Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Judentum zwischen Tradition und Moderne als Buch
PORTO-
FREI

Judentum zwischen Tradition und Moderne

'Schriften der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg'. 115 Abbildungen.
Buch (kartoniert)
Die Debatte zwischen Traditionalisten und Modernisten im Judentum entbrannte erstmals in der Frühen Neuzeit vor allem in Holland und in Italien, im Kreis der sefardischen Juden. Wenn von Tradition versus Moderne die Rede ist, denken wir an Konfliktsi … weiterlesen
Buch

22,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Judentum zwischen Tradition und Moderne als Buch

Produktdetails

Titel: Judentum zwischen Tradition und Moderne

ISBN: 3825312666
EAN: 9783825312664
'Schriften der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg'.
115 Abbildungen.
Herausgegeben von Gerd Biegel, Michael Graetz
Universitätsverlag Winter

Juni 2002 - kartoniert - VIII

Beschreibung

Die Debatte zwischen Traditionalisten und Modernisten im Judentum entbrannte erstmals in der Frühen Neuzeit vor allem in Holland und in Italien, im Kreis der sefardischen Juden. Wenn von Tradition versus Moderne die Rede ist, denken wir an Konfliktsituationen, in denen die Gültigkeit des normativen Judentums in Frage gestellt wurde. Denker wie Spinoza und Mendelssohn sind zwei herausragende Vertreter einer solchen Konfliktsituation, in die immer breitere Kreise der jüdischen Gesellschaft hineingezogen wurden. Das Judentum konnte sich dem Säkularisierungsprozess und dem Fortschritt der Wissenschaft in Europa nicht verschließen. Noch bevor die Juden aus den Gassen bzw. aus dem Ghetto ausziehen durften und die rechtliche Gleichstellung erlangten, haben sie an der geistig-kulturellen Wende Europas Teil gehabt. Die Beiträge der Tagungsteilnehmer aus Fachbereichen wie Jüdische Kunst, -Musik, -Geschichte und -Literatur, setzen sich mit dem komplexen Spannungsverhältnis von Tradition und Moderne auseinander, das auch zu Beginn des 21. Jahrhunderts nichts von seiner Brisanz eingebüßt hat

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Exilerinnerungen deutschsprachiger Juden an Shanghai 1938-1949
Buch (gebunden)
von Judith Weißbach
Halachische Literatur in Aschkenas in den Jahren 1350-1500
Buch (gebunden)
von Vladislav Zeev S…
Jüdische Künstler und das Bild des Ewigen Juden
Buch (gebunden)
von Lea Weik
Schrift als Stigma
Buch (gebunden)
von Margaretha Boock…
Jüdische Sammler und ihr Beitrag zur Kultur der Moderne / Jewish Collectors and Their Contribution to Modern Culture
Buch (gebunden)
von Jihan Radjai-Ord…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.