Silence als Buch
PORTO-
FREI

Silence

von John Cage
Originaltitel: Silence. 'Bibliothek Suhrkamp'.
Buch (gebunden)
John Gage (1912-1992), einer der bedeutendsten experimentellen Komponisten des 20. Jahrhunderts, "hat in diesen Texten analoge Kompositionsprinzipien wie auf dem Gebiet der Musik angewendet. Meine Absicht war dabei oft, heißt es in seinem Nachwort, … weiterlesen
Buch

14,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Silence als Buch

Produktdetails

Titel: Silence
Autor/en: John Cage

ISBN: 3518221930
EAN: 9783518221938
Originaltitel: Silence.
'Bibliothek Suhrkamp'.
Übersetzt von Ernst Jandl
Suhrkamp Verlag AG

1. Mai 1995 - gebunden - 160 Seiten

Beschreibung

John Cage (1912-1992), einer der bedeutendsten experimentellen Komponisten des 20. Jahrhunderts, "hat in diesen Texten 'analoge Kompositionsprinzipien wie auf dem Gebiet der Musik' angewendet. 'Meine Absicht war dabei oft', heißt es in seinem Nachwort, 'das, was ich zu sagen hatte, so zu sagen, daß es anschaulich wurde; dadurch würde es begreiflicherweise dem Zuhörer eher möglich sein, zu erfahren, was ich zu sagen hatte, als wenn er darüber nur etwas hörte.' Die Vorträge sind 'formgebunden', nicht an der Aussage über etwas interessiert, sondern an der Vergegenwärtigung des Auszusagenden selbst. Das hat die Zuhörer immer wieder aus der Fassung gebracht. Silence bleibt einer der zentralen Texte der experimentellen Literatur." Heinrich Vormweg

Portrait

John Cage wurde 1912 in Los Angeles geboren und ist 1992 in New York gestorben.Ernst Jandl wurde am 1. August 1925 in Wien geboren. Gegen Ende des zweiten Weltkriegs kam er kurz in englische Kriegsgefangenschaft, nach seiner Freilassung kehrte er nach Wien zurück und studierte Germanistik und Anglistik. 1949 absolvierte er die Lehramtprüfung, promovierte ein Jahr später und war bis 1979 als Lehrer an verschiedenen Gymnasien tätig.
In den 50er Jahren lernte er die österreichische Schriftstellerin Friederike Mayröcker, seine spätere Lebensgefährtin, kennen. 1973 zählte er zu den Gründern der Grazer Autorensammlung, der er zwei Jahre später als Vizepräsident und in den 80ern als Präsident vorstand. Jandls Werk zählt bis heute zu den wichtigsten der experimentellen Lyrik im deutschen Sprachraum. Sein besonderer Umgang mit Sprache beschränkte sich nicht nur auf das bloße Verfassen von Texten, Jandls Schwerpunkt lag auch auf dem immer wieder veränderten und neu interpretierten Vortrag seiner Lyrik, häufig unter Begleitung von Jazzmusik. Von vielen seiner Lesungen gibt es Tonaufnahmen, sodass dem heutigen Publikum dieser Aspekt seines Werks nicht verloren gegangen ist. Ernst Jandl starb am 9. Juni 2000.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Monsieur Teste
Buch (gebunden)
von Paul Valéry
Die Schule der Dummen
Buch (gebunden)
von Sascha Sokolow
Minutennovellen
Buch (gebunden)
von István Örkény
Das Schmetterlingstal. Ein Requiem
Buch (gebunden)
von Inger Christense…
Landschaft mit Landschaft
Buch (gebunden)
von Gerald Murnane
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.