Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Otto der Große (912 - 973) als Buch
PORTO-
FREI

Otto der Große (912 - 973)

Eine Biografie. 'Biografien'. 3. Auflage. 16 teils farbige Abbildungen auf Taf. , Pl. , Grundr. , Ktn.…
Buch (gebunden)
Als Sinnbild nationaler Größe ist Otto I. in die Geschichte eingegangen. Später hat man ihn als fernen Repräsentanten einer archaischen Gesellschaft bezeichnet, über den man keine Biographie schreiben könne. - Das Buch des bekannten Mittelalterhistor … weiterlesen
Buch

29,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Otto der Große (912 - 973) als Buch

Produktdetails

Titel: Otto der Große (912 - 973)
Autor/en: Johannes Laudage

ISBN: 3791717502
EAN: 9783791717500
Eine Biografie.
'Biografien'.
3. Auflage.
16 teils farbige Abbildungen auf Taf. , Pl. , Grundr. , Ktn. -Skizz. und 1 Stammbaum.
Pustet, Friedrich GmbH

8. Juni 2012 - gebunden - 416 Seiten

Beschreibung

Als Sinnbild nationaler Größe ist Otto I. in die Geschichte eingegangen. Später hat man ihn als fernen Repräsentanten einer archaischen Gesellschaft bezeichnet, über den man keine Biographie schreiben könne. - Das Buch des bekannten Mittelalterhistorikers Johannes Laudage setzt sich zunächst mit diesen Thesen auseinander: Kann man Otto den Großen wirklich nationalistisch vereinnahmen? Bleibt er tatsächlich ein "Mann ohne Eigenschaften"? Oder lassen sich seine Persönlichkeit und die Beweggründe seines Handelns nicht doch entschlüsseln?
Der Autor folgt dem Lebensweg des Herrschers. Im Zentrum steht dabei der Handlungsspielraum des Einzelnen inmitten einer Welt voller magischer Frömmigkeit und ständiger Bedrohungen.
Laudages Biographie Ottos des Großen gehört zu jenen seltenen Büchern in der deutschen Geschichtsschreibung, die wissenschaftliche Ergebnisse spannend und gut lesbar vermitteln.
"Verformung des Gewußten und Erinnerten durch aktuelle Gegebenheiten und die Möglichkeiten menschlichen Erinnerns selbst, die Spannung zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit sind Leitlinien dieser Diskussion. Die Stärke von Laudages Buch liegt nicht zuletzt darin, dass er sie an zentralen Punkten aufgreift und erläutert, um dann in vorsichtiger Formulierung seine Deutung der Quellen vorzustellen und in eine eigene Erzählung überzuführen. Ein kluges Buch, das sehr genau die Grenzen zwischen unserem gesicherten Wissen und den notwendigen Forschungshypothesen benennt."
Historische Zeitschrift, Oldenbourg

Portrait

Johannes LAUDAGE, Dr. phil., geb. 1959 in Menden, studierte Geschichte, Katholische Theologie und Historische Hilfswissenschaften in Bonn und Köln, wurde bereits mit 24 promoviert und habilitierte sich mit 30. Danach lehrte er in Köln, Mainz, Braunschweig, Heidelberg, Bonn und München. Seit 1999 hat er den Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf inne.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Ein Leben für die Kultur
Buch (gebunden)
von Julian Traut
Friedrich I. (1657-1713)
Buch (gebunden)
von Frank Göse
Liselotte von der Pfalz
Buch (kartoniert)
von Karin Feuerstein…
Heinrich II. (1002-1024)
Buch (gebunden)
von Stefan Weinfurte…
Adalbert Stifter
Buch (gebunden)
von Peter Becher
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.