- 1.3.4 Bedeutung unterschiedlicher Kristallformen.- Literatur.- 1.4 Pulver.- 1.4.1 Definition.- 1.4.2 Theorie.- 1.4.3 Methoden.- Literatur.- 1.5 Mischungen.- 1.5.1 Allgemeines.- 1.5.2 Arten von Mischungen.- 1.5.3 Zufallsmischungen.- 1.5.4 Geordnete Mischungen.- 1.5.5 Unvollständige Mischungen.- 1.5.6 Herstellung homogener Mischungen.- 1.5.7 Prüfung der Mischgüte.- Literatur.- 2 Phase und System.- 2.1 Flüssige Lösungen.- 2.1.1 Definition.- 2.1.2 Theorie.- 2.1.3 Eigenschaften.- 2.1.4 Methoden und Anwendungen.- Literatur.- 2.2 Flüssigkristalle.- 2.2.1 Definition.- 2.2.2 Typen flüssigkristalliner Systeme.- 2.2.3 Untersuchungsmethoden.- 2.2.4 Anwendungen.- Literatur.- 2.3 Mikroemulsionen.- 2.3.1 Strukturtheorien.- 2.3.2 Strukturuntersuchungen.- 2.3.3 Pharmazeutische Anwendungen.- Literatur.- 2.4 Emulsionen.- 2.4.1 Theorie der Emulsionsstabilisierung.- 2.4.2 Physikalische Stabilität von Emulsionen.- 2.4.3 Tensidische Emulgatoren.- 2.4.4 Einsatz makromolekularer Hilfsstoffe.- 2.4.5 Bestimmung des Emulsionstyps.- 2.4.6 Emulsionsbildung.- 2.4.7 Strukturmerkmale von Emulsionen.- 2.4.8 Biopharmazeutische Aspekte.- 2.4.9 Anwendungen.- Literatur.- 2.5 Suspensionen.- 2.5.1 Definitionen.- 2.5.2 Theoretische Aspekte.- 2.5.3 Herstellungsmethoden.- 2.5.4 Charakterisierung von Suspensionen.- 2.5.5 Anwendungen.- Literatur.- 2.6 Feste Dispersionen.- 2.6.1 Definition, Morhologie, Eigenschaften.- 2.6.2 Herstellung.- 2.6.3 Analytische Charakterisierung.- 2.6.4 Anwendung und Vorkommen.- Literatur.- 2.7 Rheologie.- 2.7.1 Theorie.- 2.7.2 Meßmethoden.- 2.7.3 Anwendung.- Literatur.- 3 Thermodynamik.- 3.1 Definitionen.- 3.2 Arbeit, Energie und Wärme.- 3.3 Innere Enregie und Enthalpie.- 3.3.1 Wärmekapazität.- 3.3.2 1. Hauptsatz der Thermodynamik.- 3.4 Entropie.- 3.5 Freie Enthalpie und chemische Potential.- 3.5.1 2. Hauptsatz der Thermodynamik.- 3.5.2 Fundamentgleichung.- 3.5.3 3. Hauptsatz der Thermodynamik.- 3.6 Gibbs-Helmholtz-Gleichung.- 3.7 Van't-Hoff-Reaktionsisichere.- 3.8 Osmotischer Druck.- 3.9 Phasenübergänge.- 3.9.1 Phasenregel.- 3.9.2 Clausius-Clapeyron-Gleichung.- 3.9.3 Klassifizierung von Phasenübergängen.- 3.9.4 Phasendiagramm.- 3.10 Energie-Temperatur-Diagramm.- 3.11 Methoden und Anwendungen.- 3.11.1 Charakterisierung von Phasenübergängen.- 3.11.2 Thermodynamik in der galenischen Praxis.- 3.11.3 Flüssige Arzneiformen.- Literatur.- 4 Gleichgewicht.- 4.1 Verteilung.- 4.1.1 Definitionen ..- 4.1.2 Theorie.- 4.1.3 Methoden.- 4.1.4 Anwendungen.- Literatur.- 4.2 Grenzfläche.- 4.2.1 Definitionen.- 4.2.2 Grenzflächenspannung.- 4.2.3 Grenzfläche flüssig/gasförmig.- 4.2.4 Grenzfläche flüssig/flüssig.- 4.2.5 Grenzfläche flüssig/flüssig/gasförmig.- 4.2.6 Grenzfläche fest/flüssig.- 4.2.7 Grenzfläche fest/gasförmig.- 4.2.8 Grenzfläche fest/flüssig/gasförmig.- Literatur.- 4.3 Sorption.- 4.3.1 Definitionen.- 4.3.2 Praktische Bedeutung.- 4.3.3 Adsorption an flüssigen Grenzflächen.- 4.3.4 Sorption an festen Grenzflächen.- Literatur.- 4.4 Extraktion.- 4.4.1 Definitionen.- 4.4.2 Mathematische und physikalische Modelle.- 4.4.3 Extraktionsmittel.- 4.4.4 Methoden und Einflußgrössen.- Literatur.- 5 Kinetik.- 5.1 Diffusion.- 5.1.1 Definitionen.- 5.1.2 Die Fickschen Diffusionsgesetze.- 5.1.3 Diffusion in und aus Schichten.- 5.1.4 Diffusion an Membranen.- 5.1.5 Diffision und Thermodynamik.- 5.1.6 Methoden zur Bestimmung von Diffusionsund Permeabilitätskoeffizienten.- 5.1.7 Diffusion in zusammengesetzten Systemen.- 5.1.8 Schluß.- Literatur.- 5.2 Lösungsgeschwindigkeit.- 5.2.1 Definition.- 5.2.2 Theorie.- 5.2.3 Experimentelle Methoden.- 5.2.4 Parametrische Methoden.- 5.2.5 Anwendungen.- Literatur.- 5.3 Pharmakokinetik.- 5.3.1 Definitionen und Relevanz.- 5.3.2 Grundlagen.- 5.3.3 Pharmakokinetische Parameter.- 5.3.4 Modelle.- 5.3.5 Beeinflussung der absorbierten Menge und der Absorptionsgeschwindigkeit.- 5.3.6 Anhang: Graphische Verfahren zur Bestimmung pharmakokinetischer Parameter in Kompartimentmodellen.- Literatur.- 5.4 Bioverfügbarkeit, Bioäquivalenz.- 5.4.1 Definitionen und Bedeutung.- 5.4.2 Bestimmung der Bioverfügbarkeit.- 5.4.3 Bioverfügbarkeits- und Bioäquivalenzuntersuchungen.- 5.4.4 Kriterien der Bioäquivalenzentscheidung.- Literatur.- 5.5 Stabilität.- 5.5.1 Definition.- 5.5.2 Theoretische Grundlagen.- 5.5.3 Methodik.- 5.5.4 Ursachen für Instabilitätserscheinungen.- Literatur.- 5.6 Mikrobiologie.- 5.6.1 Bedeutung mikrobieller Kontamination von Arzneimitteln.- 5.6.2 Infektionserreger.- 5.6.3 Mikrobiologische Anforderungen an Arzneimittel.- 5.6.4 Keimzahlmindernde Verfahren.- 5.6.5 Aseptische Herstellung.- 5.6.6 Pyrogene.- 5.6.7 Konservierung.- 5.6.8 Prüfmethoden.- 5.6.9 Validieren.- Literatur.- 6 Statistik.- 6.1 Einleitung.- 6.2 Grundgesamtheit und Stichprobe.- 6.3 Normalverteilung.- 6.4 Statistische Tests: Vergleich zweier normalverteilter Grundgesamtheiten anhand von Stichproben.- 6.5 Varianzanalyse: Vergleich mehrerer Grundgesamtheiten anhand von Stichproben.- 6.6 Lineare Regression.- 6.7 Nichtlineare Regression.- Literatur.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.